Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Alles Über Gaskamine

Alles über Gaskamine

Das Gaskamin-System erzeugt Flammen, die von einem Gaspunkt angetrieben werden.

Sie erhitzen vulkanische Steine, verbreiten Wärme und erzeugen Wärme für die Umwelt.

Der Hauptvorteil ist die einfache Beleuchtung und Bedienung: Die Aktivierung erfolgt über eine einfache Taste oder sogar über eine Fernbedienung.

Der Gaskamin erwärmt die Umgebung, ohne Ruß und Rauch zu erzeugen, wie es bei herkömmlichen Holzkaminen üblich ist, da seine Flamme durch Gasverbrennung erzeugt wird.

Erfahren Sie im Folgenden, wie ein Gaskamin aufgebaut ist und wie er sich für unterschiedliche Umgebungen eignet.

Infrastruktur für die Installation eines Gaskamins erforderlich

Gaskamin

Bella Telha Gaskamin mit vulkanischen Steinen, entworfen vom Architekten Andre Ribeiro

Grundsätzlich ist es notwendig, eine Tankstelle mit unabhängiger Registrierung und eine andere mit Strom zu haben.

Es gibt jedoch Modelle, die keinen elektrischen Anschluss benötigen.

Der Gaspunkt ist ein Punkt, als wäre es der eines zusätzlichen Ofens. Es sollte eine unabhängige Registrierung haben, damit Sie in Wartungsfällen nicht das gesamte Hausgas abschneiden müssen.

Das Rohr sollte aus Kupfer sein, das Rohr sollte ½ 'lang sein und durch den Boden zum Installationsort führen.

Es ist erforderlich, etwa 10 cm des sichtbaren Rohrs (außerhalb des Bodens) zu lassen, damit der Installateur das flexible Teil des Kamins anschließen kann.

Die Steckdose dient zum Zünden der Zündung, wobei einige Modelle einfacher zu handhaben sind als andere.

Gaskamin

Bella Telha Gaskamin mit vulkanischen Steinen, entworfen vom Architekten Andre Ribeiro

Das elektronische Modell kann mit einem Knopf geliefert oder per Fernbedienung bedient werden. Notieren Sie diese Angaben zum Zeitpunkt des Kaufs.

Kleine Kamine benötigen keinen Schornstein.

Es wird jedoch vom Hersteller ab 1 Meter empfohlen, da das Kohlendioxid aus der Verbrennung schneller abfließen kann.

Es wird empfohlen, den Raum dauerhaft zu lüften.

Gaskamine

Abgesehen von der Fertigungsqualität können Gaskamine auch sein:

• Mit standardisierten oder maßgeschneiderten Maßnahmen;
• Formen mit kleinerer oder größerer Tiefe;
• eine oder zwei Schusslinien haben;
• über Finish-Klappen verfügen oder nicht, Modell im Kochfeld- oder Kastenformat sein;
• Haben Kristalle (importiert) und Vulkansteine ​​oder nur Vulkanstein;
• Aus Edelstahl oder lackiertem Blech

Gaskamine: Formate und Umgebungen

Gaskamin

Bella Telha Gaskamin mit Vulkansteinen, Design von Designerin Maximira Durigan

Es gibt keinen Standard für Gaskamine. Am häufigsten werden sie jedoch im linearen Format gefunden.

Sie können auch in jeder Umgebung installiert werden, sei es zu Hause oder in Wohnungen. Sie heizen Räume, Schlafzimmer, Büros, Balkone, Terrassen usw.

Die Größe des Kamins sollte proportional zur Größe der Räume sein. Es ist für einen Raum mit 100 m³ ein Kamin von 80 cm angegeben.

Kamine für Gaskamine

Es ist möglich, Modelle mit Trockenmauerschornsteinen (oft nur dekorativ, dh ohne Erschöpfung) oder unter Fernsehgeräten zu finden.

In solchen Fällen ist es wichtig, einen Abstand von 60 cm zwischen dem Kamin und dem Fernsehgerät einzuhalten, um das Gerät vor Hitze zu schützen.

Gaskamine in Mauerwerken

Gaskamin

Gaskamin mit Vulkansteinen von Bella Telha, entworfen von den Architekten Elaine Delegredo und Luciana Correa

Gaskamine können in Mauerwerk eingebettet werden; Wenn der Kamin linear ist, müssen Sie ein Mauerwerksbett vorbereiten, um ihn zu erhalten.

Normalerweise ist dieses Kinderbett ein Kasten mit einem zentralen Raum, in den der Kamin passt.

Die Beschichtung wird dann platziert.

Beim Mauerwerk sind die Krippen mit feuerfesten Plättchen überzogen.

Sie können aber auch wie Kochfelder eingebaut werden - direkt in Murmeln und Steinen.

Immerhin gibt es Modelle, die Klappen zum Finishen haben.

Arten von Gas und Kamin Sicherheit

Gaskamin

Bella Telha Gaskamin mit vulkanischen Steinen, entworfen von Designer Cibele Petrangelo

Gasschlamm kann entweder mit LPG oder Liquefied Petroleum Gas (LPG) oder mit Rohrgas (natürlich: ein Gemisch verschiedener Gase, wobei Methan den größten Anteil hat) gespeist werden.

Wenn Sie also einen Gaskamin kaufen, müssen Sie ein Modell auswählen, das der Art des Gases entspricht, das Sie in Ihrem Zuhause haben oder verwenden möchten.

Obwohl es sehr sicher ist, ist es wichtig, eine gewisse Sorgfalt bei der Installation zu gewährleisten, die immer für Geräte erforderlich ist, die Gas in Innenräumen verwenden.

Lassen Sie den Gaskamin nicht von qualifiziertem Personal installieren.

Es gibt Hersteller, die einen Sensor in die Ausrüstung aufnehmen, der den Sauerstoffgehalt in der Umgebung automatisch misst, damit bei Ungleichgewicht das Gas und die Flamme abgeschnitten werden.

Gaskamin

Bella Telha Gaskamin mit vulkanischen Steinen, entworfen von der Architektin Teresa Simões

Dies verhindert, dass die Umwelt eine hohe CO2-Konzentration erhält.

Eine weitere Sicherheitsvorrichtung misst auch die Menge an Kohlendioxid in der Umgebung und blockiert den Gasausstoß, wenn die Flamme erlischt.

Ein mit der maximalen Flamme verbundener Gaskamin von 80 cm (häufigste Größe) verbraucht durchschnittlich 400 g Gas pro Betriebsstunde und heizt 110 m³.

Maria José Czimmermann ist die Inhaberin von Bella Telha, spezialisiert auf Grill, Kamine, Schwimmbäder, Dächer und alles, was mit dem Freizeitbereich zu tun hat.
Ausgewähltes Bild: Design eines Gaskamins mit vulkanischen Steinen aus dem Bella Telha. Entwurf der Architektin Letícia Prodocimo.

Video Redaktionelle: Wissenswertes über den Gas Einbaukamin