Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Imprägnieren Sie Stoffe Für Die Dekoration

So imprägnieren Sie Stoffe für die Dekoration

Die Stoffabdichtung der Dekoration schützt Vorhänge, Sofas, Sessel und sogar Matten vor Flecken, Gerüchen und verschütteten Flüssigkeiten. Und Sie müssen sich nicht unbedingt auf die Stoffe verlassen, die bereits wasserdicht sind und auf dem Markt verkauft werden. Sie können dies auch zu Hause tun, mit denen, die Sie bereits haben oder gekauft haben. Erfahren Sie, wie Sie Dekostoffe wasserdicht machen.

Wann machen Sofa Imprägnierung

Wenn Sie zu Hause Haustiere oder Kinder haben, ist die Abdichtung ganz angezeigt. Dies verhindert nicht nur die Aufnahme von Flüssigkeit und Urin durch das Gewebe oder die Polsterung, sondern behindert auch die Ansammlung von Haaren auf der Oberfläche.

In Kontakt mit dem versiegelten Stoff verwandeln sich Flüssigkeiten in kleine Tröpfchen, die den Stoff nicht durchdringen. Trockne sie einfach mit einem Tuch. Bei Haaren genügt ein Staubsauger, um sie zu entfernen.

In diesen Fällen ist die Abdichtung wirksamer als Schutzüberzüge für Möbel.

Möbel und Dekorationsstoffe für den Außenbereich muss auch wasserdicht gemacht werden.

So wählen Sie Ihr Dekorationsgewebe Imprägnierung

sprühen

Die zentrale Regel ist die Suche nach einem nicht brennbaren Abdichtungsprodukt. Während der Anwendung können Unfälle passieren. Der Markt bietet sichere Sprays zum Beispiel für Autositze an.

Diese Sprays sind jedoch in kleineren Bereichen wie Kissen, Teppichen, Stühlen, Sesseln usw. einfacher zu verwenden. Das für Sofas am besten geeignete Produkt ist in größeren Mengen erhältlich (ca. 350 ml).

Wenn das Teil, das Sie imprägnieren möchten, zu alt oder schmutzig ist, investieren Sie eine Woche vor dem Imprägnieren in eine gute Wäsche.

Und denken Sie daran: Je früher Sie Ihren Dekorationsgegenstand imprägnieren, desto länger bleibt sein Aussehen erhalten.

Wie macht man Abdichtung

Obwohl das Abdichten sehr sicher und effizient ist, führen Sie immer einen kleinen Test in einem diskreten Bereich des Gewebes durch. Wenn alles in Ordnung ist, tragen Sie Gummihandschuhe, sprühen Sie das Spray ein und richten Sie es in einem konstanten Abstand und mit gleichmäßiger Flächenabdeckung auf die Möbel oder den Vorhang.

Weinpaar Couch

Auf der Oberfläche erscheint ein Schaum. Warten Sie, bis es von selbst getrocknet ist - dies kann ungefähr eine halbe Stunde dauern. Aufgrund der Produktwolke, die das Spray liefert, ist es am besten, den Vorgang außerhalb des Hauses oder der Wohnung durchzuführen.

Der Stoff sollte gut gedehnt sein. Bewahren Sie diesen Tipp bei Vorhängen, Teppichen oder Dekorationsstoffen auf, die zum Auskleiden oder Polstern von Möbeln bestimmt sind.

Schauen Sie sich bei bereits gepolsterten Stoffen nur den Stoff an. Wischen Sie ein feuchtes Tuch mit möglicherweise beschädigtem Holz, Metall oder anderem Material ab.

Das Endergebnis ist so natürlich, dass es nicht anzeigt, dass der Stoff wasserdicht ist. Führen Sie einen Test durch, indem Sie etwas Wasser über die Möbel gießen und sicherstellen, dass die Oberfläche die Flüssigkeit effizient abweist.

Hausabdichtung mit Schutzrohr

wasserdichtes Sofa

Termolina ist ein Material, das dem Stoff nach dem Auftragen eine wasserabweisende Eigenschaft verleiht.

Es ist eine Technik, die im Handwerk weit verbreitet ist, beispielsweise beim Herstellen von Puppen, Buchbindereien, Girlanden, Lampen und vielem mehr.
Ein zusätzlicher Vorteil von Termolina ist, dass es verhindert, dass der Stoff ausfranst.

Wenn Ihr Dekostück kleiner ist, wie z. B. ein Kissen oder ein Stuhlsitz, ist möglicherweise auch eine Abdichtung mit Termolina möglich. Es dient jedoch für den Stoff noch nicht gepolstert oder genäht.

Sie können es fertig kaufen oder zu Hause machen. Der Umsatz beträgt:

  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse weißer Kleber
  • 1 Mischtopf
  • 1 Esslöffel Alkohol Gel

Geben Sie den weißen Kleber in den Mixtopf. Dann das Alkoholgel und zum Schluss die beiden Gläser Wasser. Gründlich mischen, bis alles glatt ist.

Wischen Sie nach Beendigung des Vorgangs den gedehnten Stoff auf der Unterseite ab, um zu verhindern, dass sich Verwicklungen an der Bürste verfangen und sichtbar werden. Die selbstgemachte Termoline läuft durch den Stoff und erreicht die andere Seite.

Die rechte Seite des Stoffes, die nach unten zeigt, sollte auf ein Stück Plastik zeigen, das den Tisch schützt.

Wenn Sie fertig sind, hängen Sie die Wäscheleine zum Trocknen auf - am besten in der Sonne. Somit ist es in fünfzehn Minuten erledigt.

Video Redaktionelle: Oilskin Teil 2 | Stoff imprägnieren | DIY


Menü