Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Schwarze Begonie (Begonia Boveri)

Schwarze Begonie (Begonia Boveri)

Technischer Name: Begonie Boveri Ziesenh

HĂ€ufig gestellte Fragen schwarze Begonie, Begonie-Kleopatra

Familie: Familie Begoniaceae

Standort: Heimisch in Mittelamerika

Schwarze Begonie (Begonia boveri) - Beschreibung:

begonia_preta

Krautige mehrjÀhrige Rhizompflanze aus StÀngel und saftigem Rhizom, hinterlÀsst auf der oberen Seite einen Akkord von dunkler Farbe und auf der unteren Seite ein helleres, samtiges Aussehen.

Die BlĂŒten sind klein und rosig, erscheinen im spĂ€ten FrĂŒhling und sporadisch wĂ€hrend des ganzen Jahres.

Sie sind sehr zierend, aber die Pflanze ist eher wegen ihres dekorativen Laubs gewachsen.

Es kann im ganzen Land angebaut werden, besonders bei wÀrmerem Wetter, da es keinen Frost oder kalten Wind vertrÀgt.

Kultivierungstechnik:

Platzieren Sie es im Halbschatten und fĂŒr InnenrĂ€ume mit guter Beleuchtung.

Ihre Kultivierung kann in Töpfen oder LÀtzchen erfolgen, die Kies und Sand oder eine Acryldecke erhalten sollten, die dazu dient, die Drainagelöcher nicht zu verstopfen.

- Das wachsende Substrat sollte reich sein an organische Materie.

Organischer Blattkompost mit Zusatz von granuliertem DĂŒnger NPK 10-10-10, ca. 1 Esslöffel pro Topf, gut gemischt zum Kompostieren.

Wasser nach dem Pflanzen.

Vorsicht beim Gießen, denn ĂŒberschĂŒssiges Wasser neigt dazu, das Rhizom zu verrotten.

- Die Ausbreitung von Begonien kann durch Trennen von Rhizomen, Konservieren von mindestens 3 BlÀttern, durch Samen und durch Schneiden von BlÀttern hergestellt werden.
Die beste Zeit, um Setzlinge zu machen, ist nach der BlĂŒte.

Vermehrung der schwarzen Begonie (Begonia boveri)

Vermehrung der schwarzen Begonie (Begonia boveri)

Entfernen Sie einen Teil des Rhizoms, der sich auf der OberflÀche des Substrats befindet, ohne die Pflanze zu beschÀdigen.

Auf einen pflanzenÀhnlichen Untergrund mit Kunststoff legen, um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden. Mindestens eine Woche aufbewahren.

Nur verpflanzen, wenn Sie das Wachstum neuer BlÀtter bemerken.

FĂŒr SamenLassen Sie die Blumenquaste die Blumen trocknen, entfernen Sie vorsichtig die Samen und sĂ€en Sie sie an Land mit Sand oder Kokosnusspulver. Halten Sie sie feucht und schĂŒtzen Sie sie mit Plastik.

Nur umpflanzen, wenn der Keimling mindestens 10 cm groß ist. In vorbereitete Töpfe wie oben beschrieben einpflanzen.

Um sich durch BlÀtter zu vermehren, werden BlÀtter mittleren Alters entfernt, weder alt noch sehr jung.

Bewahren Sie ein StĂŒck des Blattstiels auf, damit es sicherer am Untergrund haftet.

Mit einem in Alkohol gereinigten Stift kleine Schnitte an den Hauptvenen vornehmen.

Auf den Untergrund legen und mit Stiften fixieren, damit er gut haftet.

Halten Sie den Untergrund feucht und schĂŒtzen Sie ihn mit Kunststoff, bis Sie die Emission von BlĂ€ttern bemerken.

Warten Sie, bis es groß genug ist, um GefĂ€ĂŸe mit einem Ă€hnlichen Substrat wie dem in diesem Artikel beschriebenen zu handhaben und zu verpflanzen.

Schwarze Begonie (Begonia boveri) - Landschaftsgestaltung:

Es ist eine pflegeleichte Pflanze Anbau in Gebieten und Balkone ohne direkte Sonneneinstrahlung und fĂŒr InnenrĂ€ume mit guter Beleuchtung.

Das dunkle Laub steht im Kontrast zu hellen Umgebungen und Möbeln.

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ