Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Kohl (Brassica Oleracea)

Kohl (Brassica oleracea)

Technischer Name:Brassica oleracea

HĂ€ufig gestellte FragenGrĂŒnkohl

Familie:Angiospermen - Familie der Brassicaceae

Standort:Aus Europa stammend

Kohl (Brassica oleracea) - Beschreibung:

Krautige Pflanze mit unbestimmter Produktionszeit, oft als zweijÀhrlich in Cash Crops.

Stiel gerade, manchmal lang mit großen, lederartigen BlĂ€ttern, hell bis dunkelgrĂŒn gefĂ€rbt, da die Sorte eine Höhe von etwa 60 bis 1,0 Metern erreichen kann.

Kohl (Brassica oleracea) -

"Kohl" ist eine Art, die verschiedene Sorten von Brassica Oleracea umfasst, vom Blumenkohl (gelbe Pflanze oben rechts) bis zum Brokkoli (untere Ecke). Was wir im Supermarkt kaufen, ist die "cabé gallega" (Bildmitte).

Sie können am Rand gewellt und gezackt sein und bei der Vorbereitung der BlĂŒte oben Köpfe bilden.

Ihre Blumen sind weiß oder gelblich, klein, gefolgt von FrĂŒchten vom Silica-Typ.

Die BlÀtter haben ein scharfes Aroma und werden nach verschiedenen Rezepten gekocht verzehrt.

Kohl (Brassica oleracea) - Anbaumethode nach den verschiedenen Sorten:

Unter den vielen Sorten, die im Handel zu finden sind, haben wir zwei ausgewÀhlt: Kohl und Kohl.

Butterscotch

Kohl (Brassica oleracea) - Gepflanzte Kohlpflanzen

Kohlplantage in Joinville-Park

Die BlĂ€tter sind glatt, grĂŒnlich-grau bis dunkel gefĂ€rbt.
Seine Samen können eine essbare Knospe von sehr gutem Geschmack produzieren.

Der Zyklus dieser Anlage in der Produktion betrĂ€gt 100 Tage fĂŒr den Sommer, in der kalten Jahreszeit einige Tage mehr.

Kann sein kultiviert im ganzen Land, ohne besonderes Pflanzdatum.

Es ist eine Pflanze, die klimatisch vertrĂ€glich ist und in heißen und kalten Regionen produziert.

Kohl (Brassica oleracea) - Anbau

Es kann in Kisten mit gesiebter Erde oder kohlensÀurehaltiger, geebneter und feuchter Reisschale ausgesÀt werden.

Platz 2 bis 3 Samen pro Zelle bei Verwendung einer SĂ€schale oder einer Grube bei Verwendung einer Kiste.

Die Pflanztiefe betrÀgt 0,5 cm. Bedecken Sie den Samen mit trockenem Boden und Wasser.

Wiederholen Sie das Gießen jeden Tag, bis Sie 10 cm groß sind, dann können Sie die Transplantation durchfĂŒhren.

Die Keimung dauert etwa 5 bis 10 Tage und sollte warten, bis sie 8 cm hoch wird, um zum Bett zu gelangen.

Bereiten Sie den Boden des Bettes vor, indem Sie den Boden grĂŒndlich drehen und 2 bis 5 kg / mÂČ gut gewĂŒrzten Tierdung hinzufĂŒgen.

Wenn Ihr Garten nicht vollstĂ€ndig biologisch ist, können Sie NPK-GranulatdĂŒngerformulierung 10-10-10, ca. 30 g / mÂČ, hinzufĂŒgen.
Richten Sie die Bepflanzungslinien im Abstand von 100 x 50 cm aus und formen Sie sie.

Die ernte, wenn in der kommerziellen Produktion mit 100 Tagen gemacht werden kann, aber fĂŒr die Hausgartenbearbeitung lange vorher können Sie bereits anfangen, die grĂ¶ĂŸeren BlĂ€tter fĂŒr Ihre Rezepte zu entfernen.

Blumenkohl oder Galega

Kohl (Brassica Oleracea) - Kohl

Mangoldkohl im Hof

Die BlĂ€tter sind dunkelgrĂŒn mit weichen, zarten und flauschigen Adern.

Die Pflanze wird bis zu 90 cm hoch und damit kleiner als der GrĂŒnkohl.

Es ist tolerant gegenĂŒber verschiedenen klimatischen Faktoren und kann im ganzen Land angebaut werden.

Die Pflanzsaison dauert von Februar bis November fĂŒr die SĂŒd- und SĂŒdostregion und von MĂ€rz bis Mai fĂŒr die ĂŒbrigen Regionen des Landes.

Kohl (Brassica oleracea) - Anbau

Es sollte zuerst in Schalen- oder Kistensaat mit gesiebter Erde oder kohlensÀurehaltiger Reisschale gepflanzt, eben und angefeuchtet werden.

Die Samen sind klein, etwa 1 Gramm kann laut einem Vertreiber 275 Einheiten enthalten.

Legen Sie 2 bis 3 Samen pro Grube oder pro Zelle in einer Tiefe von 0,5 cm.

Mit trockener Erde und Wasser bedecken.

Wasser jeden Tag.

Die Keimung erfolgt 5 bis 10 Tage nach der Aussaat und es sollte damit gerechnet werden, dass sie wÀchst, bis sie 8 cm vor dem Umpflanzen ins Bett liegt.

Bereiten Sie das Bett durch BesprĂŒhen vor, dĂŒngen Sie es mit gut geerntetem Tiermist, ca. 2 kg / mÂČ, und mischen Sie es gut durch.
Den Boden von Bett und Wasser ausgleichen und glatt streichen.

Warten Sie mindestens ein paar Tage, bevor Sie pflanzen.

Verwenden Sie eine Schnur und zwei StĂŒcke Latte oder Bambus, um die Ausrichtung der Bepflanzung zu gewĂ€hrleisten. Der Ernteabstand betrĂ€gt 1,0 m zwischen Reihen und 0,50 m zwischen Pflanzen.

Zuerst scheint es viel zu sein, aber die Pflanzen wachsen und dann wachsen sie besser, wenn sie am Blumenbeet nicht dicht sind.

Insekten abwehren:

Ihr Garten wird angegriffen

Ihr Garten wird angegriffen

Ein guter Tipp ist es, insektenabweisende Pflanzen wie die Tajetes (Tajetes sp.) In die Beete oder in hohe Töpfe zu pflanzen, die sich unter den Pflanzen des Beetes verteilen.

Wenn Sie das Aroma zu schÀtzen wissen, kann auch die aromatische rue (Ruta graviolens) dienen. KÀferartige Insekten von Kohl und Heuschrecken werden von ihnen entfernt.

Es ist auch möglich, GemĂŒsesĂ€fte aus demselben Garten herzustellen, um Insekten zu vertreiben.

Das Rezept ist einfach: Machen Sie einen Saft aus einer Handvoll TomatenblÀttern, 2 roten Paprikaschoten und 2 Knoblauchzehen.

Mixer einrĂŒhren, abseihen und mit der Sprinkleranlage auf alle von Kauinsekten befallenen Pflanzen sprĂŒhen.

Der Saft tötet das Insekt nicht, aber er wird vertrieben. Im Hausgarten vermeiden wir Gifte, es ist gesĂŒnder fĂŒr die Gesundheit.

Video Redaktionelle: Wild Cabbage! - Kale, Kohlrobi, Brussel Sprouts

ï»ż