Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Chenopodium Ambrosioides

Santa-Maria-Gras, WĂĽrmer, Taubengras, Menstruation, Mastruz, Unkraut

Chenopodium ambrosioides: ambrosioides

Das "Heilmittel" zur Bekämpfung von Schuppeninsekten, Raupen, Thripsen, Flöhen, Wanzen, Kakerlaken und Blattläusen ist auch medizinisch und wirkt entzündungshemmend, vermischend, heilend, antiseptisch-topisch, erweichend, emegetisch und antiasthmatisch. Die Blätter werden in Form von Umschlägen gegen Tumoren geerntet. Wenn es mit Salz gekocht wird, löst es Beine, heilt Wunden und verbessert Ödeme, die durch Blutergüsse verursacht werden, zusätzlich zu einer Reihe anderer Indikationen.

Aus der gleichen Familie wie Spinat und Zuckerrüben, hat die Pflanze, die berühmt wurde, als eine Forró-Band den Namen "Mastruz con Leite" erhielt, einen charakteristischen Geruch. Die Gattung Chenopodium wurde vom Botaniker Linnaeus beschrieben und stammt aus dem Griechischen "Chen", Gans und "Pous, Pé" und bezieht sich auf die gelappten Blätter der Pflanze.

Chenopodium ambrosioides: werden

In Kolumbien werden die Blätter und Blüten als Gewürz in der Küche des Landes verwendet, insbesondere in Suppen und Eintöpfen wie der berühmten "Ternera a la Llanera", und die Azteken kochten sie auch als Gewürz. Es ist ein Insetífuga-Kraut, das mit Quinoa verwandt ist. Im Innenraum werden die Häuser häufig mit den Zweigen der Pflanze gefegt und auch trocken unter der Matratze, den Laken und den Kissen verwendet. Die Blätter produzieren ein natürliches Insektizid, das durch Mazerieren von 200 g in 1 Liter Wasser für zwei Stunden hergestellt werden sollte. Anschließend sollte der Saft gepresst, die Bagasse entfernt und das Ergebnis in 5 Liter kaltem Wasser verdünnt werden. Die Pflanzen sollten in den frühen Stunden des Tages oder am späten Nachmittag von der starken Sonne entfernt gesprüht werden. Es kann auch verwendet werden, um Flöhe von Katzen und Hunden zu bekämpfen, indem ein wenig Blätter und Blüten 5 Minuten lang gekocht und dann kalt in die Haare des Tieres abgegeben werden. Die gleiche Infusion dient zur Bekämpfung von Zecken, wenn diese nach dem Baden des Haustieres verwendet werden. Dabei muss der gesamte Körper angefeuchtet sein, damit der Tee auf natürliche Weise trocknen kann. Es wird in ähnlicher Weise zur Bekämpfung von Läusen bei Geflügel verwendet und ist nicht schwer in natürlichen und phytotherapeutischen Produkten sowie in Tierhandlungen in Form einer Lotion zu finden.

Überprüfen Sie das vollständige Blatt in der Artenbibliothek.

Verfasser: Raul Cânovas

Video Redaktionelle: Dysphania ambrosioides, Chenopodium ambrosioides, wormseed, Jesuit's tea, Mexican-tea,epazote


MenĂĽ