Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Schürze Zum Geschichtenerzählen

Schürze zum Geschichtenerzählen

Mit einer alten Schürze können Sie Ihren Kindern oder Schülern viele Geschichten erzählen! Folgen Sie unserer bebilderten Anleitung Schritt für Schritt.

Wir wählten das klassische Prinzessinthema mit Fee, König, Hexe und Burg. Es kann viele verschiedene Geschichten hervorbringen!

Aber natürlich können Sie dieselben Techniken verwenden, um die gewünschte Geschichte zu erstellen. "Die drei kleinen Schweine", "Schneewittchen"... fragen Sie die Kinder. Sie werden sicherlich viele Vorschläge machen.

Material

  • Fühlte mich rosa, grau, braun, schwarz, gelb, dunkelgelb, beige und Grüntönen
  • 50 cm Oxfordstoff blau
  • Eine alte Schürze
  • Gestempeltes Patchwork
  • Knöpfe, Spitzen, Tüll und andere Elemente zum Veredeln der Puppen
  • Runde Patchwork-Vorlage (optional)
  • Schere mit runder Spitze
  • Wolle in verschiedenen Farben
  • Gedruckte Voreingenommenheit
  • Hydrocortison-Pen
  • Heißkleber
  • Schere

Wie man Schürze macht

geschichte

Hier verwenden wir eine alte schürzenartige Form auf dem gefalteten Stoff.

Wenn Sie eine fertige Schürze in gutem Zustand haben, können Sie diese natürlich nutzen. aber es wird viel besser aussehen, wenn Sie die Farben wählen können, nicht wahr?

geschichte

Wenn Sie keine Vorlage haben, sehen Sie hier eine Vorlage, die Sie jedoch vergrößern müssen, da sie die Größe eines A4-Blattes hat.

geschichte

Hier zeigen wir eine Illustration, die lehrt, das Design der Schürzenform (oder irgendetwas anderem) auf neue Größen zu erhöhen, aber die Proportionen beizubehalten.

Zeichnen Sie mit einem Quadrat ein Rechteck von den Kanten ab und verfahren Sie wie in diesem Schema.

geschichte

Pin die Vorspannung an den Seiten der Schürze, Heftung und Maschinennaht.

Vergessen Sie nicht, die Enden zu falten, um ein besseres Finish zu gewährleisten.

geschichte

Schneiden Sie drei ca. 6 cm breite Oxford-Streifen (muss nicht exakt sein).

Zwei müssen ca. 67 cm lang sein, um zu binden. Der Griff ist 46 cm lang.

Schließen Sie die Seiten der Streifen an der Maschine, rollen Sie und nähen Sie an den angegebenen Stellen (siehe Schablone).

Beachten Sie, wie wir einen schönen Effekt erzielen, wenn Sie einen Streifen bedruckten Stoffes auftragen.

geschichte

Diese Schürze hat eine Tasche, in der die Puppen und jedes andere Material aufbewahrt werden können, das Sie in der Geschichte verwenden möchten.

Schneiden Sie einen Streifen von 50 cm x 15,5 cm aus dem Stoff, den Sie oben aufgetragen haben, und nähen Sie darunter. Erst dann die Vorspannung über dem Taschenboden anbringen, um ein saubereres Finish zu gewährleisten.

Laden Sie die Vorlagen für Landschaften und Puppen herunter und drucken Sie sie aus. Anstatt sie zu beschneiden, kopieren Sie sie am besten auf ein anderes Blatt Papier (nutzen Sie die Vorteile von Zeitungen oder Broschüren) und bewahren Sie die Originale auf.

Vorlagen herunterladen

Klicken Sie hier, um die Download-Dateien auf Ihren Computer herunterzuladen (PDF)

geschichte

Verwenden Sie die runde Schablone, um die Sonne im helleren Gelb zu kratzen und zu trimmen.

Zum Kratzen des Filzes empfiehlt sich ein 6B-Stift - oder beim schwarzen Filz Kreide.

Kleben Sie die Sonne mit Heißkleber auf die "Krone".

geschichte

Ordnen Sie die Landschaftsstücke - Burg, Sonne, Wolken, Höhle, Bäume - auf dem Vorfeld. Kleben Sie die Teile, nachdem Sie Ihre Positionen sorgfältig ausgewählt haben.

Schneiden Sie mehrere Scheiben in verschiedenen Grüntönen (verwenden Sie die Schablone) mit einer runden Schere, um die Baumkuppeln zu machen.

Marionetten

geschichte

Schneide mit der gegossenen Puppe die Formen aus, um die Prinzessin, den König, die Fee, die Hexe, den Bauern und den Oger zu machen.

Denken Sie daran, dass Sie für jede Puppe zweimal schneiden müssen. Der Oger ist in grünen Filz geschnitten.

geschichte

Nähen Sie den Körper an die Maschine und machen Sie ein paar Hechte in den Filzhaufen der Kurven. Wiederbeleben.

geschichte

Ziehe jede Puppe an, indem du einen Stoffstreifen abschneidest und um den Körper klebst.

geschichte

Wickeln Sie für die Perücken Wolle auf die Finger, bis sich das gewünschte Volumen gebildet hat.

Bei kurzen Haaren nur zwei oder drei Finger verwenden.

geschichte

Nähen Sie das Garn mit Faden oder binden Sie es mit einem Wollgarn.

Schneiden Sie dann die andere Seite ab und schneiden Sie sie zu, wenn sie zu uneben wird.

geschichte

Sehen Sie, wie es möglich ist, mit derselben Technik verschiedene Haare zu machen.

Die Hexenfransen (und der Schnurrbart des Königs) wurden hergestellt, indem die Wolle auf einen Finger gewickelt und nach dem Binden und Schneiden vorne geklebt wurde.

geschichte

Schneiden Sie für den Hexenhut die Kegelform in Schwarz aus und schließen Sie sie mit einer Leimschnur auf einer Seite.

Machen Sie die Fee Hut ist mit der gleichen Form hergestellt, aber ein kleines Stück Tüll am Ende kleben, bevor Sie schließen.

Schneiden Sie eine schwarze Filzscheibe in die Schablone. Öffnen Sie vor dem Kleben des Kegels ein Loch, indem Sie an einer Münze herumkratzen, um den Hexenkopf besser aufzunehmen.

geschichte

Machen Sie Augen, Mund und Nase (bei großen Nasen) mit kleinen Filzstücken. Für kleinere Details - Augenbrauen, Sommersprossen, Nasenlöcher - verwenden Sie einen schwarzen Textmarker.

Verleihen Sie jeder Puppe ihre eigenen Eigenschaften, indem Sie Knöpfe, Kragen, Schnurrbärte usw. aufkleben. Der König trägt das typische rote Gewand und die Krone. Die Prinzessin trägt anstelle einer Krone ein zartes Perlendiadem.

geschichte

Die Ohren des Ogers werden mit einer runden Schere beschnitten und erhalten in der Mitte einen kleinen Heißkleber, bevor sie festgezogen werden.

geschichte

Video Redaktionelle: My First Job


Menü