Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Schauen Sie Sich 4 Tipps An, Um Ihren Garten Im Winter Zu SchĂŒtzen

Die KĂ€lte kann im Herbst / Winter der grĂ¶ĂŸte Feind Ihres Gartens sein. In Anbetracht der Schwierigkeiten, die Pflanzen gesund und unversehrt zu halten, haben wir denjenigen, die Gartenarbeit lieben und die niedrigen Temperaturen fĂŒrchten, vier unfehlbare Tipps gegeben. Erfahren Sie, wie Sie Ihre wachsende Website vor extremem Wetter schĂŒtzen können.

1 - Decken Sie Ihren Garten mit Segeltuch oder empfindlichen Geweben ab

In einigen Regionen Brasiliens ist Frost neben der niedrigen Temperatur ein weiterer negativer Punkt. Dieser Wetterfaktor fĂŒhrt dazu, dass sich Eispartikel an der OberflĂ€che ansammeln, wodurch die Pflanzen geschwĂ€cht werden, brechen und sogar absterben. Das Abdecken des Gartens, besonders in der Nacht und in den frĂŒhen Morgenstunden, verhindert, dass Ihr Garten leidet.

2 - SchĂŒtzen Sie Ihren Garten vor Wind und Regen

Der Wind und Regen, der im Winter auftreten kann, sind Risikofaktoren fĂŒr Ihren Garten. Ein Tipp, um zu verhindern, dass diese Wetterbedingungen Ihr Anbaugebiet beeintrĂ€chtigen, ist die Verwendung robusterer Pflanzen und BlĂ€tter in der NĂ€he kleinerer, empfindlicherer Optionen, die eine Art Barrikade gegen starken Wind und konstanten Regen bilden.

3 - Achten Sie auf das Gießen

ÜberprĂŒfen Sie im Winter immer die Bodenfeuchtigkeit Ihrer Pflanzen. In der KĂ€lte ist es ideal, um das Gießen zu reduzieren, da die Kombination von niedrigen Temperaturen und Wasser den Garten verbrennen kann. Im Winter wird empfohlen, nur den Boden nass zu machen und die BlĂ€tter nicht anzufeuchten, um die Art nicht zu ĂŒberlasten. Gießen Sie auch wĂ€hrend der Sonneneinstrahlung, damit durch Feuchtigkeit keine Pilze entstehen.

4 - Vorsicht vor DĂŒnger

Viele Leute denken, dass die Pflanzen durch den Winter mit NĂ€hrstoffen geschwĂ€cht werden. Was passiert, ist genau das Gegenteil: Es hĂ€lt so viel wie möglich zurĂŒck, um extremen Bedingungen standzuhalten.

WĂ€hrend der kĂ€lteren Jahreszeit verlangsamt sich ihr Stoffwechsel, und eine Überladung mit organischen DĂŒngemitteln und Verbindungen kann die Absorptionsschritte von NĂ€hrstoffen und Vitaminen beeinflussen.

Hat dir der Tipp gefallen? Teilen Sie mit Ihren Freunden! Bis zur nÀchsten Veröffentlichung.

Video Redaktionelle: Tipps zum Winter: #4 Laub im Garten

ï»ż
MenĂŒ