Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Beste Art FĂŒr Geschlossene Terrarien

Haben Sie jemals von geschlossenen Terrarien gehört? Diese Minijardins in GlasbehĂ€ltern oder Tonwaren sind eine gute Wahl fĂŒr Umgebungen mit wenig Platz. Sie sind wunderschön und gewinnen zunehmend die Herzen derjenigen, die sich leidenschaftlich fĂŒr Gartenarbeit interessieren.

Ein sehr wichtiger Punkt beim Bau Ihres Minigolfs ist es, genau zu wissen, welche Pflanzen zum Pflanzen geeignet sind. Bei Verwendung der richtigen Art sind die Chancen enorm, dass Ihr Terrarium ĂŒber einen langen Zeitraum schön aussieht und nur wenig Wartung benötigt.

Versuchen Sie immer, Pflanzen mit unterschiedlichen Höhen, Farben und BlattgrĂ¶ĂŸen zu kombinieren, damit sie attraktiver aussehen. Ähnliche Arten machen Ihr Dekor langweilig.

Gute Artenauswahl fĂŒr Terrarien:

Herzschmerz (Iresine herbstii): Strauch mit gerundetem, purpurfarbenem Laub, perfekt als Kontrast zu anderen Pflanzen. Diese Pflanze kann in voller Sonne angebaut und mit Stecklingen vermehrt werden.

Violett-afrikanisch (Saintpaulia ionantha): zarte, aber rustikale Pflanze mit einfacher Ernte. Im Allgemeinen sind die BlĂ€tter grĂŒn und herzförmig. Ebenso können Blumen verschiedene Farben und Formen haben, die sich in ihrem Stil unterscheiden.

Moosteppich (Selaginella kraussiana): kriechende Art mit zartem und grĂŒnem Laub, gut ornamental. Es wird oft im Garten als Futter oder zum Finishen verwendet.

Pflanzenaluminium (Pilea cadierei): Diese Pflanze mit krautiger Konsistenz wird wegen ihres dekorativen Laubs sehr geschĂ€tzt. Diese Pflanze erreicht eine Höhe von bis zu 25 cm, daher ist es notwendig, dass Ihr Platz fĂŒr das Terrarium ĂŒber dieser GrĂ¶ĂŸe liegt.

Espada-de-SĂŁo-Jorge (Sansevieria trifasciata): eine sehr widerstandsfĂ€hige krautige Pflanze, die sich hervorragend fĂŒr Ihre Minijardim eignet, da sie nur wenig Pflege benötigt. Es multipliziert sich mit der Verteilung der Klumpen.

Brautschleier (Gibasis pellucida): zart krautig mit vielen Ästen. An jedem Knoten können neue Wurzeln wachsen, wenn sie mit dem GelĂ€nde in Kontakt kommen. Die BlĂŒten sind klein und die FrĂŒchte sind Kapseln mit braunen Samen.

Andere gute Optionen: lebendes Moos, Popcorn-Orchidee (Ludisia verfÀrbt sich), Ctenanthe burle-marxii, Calathea "Silberring", Calateia-Pfauenfeder (Calathea makoyana) und Tilùssia (Tillandsia sp.).

Wenn Sie noch Zweifel hatten, wie Sie ein Terrarium starten sollen und welche Pflanzen richtig sind, können Sie dies hier in den Kommentaren belassen. Weitere Tipps finden Sie auf dem STIHL Ideas Garden Portal.

Video Redaktionelle: Ewiges Terrarium - [ 2 Jahre spÀter ]

ï»ż
MenĂŒ