Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Man Den Badezimmerraum Plant

Wie man den Badezimmerraum plant

Einige kleine Tipps können bei der Planung eines Badezimmers von großem Wert sein. Mit ihnen ist es möglich, auch engste RĂ€ume zu genießen.

Toiletten sind normalerweise nicht die grĂ¶ĂŸeren RĂ€ume im Haus. Gleichzeitig gibt es Platz fĂŒr alle Hygienegewohnheiten seiner Bewohner, die einige grundlegende AusrĂŒstungsgegenstĂ€nde verhalten mĂŒssen.

Finden Sie heraus, wie Sie ein Badezimmer mit Blick auf planen bestmögliche Nutzung Ihres Raumes.

Box, Waschbecken und Badezimmerspiegel

Die Box sollte vom Boden bis zur Höhe der Dusche und nicht bis zur Decke reichen. Es sollte die Bewegung der Arme ermöglichen, die zum Waschen des Kopfes erforderlich sind. Daher muss es mindestens 80 cm breit sein.

Waschbecken im Badezimmer

WĂ€hlen Sie fĂŒr die SpĂŒle ein GehĂ€use, das mindestens 55 cm tief und 80 cm breit und auch hoch ist.

Die SpĂŒle sollte groß genug sein, damit kein Wasser auf die Arbeitsplatte spritzt. Winzige Becken erfordern jedoch kleine Bottiche (oft ohne Arbeitsplatten) und sehr schmale Regale.

WasserhĂ€hne können von verschiedener Art sein und mĂŒssen sich an den verfĂŒgbaren Raum anpassen.

Spiegel sind ein großartiges Feature, um das Badezimmer zu vergrĂ¶ĂŸern. Sie arbeiten nicht nur mit dem Raumgewinn zusammen, sondern tragen auch dazu bei, die Beleuchtung zu verbessern, indem sie das Licht reflektieren und verbreiten.

Die Oberkante des Spiegels sollte 1,80 m vom Boden entfernt sein.

SanitÀrkeramik und Dusche

Lassen Sie um jede Seite der Toilette oder des Bidet einen Abstand von 20 cm. Vor ihnen 55 bis 60 cm reservieren.

Toiletten ohne Kasten nehmen weniger Platz ein.

Ersetzen Sie das Bidet durch einen Duschkopf, wenn Sie Platzprobleme haben. Es sollte auf der linken Seite des Topfes in einer Höhe von 60 cm ĂŒber dem Boden platziert werden.

Toiletten: Installation von Möbeln und GegenstÀnden

Bei der Installation von Regalen, Spiegeln, KleiderbĂŒgeln, Handtuchhaltern, Shampoohaltern, Papierkörben und SchrĂ€nken im Badezimmer ist besondere Vorsicht geboten.

Fliesen kleben

Bohren Sie die Fliesen vorsichtig, um Befestigungen an den WĂ€nden des Badezimmers anzubringen

Bohren Sie die Fliesen vorsichtig, um Befestigungen an den WĂ€nden des Badezimmers anzubringen

Reinigen Sie den Bereich der Fliesen, in dem das Zubehör platziert werden soll, mit Wasser und Seife und trocknen Sie ihn anschließend grĂŒndlich ab. Markieren Sie die horizontale Position der Löcher mit der Wasserwaage und dann die Position der Haken und Bohrpunkte.

Verwenden Sie ein Abdeckband und schlagen Sie einen Nagel leicht auf die OberflÀche, um zu markieren, wo er gestanzt werden soll.
Das Klebeband verhindert das Abrutschen des Nagels, bevor die Wand markiert wird.

Bohren Sie mit einer Video-Bohrmaschine das Loch, in dem sich der Bolzen und die Buchse befinden sollten, die normalerweise mit diesen Badarmaturen geliefert werden. Halten Sie den Bohrer mit den HĂ€nden fest. Zuerst mĂŒssen Sie die Dicke der Fliese kreuzen.

Die Löcher sollten keine abblÀtternden Kanten haben.

Klebeband verwenden

Kleinere und nicht so schwere GegenstÀnde können ohne Bohren der Wand und der Fliesen platziert werden. Doppelseitiges Klebeband verwenden.

Bringen Sie die Aufkleber an der Wand an, nachdem Sie die Position des Objekts und seinen genauen Umriss markiert haben. DrĂŒcken Sie dann den Gegenstand gemĂ€ĂŸ den Markierungen gegen die Wand und gegen die Aufkleber.

Fuß-Recht von Badezimmern

Das Badezimmer mit niedriger Decke sieht möglicherweise höher aus, wenn ein halber Wandkunstgegenstand (mit einer anderen Farbe als der Rest der Wand), BÀnder oder horizontale StÀbe verwendet werden.

AbhĂ€ngig von der eingestellten Höhe (zwischen 90 cm und maximal 1,30 m) bestimmen diese dekorativen Merkmale den Blick der Menschen und wecken ĂŒber ihnen kein Interesse.

Malen und Einrahmen in BĂ€dern und Waschbecken

Badezimmertapete

FĂŒr kleine und kleine Badezimmer gibt es nichts, was die Decke mit anderen Farben streichen oder Details und Designs herstellen könnte.

Dies zieht die Aufmerksamkeit auf sich und lÀsst Sie die wahre Höhe und Dimension der Umgebung erkennen.

Sei es mit Pastillen, Glassplittern, Keramik, Zierleisten auf den Fliesen und Details, die den Raum abgrenzen und ihn in jeder Umgebung kleiner wirken lassen.

Wenn Ihr Badezimmer klein ist, vermeiden Sie Details, die zwar schön sind, aber nur Wert auf eine gerÀumige Umgebung legen.

Badezimmerbeleuchtung

Sorgen Sie fĂŒr natĂŒrliches Licht durch direkt mit der Außenwelt verbundene Bereiche. Dies sorgt neben einer guten Beleuchtung fĂŒr eine gute BelĂŒftung.

Beachten Sie, dass der Mindestöffnungsbereich mindestens 1/8 des Badezimmerbereichs betragen sollte.

  • Allgemeinbeleuchtung: Sowohl GlĂŒhlampen als auch Leuchtstofflampen (Kaltlicht) können verwendet werden.
  • Spiegelbeleuchtung: FĂŒr den Spiegel wird die Verwendung von GlĂŒhlampen empfohlen, da kaltes Licht die Art und Weise verĂ€ndern kann, wie wir die Farben sehen.

Betrachten Sie den Speicherort der DatensÀtze

Untersuchen Sie, wie Duschplatten geöffnet und geschlossen werden können, ohne dass die Person nass wird.

Dies ist besonders im Winter sehr wichtig, wenn kaltes Wasser mehr Beschwerden verursacht.

Video Redaktionelle:

ï»ż