Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Akustische Hausisolierung! Wie Es Geht, Materialien

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN.

Was ist Schallschutz?

Es ist die Fähigkeit eines Materials, Geräusche oder Geräusche von einer Umgebung zur anderen zu blockieren.

Luftschall:
Stimmen, Verkehr, Flugzeuge oder Musik werden mit Barrieren wie W√§nden, Trennw√§nden, T√ľren oder Fenstern hergestellt.
Je größer das Gewicht oder die Masse dieser Bauteile ist, desto größer ist der Schalldämmungsindex.

Schlaggeräusch:
Schritte der oberen Wohnung werden √ľber die Struktur √ľbertragen, dh durch die Schwingung, die durch Decke und W√§nde geht und den Empf√§nger erreicht (der h√∂rt).
Die Dämmung dieser Art von Lärm erfordert ein Dämpfungssystem, wie z. B. schwimmende Fußböden, um zu verhindern, dass der Aufprall die Hauptstruktur "erreicht".

Die Verwendung von Unterflurverkleidungen ist ineffizient, da sie einen Teil des von der Decke kommenden L√§rms d√§mpfen und auch den von den W√§nden √ľbertragenen L√§rm durchlassen.

Was ist ein guter Schalldämpfer?

Im Allgemeinen leichtes poröses oder faseriges Material, das den akustischen Komfort verbessert, Geräusche in den Räumen reduziert, Schallenergie in Wärme umwandelt und die Übertragung von Schall in andere Umgebungen nicht behindert.

Grundfunktionen

- Der Begriff Schalldämmung

bezieht sich auf die Fähigkeit des Materials, eine Barriere zu bilden, die den Übergang der Schallwelle (oder des Geräusches) von einem Gehäuse zum anderen verhindert.

In diesen F√§llen ist es normalerweise erw√ľnscht, zu verhindern, dass das Ger√§usch den Mann erreicht. In der Regel werden dichte (schwere) Materialien wie Beton, Glas, Blei usw. verwendet.

- Der Begriff Schallabsorption

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: geht

Es geht um das Phänomen, dass die Reflexion von Schallwellen in derselben Umgebung minimiert. Das heißt, es wird der Nachhallpegel (der eine Echoveränderung darstellt) in derselben Umgebung verringert.

In diesen F√§llen ist es erw√ľnscht, zus√§tzlich zur Verringerung des Schalldruckpegels des Geh√§uses selbst das Verst√§ndlichkeitsniveau zu verbessern.
Im Gegensatz zu Dämmstoffen sind dies leichte (geringe Dichte), faserige oder offenporige Materialien wie offenzellige Polyesterschäume, Keramik- und Glasfasern, Gewebe, Teppiche usw.

Praktisch alle Materialien auf dem Markt isolieren oder absorbieren Schallwellen, wenn auch mit unterschiedlicher Wirksamkeit.
Das Material, das eine große akustische Isolationsfähigkeit aufweist, weist nahezu keine akustische Absorptionsfähigkeit auf und umgekehrt.

Einige andere Materialien haben ein geringes Schallisolationsvermögen und auch ein geringes Schallabsorptionsvermögen (wie z. B. leichte und wasserdichte Kunststoffe), da sie eine geringe Dichte aufweisen und keine offenen Poren aufweisen.

Polystyrolschäume (expandiert oder extrudiert) haben hervorragende Wärmedämmeigenschaften, werden jedoch in der Akustik nicht empfohlen.

Kork (in der Vergangenheit verwendet) weist nicht mehr die vom aktuellen Verbraucher gew√ľnschten akustischen Ergebnisse auf und kann auch Hygiene- und Verschlechterungsprobleme aufwerfen (es ist ein organisches Produkt).

Was ist eine gute Schalldämmung?

Dieses Material ist schwer oder hat eine gro√üe Molek√ľlmasse und soll verhindern, dass Schall von einer Umgebung in eine andere gelangt.

Was ist akustische Konditionierung?

Es soll das interne akustische Feld an den Zweck der Umgebung anpassen und den Komfort und die Wahrnehmung von Qualität fördern.

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: geht

Der Ton

Die Elementarenergie eines Schalls wird als Schalldruckpegel bezeichnet, der in Dezibel (dB) gemessen wird.

Eine √Ąnderung von 1 dB ist die kleinste √Ąnderung des Schallpegels, die normalerweise vom menschlichen Ohr wahrgenommen werden kann.

Die Wahrnehmung der Schallpegel ist nicht linear und daher die logarithmische Dezimalskala.

Bei den meisten Menschen entspricht ein Pegel von 0 dB der Hörschwelle und 120 dB der Schmerzschwelle.

Die Dezibelergebnisse einiger gebräuchlicher Geräusche sind in der obigen Abbildung dargestellt!

Schalldämmung des Hauses... die Materialien!

Styropor

Styropor ist ein aus Erd√∂lderivaten gebildeter Schaum, es ist expandiertes Polystyrol. Die Marke Isopor ist zum Synonym f√ľr generisches expandiertes Polystyrol geworden.

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: geht

Die wichtigste physikalische Eigenschaft von Styroporplatten und -rinnen ist ihre ausgezeichnete Isolationskraft sowohl bei Kälte als auch bei Wärme.

Dank seiner hervorragenden Beständigkeit, seines hohen Isolationsvermögens, seiner Leichtigkeit und seiner Langlebigkeit eignet sich der Styropor hervorragend zur Wärmedämmung.

Der Styropor wird in Platten von 100 x 50 cm (je nach Dicke) angeboten.

Expandiertes Polystyrol oder Styropor hat ein niedriges spezifisches Gewicht. Mehr als 97% seines Volumens besteht aus Luft. Normalerweise werden K√∂rper mit Dichten im Bereich von 20 bis 25 kg / m¬≥ geformt, wobei f√ľr bestimmte F√§lle h√∂here oder niedrigere Dichten verwendet werden k√∂nnen.

Expandiertes Polystyrol ist ein Element mit besonderen Eigenschaften: hohe Druckfestigkeit, mechanische Vibration, geringe Wärmeleitfähigkeit und geringe Wasser- und Feuchtigkeitsaufnahme sowie Beständigkeit gegen Dampfdiffusion und hervorragende Elastizität.

Expandiertes Polystyrol kann sich auch selbst ausdehnen: keine Flammenausbreitung.

Die vielfältigen Eigenschaften von expandiertem Polystyrol in Verbindung mit einfacher Anwendung und Erschwinglichkeit erklären die zunehmende Verwendung.

Gips

Gips eignet sich f√ľr eine Vielzahl von thermischen und √§sthetischen Anwendungen und kann alles sein, was Sie zum Auskleiden, Auskleiden oder Dekorieren Ihres Heimb√ľros ben√∂tigen.

Decken, Trennw√§nde, Leisten, Zierleisten, S√§ulen, Oberlichter aus normalem Gips oder Gips von hoher Festigkeit und Sch√∂nheit mit W√§rme- und Schalld√§mmung, die f√ľr die Platzierung von dekorativen Rahmen und Vasen verst√§rkt werden k√∂nnen.

Plaster Liner verziert nicht nur die Umgebung, sondern löst auch die Probleme von sichtbaren Strahlen und Herabstufungen im Allgemeinen auf kreative Weise.

Die verschiedenen Muster, die in Serie hergestellt werden, verleihen Ihren Designs mehr Schönheit.

Aufgrund seiner Feuerbest√§ndigkeit, besseren thermoakustischen Isolierung, Wirtschaftlichkeit und Schnelligkeit der Installation ist der Gipsliner den anderen √ľberlegen.

- Putzauskleidung

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: akustische

Platten

Abmessungen: 0,65 √ó 0,65 m

Stecker-Buchse

Feuerwiderstand: Nicht brennbar

Spezielle akustische Behandlung: Glaswolle

Schallabsorption: 96,7%

Aufhängetyp: Metallbänder

Isolierung: Thermisch

Gewicht: 15 kg / m2

- Akustische Gipsauskleidung

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: hausisolierung

Die Putzauskleidung sorgt zweifellos f√ľr mehr W√§rmekomfort.

Ideal ist eine Luftzirkulation im Spalt zwischen Dach und Dachhimmel.

Der Unterschied ist bemerkenswert, jedoch kann Gips aufgrund seiner Zerbrechlichkeit und Wasserunverträglichkeit häufiger gewartet werden.

Es ist m√∂glich, eine Wand aus Gips mit einer Schalld√§mmung herzustellen, die Ziegelw√§nden weit √ľberlegen ist.

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: geht

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: hausisolierung

Wärme- und Schalldämmung von Dächern - Eine Wolle!

Mineralwolle

Mineralwolle mit thermischen und akustischen Eigenschaften wird aus speziellen Basaltsteinen und anderen Mineralien hergestellt. Aufgrund ihrer thermoakustischen Eigenschaften bedienen sie unter anderem den Markt f√ľr Bau-, Industrie-, Automobil- und Haushaltsger√§te.

Steinwolle

Leichte und flexible Basaltsteinwolle mit thermischen Eigenschaften kann einseitig mit einer undurchlässigen Aluminiumfolie beschichtet werden, die eine Barriere gegen Kondensation auf der Oberfläche und das Eindringen von Feuchtigkeit in die Isolierung darstellt.

Glaswolle

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: hausisolierung

Da es sich um ein faseriges Material handelt, ist Glaswolle eines der besten Materialien f√ľr die Schallbehandlung und kann zur Schalld√§mmung verwendet werden. Hierbei handelt es sich um den Bau von Barrieren, um die √úbertragung von Schallwellen (L√§rm) von einer Umgebung in die andere zu vermeiden oder akustische Absorption, eine Behandlung, die angewendet wird, um die akustische Qualit√§t der Umgebung zu verbessern.

AKUSTISCHE HAUSISOLIERUNG! Wie es geht, MATERIALIEN: geht

Wenn eine Schallwelle mit Glaswolle in Kontakt kommt, wird sie aufgrund der Porosität der Wolle leicht absorbiert. Außerdem tritt Reibung zwischen der Welle und der Oberfläche der Fasern auf.

Diese Reibung wandelt einen Teil der Schallenergie in W√§rme um, dh die Glaswolle bewirkt, dass die Schallenergie an Intensit√§t verliert, was zu einer Erh√∂hung der Absorption oder Schalld√§mmung f√ľhrt.

Ein solches Phänomen der Absorption und Reibung tritt bei anderen nichtfaserigen Materialien nicht auf.

ANWENDUNGEN zur thermoakustischen Isolierung von:

Klimakanäle

Rohre

Ausstattung

Abdeckungen

√úber Auskleidungen

Abluftkan√§le f√ľr Gro√ük√ľchen und Restaurants.

Video Redaktionelle: Wärmedämmung...so geht das.

ÔĽŅ