Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

AsplĂȘnio (Asplenium Nidus)

AsplĂȘnio (Asplenium Nidus)

Botanischer Name:
Asplenium nidus L.
HĂ€ufig gestellte Fragen
Asplenio, Vogelnest
Familie:
Pteridophyta - Familie Aspleniaceae
Standort:
Eingeborener aus Asien

Beschreibung:

Asplenio im Baum

Asplenio im Baum

Krautige Pflanzen mit großen BlĂ€ttern können eine Höhe von fast 1,0 m erreichen.

Die BlĂ€tter sind hellgrĂŒn, breit, ledrig, glĂ€nzend und haben eine dunkle Mittelader.
Sie werden in einen kurzen Stiel eingesetzt, der unbemerkt bleibt.

Die neuen BlÀtter erscheinen in der Mitte der Pflanze und werden im Neuzustand gerollt.

Art der Kultivierung:

Es hat eine epiphytische Angewohnheit, das heißt, es wĂ€chst auf BĂ€umen an ihren Ursprungsorten und wir können diesen Ursprung erforschen, um unseren Garten zu dekorieren. Tragen Sie daher in den BaumstĂ€mmen eine halbe Vase mit der Pflanze auf, auch unter BĂ€umen und schattigen PlĂ€tzen im Garten.

Diese Pflanze vertrĂ€gt keine sehr niedrigen Temperaturen, da sie fĂŒr tropischere Regionen und mit höherer Luftfeuchtigkeit geeignet ist.

Wenn Sie den SĂ€mling aufgrund seines Wachstums oder nach einiger Zeit im wachsenden Topf erwerben, mĂŒssen Sie zu einem grĂ¶ĂŸeren Topf wechseln.

Untergrund:

Das Substrat fĂŒr den Anbau von Farnen sollte reich an organischer Substanz sein, einer Mischung aus organischer Verbindung, Torf und Sand.

Informationen zu Bio-Kompost finden Sie unter Zubereitung zu Hause.

Legen Sie Kieselsteine ​​oder ein StĂŒck nicht gewebte Decke (Geotextildecke) in den Boden des GefĂ€ĂŸes, fĂŒgen Sie Sand fĂŒr eine gute Drainage hinzu.
Setzen Sie die Mischung der Substrate und pflanzen Sie den SÀmling. Als nÀchstes duschen.
Halten Sie den Untergrund leicht feucht.

Vermehrung und Erzeugung von Asplenio-Setzlingen:

Um SÀmlinge zu erhalten, können die Welpen getrennt mit einem Teil des Rhizoms entnommen werden.

Sie können sich auch mit Sporen vermehren, die unter dem Blatt erscheinen und wie kleine samtige braune Pellets aussehen.
Siehe ErklÀrung im Artikel: Vermehrung von Farnen durch Sporen

Anbauort und dekorative Nutzung:

Farn

Der Ort, an dem Sie die Pflanze anbauen, kann sich unter BÀumen befinden, die direkt auf dem Boden gepflanzt sind, in Töpfen, die in einer schattigen Umgebung hÀngen, und auch in InnenrÀumen.

Es hat eine schöne dekorative Wirkung und kann in KunststoffbehÀltern dieser Art angebaut werden. Sie können es in einen schönen Cachepot aus Keramik, Porzellan, Glas oder Acryl, Edelstahl oder Holz stellen.

FĂŒr transparente Cachepots wie Acryl oder Glas den Topf mit Kieselsteinen, Pinusschalen oder Murmeln verstecken.

Video Redaktionelle: Tutorial Folhagem - AsplĂȘnio - ASPLENIUM NIDUS.

ï»ż
MenĂŒ