Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Dekorationstrends Im Jahr 2019

Dekorationstrends im Jahr 2019

Je mehr "in" -H√§user 2019 erdverbunden sind - aber immer mit einem intensiven Touch. Es ist die R√ľckkehr eines klassischeren Stils, ohne den zeitgen√∂ssischen Charme zu verlieren. Der ber√ľhmte Tom des Jahres, den der Pantone-Spezialist immer im Januar ank√ľndigt, ist die "Living Coral", eine Mischung aus Pink und Orange, die von traditioneller Umgebung bis zum gr√∂√üten Spa√ü gut funktioniert. Lernen Sie die anderen Farben der Dekoration kennen, die Ihr Zuhause komplett renovieren.

Warme Farben f√ľr die Dekoration 2019

Dekorationstrends im Jahr 2019: Farben

Die herbstlichen T√∂ne dringen das ganze Jahr √ľber in die Umgebung ein und leiten den neuen Trend der Dekoration. Denken Sie an orientalische Gew√ľrze: erdig und doch lebendig.

Unter den Rottönen sind der Burgunder, der geschlossener ist, und die sogenannte Aprikose, die akzentuierter ist, aber nicht zu viel wagt.

Orangen und Gelb sind ebenfalls mäßig. Wette auf Karamell, Ocker, Brandorange, Senf.

2019 farben

In Brasilien interpretierte die Marke Suvinil den Trend anhand ihrer Farbe Quent√£o. Sherwin-Williams brachte die Cavern, eine gut erhitzte Terrakotta.

Und Eucatex brachte das alte Gew√ľrz, √§hnlich wie in der H√∂hle.

Eine weitere Farbe f√ľr die hei√üen, aber das kommt erweicht ist die Rose. Seine blasse Version, alt, gewinnt an St√§rke.

An den Wänden weichen die satinierten oder glänzenden Farben den matten. Diese Textur verstärkt die erdige Aussage der Töne, sei es warm, neutral oder kalt.

Neutrale und kalte Töne, die 2019 im Trend liegen

Dekorationstrends im Jahr 2019: 2019

Obwohl Bejes nie aus der Mode kommen, ersetzen sie die Dekorateure durch andere neutrale Töne wie Cappuccino-Töne.

Coral brachte zum Beispiel die Créme Brulée auf den Markt, die zu dieser Familie gehört. Diese Farben vergehen ruhig, ohne eintönig zu sein.

Das gleiche passiert mit Gr√ľns und Blues. So sehr, dass einer der st√§rksten Vorschl√§ge das bl√§uliche Gr√ľn selbst ist - aber n√ľchterner und reicher, was nicht dem karibischen Meer √§hnelt.

Die satten, tiefen Gr√ľns kommen auch mit allem an. Sie eignen sich am besten f√ľr gro√üe R√§ume mit hohen Decken. Gefragt sind die grauesten Farbt√∂ne.

√úbrigens hat der graue Flanell die Umgebungen dominiert - und die Vorhersage ist, dass sie weiter wachsen werden.

All diese Tendenzen deuten auf die Idee loserer Grenzen, exotischer Landschaften, der Wiedervereinigung mit der primitiveren Natur hin.

Video Redaktionelle: Hochzeitstrends 2020

ÔĽŅ
Men√ľ