Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Koriander (Coriander Sativum)

Koriander (Coriander Sativum)

So pflanzen Sie Koriander, eine ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammende Pflanze, deren Blätter und Samen in den unterschiedlichsten kulinarischen Rezepten, insbesondere in der bahianischen Gastronomie, weit verbreitet sind.

Technischer Name: Koriander Sativum L.
Häufig gestellte Fragen Koriander, Koriander, Koriander
Familie: Angiospermen - Familie Apiaceae
Standort: Ursprung im Mittelmeerraum.

Produktbeschreibung

Koriander

Einjährige, bis zu 30 cm hohe Kräuterpflanze mit aufrechtem Stängel, gefiederten Blättern und kleinen Blüten in Weiß oder sogar Rosa.

Es folgen kleine Früchte, deren Samen auch Gewürze von Gerichten sind, sowie die Blätter. Es blüht im Sommer und kann im ganzen Land angebaut werden.

Es ist ein Gewürz, das seit der Antike bekannt ist. In der Bibel finden sich Hinweise und Ruinen in Ruinen, die aus dem Jahr 5000 v. Chr. Stammen.
Der Name leitet sich vom griechischen koris ab und bedeutet stinkender Käfer, was möglicherweise auf den starken Geruch zurückzuführen ist, der von der Pflanze ausgeht.

Art der Kultivierung

Der Koriander hat im Sommer einen 35-Tage-Zyklus und wird von September bis März im Süden und Südosten kultiviert, kann aber in anderen Regionen des Landes das ganze Jahr über angebaut werden. Es braucht fruchtbaren und gut durchlässigen Boden.

gehackter Koriander

Die Vermehrung erfolgt durch Samen direkt in den Boden vorbereiteter Beete. Nachdem Sie den Raum abgegrenzt haben, drehen Sie die Erde in einer Tiefe von 25 cm, entwurzeln und entfernen Sie die Wurzeln.

Etwa 3 Liter / m² Tiermist aus gut gehauenem Hühnerstall oder Hühnerstall zu der Hälfte dieses Volumens hinzufügen. Durch Nivellieren mit dem Rechen gut in den Boden des Blumenbeets einarbeiten.

Die Aussaat erfolgt mit einem Abstand von 30 Reihen und 10 cm zwischen den Pflanzen, die mit gesiebter trockener Erde bedeckt sind und anschließend gewässert werden.
Regelmäßig gießen. Ein Gramm enthält ungefähr 90 Einheiten.

Die Keimung erfolgt etwa 7 bis 21 Tage und wenn die Pflanzen 10 cm hoch sind, führen Sie die Ausdünnung bei Bedarf durch.

Die Blätter können ab 35 Tagen nach dem Pflanzen geerntet werden. Um die Früchte zu ernten, ist es notwendig zu bestimmen, welche Pflanzen produzieren, ohne ihre Blätter zu beschneiden.

Kulinarische Verwendung

Die ganze Pflanze ist essbar, mit einem starken Geschmack, der in regionalen Rezepten geschätzt wird, insbesondere in denen aus Bahia.

Der starke Geschmack und Geruch der Samen ermöglicht die Verwendung in Brot und Gebäck. Dieser Geruch kommt von dem in den Samen enthaltenen ätherischen Öl.

Video Redaktionelle: Grow Coriander at HOME घर मे उगाए धनिया


Menü