Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Die Klimaanlage!

Die Klimaanlage!

GekĂŒhlte Luft ist ein GerĂ€t zur Klimatisierung von InnenrĂ€umen, bei dem Temperatur und Luftfeuchtigkeit geregelt werden.

Dieses GerÀt ist immer zugÀnglicher und ermöglicht eine angenehme und angenehme Umgebung, unabhÀngig von der Jahreszeit und den klimatischen Bedingungen.

Da das Klima im Sommer eine KĂŒhlung und im Winter eine Heizung erfordert, ist es ideal, die Modelle mit Umkehrzyklus zu verwenden, das heißt, sie können auch zum ErwĂ€rmen der Umgebung verwendet werden.
Seine Verwendung garantiert die ideale Umgebungstemperatur und sorgt fĂŒr Komfort, ProduktivitĂ€t, Gesundheit und Wohlbefinden.

Versuchen Sie immer, die GerÀte mit dem zu kaufen PROCEL Siegel der Energieeffizienz.

"Wie funktioniert die Klimaanlage?"

Die Hauptfunktion einer Klimaanlage besteht darin, die warme Luft aus der Umgebung (oder kalte Luft in Umkehrkreislaufsystemen) zu entfernen.
Blockieren Sie daher niemals den Luftauslass an der RĂŒckseite Ihrer Fensterklimaanlage oder der Kondensatoreinheit Ihrer Split-Klimaanlage.

- Bevor Sie kaufen

In der Regel sind Haushaltssteckdosen fĂŒr 1-PS-GerĂ€te mit einer Spannung von 110 V ausgelegt.

ÜberprĂŒfen Sie vor dem Kauf der Klimaanlage die Leistung und GrĂ¶ĂŸe der Klimaanlage, um eine Überladung des Stromkreises sowie eine InkompatibilitĂ€t mit der GrĂ¶ĂŸe des Rahmens zu vermeiden.

Achten Sie bei der Installation Ihrer Klimaanlage gut auf die Abdichtung zwischen der Wand des GerĂ€ts und dem Aluminiumrahmen, um ein Eindringen zu verhindern. Durch den Temperaturverlust in die Außenumgebung steigt der Energieverbrauch.

- Welche Klimaanlagen verbrauchen weniger Energie?

Diejenigen, die mit einem Rotationskompressor oder einem Kompressor mit variabler Drehzahl ausgestattet sind oder was die Dichtung der PROCEL-Dichtung anzeigt.

- Standort

Wenn wir wĂ€hlen können, sollten wir unsere gekĂŒhlte Luft an WĂ€nden nach Osten oder SĂŒden installieren, wo der Sonneneinfall nicht so stark ist.

WĂ€hlen Sie eine Wand, an der die Außenseite (RĂŒckseite) des GerĂ€ts so wenig Sonnenlicht wie möglich empfĂ€ngt. Dies ist jedoch nicht immer möglich. Installieren Sie daher eine Trennwand, um zu verhindern, dass direktes Sonnenlicht direkt in das GerĂ€t fĂ€llt.

Es ist auch sehr wichtig zu vermeiden, dass die Außenseite des GerĂ€ts geschlossenen RĂ€umen wie InnenrĂ€umen, Fluren, Garagen, Auskleidungen usw. zugewandt ist.
Je freier Sie laufen, desto leichter arbeitet der Kompressor. Dies gilt fĂŒr beide Seiten (extern und intern).

- Kann ich das GerÀt hinter einem Vorhang aufstellen?

WĂŒrde es nicht empfehlen.
Dieser Vorgang behindert den Luftstrom, was den Kompressor zum Laufen zwingt, seine Lebensdauer verkĂŒrzt und den Energieverbrauch erhöht.

- Die auf dem Markt erhÀltlichen Klimatypen sind:

Die Klimaanlage!: eine

Fenster oder Wand:

Sie sind die am hÀufigsten verwendeten und auch die billigsten. Sie sind leicht im Einzelhandel zu finden.
Sie machen eine kontinuierliche Erneuerung der Frischluft. Muss in die Wand eingebaut werden.
Die neuesten Modelle sind gerĂ€uscharm und verfĂŒgen ĂŒber eine Fernbedienung.

Die Klimaanlage!: werden

Notizbuch:

Sie sind praktisch, weil sie in allen Umgebungen des Hauses eingesetzt werden können, in denen eine Klimaanlage erforderlich ist und keine Installationskosten anfallen - zwei große Vorteile.
Sie arbeiten, indem sie heiße Luft nach außen ausstoßen und kalte Luft nach innen bringen.
Diese GerĂ€te sorgen auch fĂŒr die Erneuerung der Luft.
Die neuesten Modelle sind gerĂ€uscharm und verfĂŒgen ĂŒber eine Fernbedienung.

Die Klimaanlage!: oder

Split:

Es kann fest oder mobil sein.
Es besteht aus zwei Teilen: Der eine Teil ist innerhalb und der andere außerhalb der Residenz installiert.
Neben einer angenehmen Umgebungsluft und einer kontrollierten Temperatur reduzieren die TrennwĂ€nde auch die BetriebsgerĂ€usche, da sich der Kondensator außerhalb der Umgebung befindet. Sie haben ein Luftfiltersystem.

Der bewegliche Typ kann in mehr als einer Wohn- oder BĂŒroumgebung verwendet werden.
Die neuesten Modelle sind gerĂ€uscharm und verfĂŒgen ĂŒber eine Fernbedienung.

Zentrale Systeme:

Sie werden fĂŒr gewerbliche Umgebungen und fĂŒr die gleichzeitige Klimatisierung vieler Umgebungen empfohlen. Die Anschaffungs-, Betriebs- und Wartungskosten sind höher.
Sie sind sehr leise. Sie sind an den Fassaden von GebÀuden nicht sichtbar.

- Dimensionierung

FĂŒr die richtige Dimensionierung der Klimaanlage ist es von grundlegender Bedeutung, die GrĂ¶ĂŸe der Umgebung, ihre Isolierung, ihre Sonnen- oder Schattenexposition und die Anzahl der Personen, die die Umgebung besuchen, zu berĂŒcksichtigen, dh fĂŒr den einzelnen Raum die Leistung des GerĂ€ts kleiner sein, als es fĂŒr den Fernsehraum erforderlich ist, in dem sich mehr Personen gleichzeitig aufhalten, was die UmgebungswĂ€rmebelastung erhöht. Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers. Im Allgemeinen verfĂŒgen alle GerĂ€te ĂŒber einen Thermostat, der die ausgewĂ€hlte Temperatur automatisch beibehĂ€lt.

Die Installationsanforderungen der einzelnen Klimatypen können sich auch auf das zu erwerbende Modell auswirken.

Man muss den Platzbedarf fĂŒr seine Installation berĂŒcksichtigen. In der Regel erfahren Sie in der Bedienungsanleitung, welche AbstĂ€nde an Möbeln und WĂ€nden angebracht werden mĂŒssen. Die Abmessungen variieren je nach GerĂ€tetyp.

Bei Split-Typen sind AußengerĂ€te grĂ¶ĂŸer und schwerer als InnengerĂ€te.

Bei HĂ€ngeschrĂ€nken können sie in Fenstern oder in einer Öffnung in der Wand platziert werden.

Bei tragbaren GerĂ€ten wird das Luftentleerungsrohr durch eine kleine Öffnung im Fenster oder in der TĂŒr gefĂŒhrt.

In festen Spalten kann der Luftschlauch zwischen einer Öffnung im Fenster oder durch ein kleines Loch in der Wand gefĂŒhrt werden, das fĂŒr diesen Zweck geeignet ist.
Das AußengerĂ€t wird auf einem StĂ€nder an der Wand oder auf der Außenterrasse aufgestellt oder an einem Fensterrand befestigt.
Die Installation der Klimaanlage muss von einem Fachmann durchgefĂŒhrt werden.

- Effizienz

Die KĂŒhlung arbeitet effizienter, wenn das Auftreten von Sonnenstrahlen in der Umgebung verhindert wird.
Verwenden Sie VorhÀnge oder Jalousien, um das Sonnenlicht herauszufiltern.
Blockieren Sie nicht mit VorhĂ€ngen oder Ähnlichem an der Vorderseite der Klimaanlage.
Umgebungsluft muss frei zirkulieren.

- Was ist ein Kompressor?

Der Kompressor ist das Herz Ihrer Klimaanlage, unabhÀngig von Ihrem Modell oder Ihrer KapazitÀt. In Fenstern und geteilten GerÀten können sie sich im Rotations- oder Hubkolbenkompressor unterscheiden.

- Weitere Funktionen und Zubehör:

:: Luftentfeuchter - Einige Klimaanlagen verfĂŒgen ĂŒber einen Luftentfeuchter und bieten die Möglichkeit, etwa 20 Liter Wasser pro Tag zu extrahieren, um die Umwelt gesĂŒnder und komfortabler zu machen.

:: Befehl - Sie können die KĂŒhl- oder Heizfunktion auf der Infrarot-Fernbedienung auswĂ€hlen.

:: Automatische Steuerung - Einige neuere Modelle arbeiten automatisch: Sie kĂŒhlen oder heizen sich abhĂ€ngig von der Lufttemperatur.

:: Programmierung - Um Strom zu sparen und den Komfort zu erhöhen, können Sie die Betriebsbereiche auswĂ€hlen und programmieren. Sie können eine bestimmte Zeit fĂŒr den Start des GerĂ€ts programmieren.

:: gerichteter Luftstrom - Dies ist eine sehr wĂŒnschenswerte Funktion, da Sie die Luft je nach Bedarf in verschiedene Richtungen lenken können: nach oben und unten, links und rechts. Normalerweise wechseln alle Modelle im Normalbetrieb die Richtung des Luftstroms nach oben und unten.

:: Geschwindigkeit des Ventilators - Die LĂŒfter können bis zu drei Drehzahlen haben und diese Funktion kann je nach Modell manuell oder automatisch gesteuert werden.

Video: Die Klimaanlage kennen

Video Redaktionelle: Klimaanlagen-Spezial | Die Autodoktoren

ï»ż
MenĂŒ