Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Hauswechsel. Wie Organisiert Man Sich, Um Alles Selbst Zu Verändern?

HAUSWECHSEL. Wie organisiert man sich, um alles selbst zu verändern?

Umzug, Hand in den Teig legen...

Wenn Sie nicht √ľber so viele Objekte verf√ľgen oder diese Art von Dienstleistung nicht in Ihr Budget passen, m√ľssen Sie zun√§chst so viele Kartons wie m√∂glich beschaffen, sobald Sie mit der Auswahl der tats√§chlich verbleibenden Objekte und der gespendeten Objekte beginnen.

Wenn Sie Ihre Habseligkeiten kennen, wissen Sie genauer, wie viele Kartons Sie benötigen.

Home Change: Fragen Sie den nächsten Lebensmittelladen, Nachbarschaftsläden, Buchhandlungen, Freunde und Verwandte.

Es gibt auch Firmen, die Kartons verkaufen.

So packen Sie Ihren Umzug

Hauswechsel

Fangen Sie an zu packen, sobald Sie nach einer neuen Wohnung suchen.
Ihr Arbeitstempo wird also Ihre anderen Aufgaben nicht durcheinander bringen, da Sie dies ruhig tun können.

Ordnen Sie die Boxen nach Zimmer oder nach Familienmitgliedern.

Beginnen Sie mit den Kleidern der entgegengesetzten Saison, zum Beispiel: Wenn Sie im Sommer sind, packen Sie alle Ihre Winterkleidung, Bettdecken, Decken usw. ein.

Ungenutzte B√ľcher und Dekorationsgegenst√§nde k√∂nnen auch fr√ľhzeitig verpackt werden.

Home Change: Ganz zu schweigen von dem, was Sie wirklich immer benutzen.

Tipps zur Organisation von Getrieben

Ein ausgezeichneter Tipp, um die Organisation in der neuen Residenz zu vereinfachen, ist, in die Kästchen den Namen des Raums oder der Person zu schreiben, zu der diese Objekte gehören, sowie den Typ des Objekts, das sie enthält.

Zum Beispiel: "Room Ana - Spielzeug" oder "Room Ana - Winterkleidung" usw.

Sie k√∂nnen auch eine Farbe f√ľr jeden Raum festlegen.

Schneiden Sie einfach ein St√ľck Plakatkarton aus jeder ausgew√§hlten Farbe aus und f√ľgen Sie es in die entsprechenden K√§stchen ein.

Zum Beispiel ist Blau das Zimmer des Jungen, sodass auf alle Kartons mit den Gegenständen des Jungen ein blauer Karton aufgeklebt wird.

Schneiden Sie dann mit jeder Kartonfarbe eine Karte aus und schreiben Sie den Namen des entsprechenden Raumes hinein.

Kleben Sie am Tag der √Ąnderung jedes Schild an die T√ľr oder den Eingang des Zimmers. Dadurch ist es einfacher zu wissen, wo die einzelnen Kisten abgelegt werden m√ľssen.

Umzug: Erstellen Sie eine Liste mit den Inhalten der Kisten

Hauswechsel2

Egal f√ľr welche Methode Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie alles auflisten.

Notieren Sie in einem Notizbuch oder Ordner alle Objekte, die sich in jedem einzelnen befinden, w√§hrend Sie die einzelnen Felder ausf√ľllen.

Sie k√∂nnen jede Schachtel eines Raumes nummerieren und in die Liste schreiben: "Schachtel 1 K√ľche: Schnellkochtopf, Bratpfanne, Wasserkocher, 3 Aufl√§ufe" und so weiter...

Somit ist jede Kiste bereits an der richtigen Stelle im neuen Haus und es ist nicht erforderlich, alle zu öffnen, um nur ein Objekt aufzunehmen.

Es ist daher wichtig, der Versuchung zu widerstehen, Objekte aus verschiedenen Räumen in einer Box zu mischen.

Denken Sie an die erste Nacht in Ihrem neuen Zuhause. Möglicherweise benötigen Sie die Bratpfanne dringend. Wenn Sie so viel eingepackt haben, können Sie sich nicht erinnern, sie beispielsweise in dieselbe Schachtel wie die DVDs gelegt zu haben.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Wechselgeld einpacken.

Umzug: Sorgfalt beim Verpacken

Schlafzimmer im neuen Haus

Zerbrechliche Gegenstände sollten beim Verpacken besonders vorsichtig sein.

Glaswaren, Porzellan, Keramik und andere Materialien, die leicht zerbrechen können, sollten getrennt verpackt werden. eins nach dem anderen.

Unverzichtbares Material zum Packen Ihrer Sachen

Umzug: Sehen Sie, ob es sich f√ľr diesen Zweck lohnt, eine Plastik-Luftpolsterfolie und ein anderes Kraftpapier in einem Briefpapier zu kaufen, abh√§ngig von der Menge der zu verpackenden Gegenst√§nde.

Eine alte Zeitung ist auch wichtig, sie sch√ľtzt eher die empfindlichen Teile, aber passt auf, weil sie auch M√∂bel und leichte Gegenst√§nde entdeckt.

Allgemeine Tipps zum Speichern Ihres Umzugs

Sehr kleine St√ľcke sollten in gr√∂√üere St√ľcke gelegt werden, damit sie nicht verloren gehen.

Wenn Sie ein M√∂belst√ľck zerlegen, legen Sie die kleinen Teile in eine Plastikt√ľte und kleben Sie sie mit Klebeband fest.

Legen Sie große, leichte Gegenstände wie Kissen in große Kisten.

Kleine, schwere Gegenst√§nde, wie z. B. B√ľcher, sollten zum einfachen Transport in kleinen Kisten mit ausreichend Klebeband f√ľr die Befestigung am Boden aufbewahrt werden.

Die Matratzen sollten mit Plastik oder einem alten Schal verpackt werden, da sie beim Transport stark verschmutzen können.

Das Gleiche gilt f√ľr Sofas - insbesondere f√ľr leichte Sofas, Sessel und Stoffbez√ľge.

Kleine Elektronikgeräte und Geräte sollten in den Originalkartons oder in den dazu passenden Kartons aufbewahrt werden.

Leeren Sie den K√ľhlschrank, bevor Sie ihn wechseln

Tag f√ľr Tag

Versuchen Sie am Tag des Umzugs, den K√ľhlschrank am Tag des Umzugs so leer wie m√∂glich zu lassen, damit Sie keine Lebensmittel verschwenden, die ihn verderben k√∂nnten.

Planen Sie das Men√ľ ab den Wochen vor dem Wechsel so, dass Sie alles im K√ľhlschrank verwenden und nur die wesentlichen Eink√§ufe t√§tigen.
Lassen Sie die Speisekammer im neuen Zuhause lagern, damit Sie weniger Gegenstände von einem Zuhause zum anderen mitnehmen können.

Artikel in dieser Reihe:

  • Wie organisiere ich Ver√§nderungen?
  • Vorbereitungen vor dem Tag der √Ąnderung
  • Umzugsunternehmen
  • So nehmen Sie Ihre eigenen √Ąnderungen vor

Flaschen, die noch offen sind, k√∂nnen in luftdicht verschlossenen Beuteln aufbewahrt und so schnell wie m√∂glich wieder in den K√ľhlschrank gestellt werden.

Und am wichtigsten ist, schreiben Sie in gro√üen Buchstaben "Fragile" in die K√§stchen mit dieser Art von St√ľcken.

Video Redaktionelle:

ÔĽŅ