Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

5 Tipps Für Eine Perfekte Bewässerung

Mit den höheren Temperaturen im Frühling steigt auch die Notwendigkeit, die Pflege in Ihrem Garten zu stärken. Bei der Bewässerung der Pflanzen ist dies nicht anders, da sie ohne Wasser nicht existieren können. Schauen Sie sich also 5 einfache Tipps an, damit Sie ein Experte werden, wenn es darum geht, das Essen Ihrer Greenbacks zu sichern!

1. Um Wasser zu sparen, Schädlingen vorzubeugen und die gesunde Entwicklung Ihrer Hinterhofarten zu fördern, befeuchten Sie Ihre Ecken am besten zum richtigen Zeitpunkt: am frühen Tag oder am späten Nachmittag.

2. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie eine Pflanze anfeuchten sollen oder nicht, führen Sie den Fingertest durch: Berühren Sie die Erde und fühlen Sie, ob sie trocken oder feucht ist. Wenn trocken, regelmäßig gießen.

3. Ein Trick, um Pflanzen weniger häufig zu gießen, besteht darin, den Boden zu bedecken, sei es mit Grasschnitt, Sägemehl oder Gemüsemulch. Diese Abdeckung hält den Boden kühler und erhält die Nährstoffe. Die Pflanzen sehen schöner und gesünder aus!

4. Es ist wichtig zu bedenken, dass das Streuen von Wasser auf die Pflanzen sogar dazu beitragen kann, sie frischer und üppiger zu machen, aber es ersetzt nicht das Gießen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, verwenden Sie den in Punkt 2 ? genannten Fingertrick

5. Halten Sie die Pflanzentöpfe dicht beieinander, um den Pflanzen mehr Feuchtigkeit zu spenden, da die Art Wasserdämpfe abgibt, die sich in feuchte Wolken verwandeln.
So ist beispielsweise der Schatten von Bäumen in der Regel kühler als in Gebäuden.

Hat Ihnen unser Tipp gefallen? Folgen Sie also dem Ideengarten auf Facebook, um keine Informationen über die Welt des Gartens zu verlieren. > fb.com/jardimdasideiasstihl Vergessen Sie nicht, diesen Beitrag mit Ihren Freunden zu teilen! Bis zum nächsten Beitrag.

Video Redaktionelle: 5 Regeln für den perfekten Rasen: Richtig wässern, düngen und vertikutieren


Menü