Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Lesen Sie Die Tipps Zur Dekoration Ihrer Weihnachtsnacht Mit Saisonalen Arten

Nicht nur Kiefern, Girlanden und Blinklichter machen eine schöne Weihnachtsdekoration. Mit BlÀttern, Blumen und einigen anderen Elementen ist es möglich, den Abendtisch schön zu dekorieren oder sogar eine Ecke Ihres Hauses wertzuschÀtzen. Lesen Sie die folgenden Tipps und nutzen Sie die Schönheit der Natur zu Ihrem Vorteil!

- Eine der in Weihnachtsschmuck am hĂ€ufigsten verwendeten Arten ist die PoinsĂ©tia (Euphorbia pulcherrima), auch Papageienschnabel, Weihnachtsblume oder Weihnachtsstern genannt. Der Kontrast von roten Blumen mit grĂŒnen BlĂ€ttern ist ganz ĂŒber die Stimmung des Feierns.

- andere farbige Blumen wie Rosen (Rosa x Grandiflora), Nelken (Dianthus caryophyllus) und Alstroemeria (Alstroemeria hybrida), sind auch gute Möglichkeiten fĂŒr diejenigen, die wollen
eine Anordnung treffen, die aus diversifizierten Arten besteht.

- Versuchen Sie, rote Blumen mit weißen Blumen zu kombinieren und einen anderen Look zu kreieren. Verwenden Sie Tannenzapfen, Kerzen, Zweige und Moos, um Ihrem Arrangement den letzten Schliff zu verleihen. Sie
Sie können das Arrangement auch mit farbigen BÀndern oder Metallic-Tönen binden.

Neben Arrangements können Sie auch kleine Pflanzen verwenden, um den Esstisch oder das Weihnachtsessen zu dekorieren. Ein Rosmarinzweig ist bezaubernd, wenn er an Servietten gebunden ist oder dazu dient, die Orte Ihrer GÀste abzugrenzen.

Hat Ihnen dieser Tipp gefallen? Möchten Sie weitere Ideen sehen? Schauen Sie sich das Board an, das Jardim das Ideias auf Pinterest vorbereitet hat und das die schönsten VorschlĂ€ge fĂŒr diese festliche Jahreszeit enthĂ€lt. Hier klicken! //br.pinterest.com/jardimdasideias/arranjos-de-natal/

Vergessen Sie nicht, mit Freunden zu teilen! Folgen Sie der Ideas Garden-Seite auf Facebook, um tÀglich weitere Tipps zu erhalten. Bis zum nÀchsten mal!

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ