Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Zwiebeln

17:50 h. vom 29. bis zum Dienstag, den 6. November, um 10:36 Uhr Die Zeit ist sehr gut zum Einpflanzen von Zwiebeln

Zwiebeln: Zeit

Die Vollmondphase ist günstig für sie. Dieses Organ ist nur in den Monokotyledonen verbreitet und gehört dazu: Knoblauch, Zwiebeln, Amaryllis, Clivia, Mähnen, Lilien im Allgemeinen, Narzissen, Agapanto, Hemerocalis, Calabas, Tulipa, Alpinias, Curcumas, Dahlien, Gladiolen, Ingwer und viele andere Stauden. Diese Zwiebelwurzeln werden verwendet, um Nährstoffe zu speichern, die die Pflanze während der Trockenzeit benötigt, wenn sie ihre Triebe verliert. Es handelt sich um abgeflachte oder konische Strukturen, die von saftigen und modifizierten Blättern gebildet werden, die wie Catáfilos bekannt sind und die ruhenden Edelsteine ​​schützen und äußerlich eine allgemein braune Farbe aufweisen.

Dieser unterirdische Stamm besteht aus einer Art fleischigem Blatt, das dichte, nährstoffreiche Trauben bildet, die lange Erinnerungszeiten ermöglichen. Ich denke, in dieser Hinsicht haben Pflanzen mit diesen Merkmalen einen Vorteil gegenüber uns Menschen, denn wenn sie sich schwach fühlen, schützen sie sich unter der Erde und warten auf eine Zeit, in der sie wieder auftauchen. Wenn wir von ihnen lernen, können wir, wenn wir müde und psychisch erschöpft sind, für eine gewisse Zeit im Leben verschwinden, um danach mit aller Kraft wieder auferstehen zu können.

Zwiebeln: Zwiebeln

Aber lassen Sie uns über den praktischen Teil sprechen, um die Blüte schnell zu genießen. Wenn sie an einem kühlen, trockenen und gut belüfteten Ort gelagert werden, wo sie voneinander getrennt sind und von Zeitungsblättern oder Tabletts mit sauberem Sand gestützt werden, um Krankheiten zu vermeiden, die zur Fäulnis führen, können sie gepflanzt werden. Tun Sie dies jedoch an sonnigen Tagen, indem Sie sie auf sehr feuchten und gut durchlässigen Böden anpflanzen. als ton eine schicht von 3 bis 5 zentimetern sand hinzufügen, die vom fluss gespült wurde und eine tiefe von 8 bis 12 cm hat. und in jedem Fall stimulieren 6 kg pro m² eines guten Substrats zum Pflanzen eine bessere Bodenkonditionierung. Die Tiefe sollte ungefähr das 4-fache der Größe der Zwiebel betragen. Dies hängt natürlich von der jeweiligen Art ab und es ist ratsam, den Empfehlungen des Herstellers zu folgen. Einmal gepflanzt, sollten sie zwei- bis dreimal pro Woche je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur schonend gewässert werden.

Die Lampen haben eine praktische Seite, da sie leicht zu kaufen sind, auch über das Internet, und da sie ohne Blätter oder Erde genommen werden, ist es einfach, sie zu transportieren.

Video Redaktionelle: Die Zwiebel: Superknolle aus dem Norden | Wie geht das? | NDR Doku


MenĂĽ