Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Sonnenblumenanbau

Sonnenblumenanbau

Sonnenblumenanbau

Produktion aus Sonnenblumenkernen

Anbau von Sonnenblumen - Verwendung von Sonnenblumenkernen

Die Ernte wird in mehreren LĂ€ndern hauptsĂ€chlich zur Gewinnung von Öl, zur Verwendung in Lebensmitteln sowie zur Herstellung von Biodiesel erzeugt.
Die grĂ¶ĂŸten Produzenten sind Russland, Argentinien, die Ukraine, China und RumĂ€nien.

Anbau von Sonnenblumenkernen

In Brasilien sind die produzierenden Staaten GoiĂĄs, Mato Grosso, Mato Grosso do Sul, Rio Grande do Sul und SĂŁo Paulo.

GemĂ€ĂŸ dem Bundesgesetz 11.097 vom 13. Januar 2005 muss Dieselöl im gesamten Staatsgebiet zwingend Biodiesel zugesetzt werden.

Bis 2013 sollen 5% Dieselöl zugesetzt werden.
Erneuerbare Quellen aus der Produktion von Pflanzen wie Babassu, Raps, Sonnenblume, DendĂȘ und anderen werden zur Steigerung der nationalen Kraftstoffproduktion beitragen.

Sonnenblume als ölhaltiger Rohstoff hat einen Ölgehalt von 35 bis 45%.

ZusÀtzlich zu dieser Art der Verwendung kann Sonnenblumenöl auch als Arzneimittel und Kosmetikum bei der Herstellung von pflanzlichen Arzneimitteln verwendet werden.
Die Indianer verwendeten es bereits zur Behandlung von Nierenerkrankungen, Rheuma und Atemwegserkrankungen. In letzter Zeit wurde es auch zur BekÀmpfung von Cholesterin zum Kochen eingesetzt.

Kultivierungsmodus:

Solo:

Um die Sonnenblume auf dem Niveau der kommerziellen Produktion zu zĂŒchten, a prior Bodenanalyse ihre Fruchtbarkeit und SĂ€ure zu erkennen und mit den entsprechenden Empfehlungen der DĂŒngung und Korrektur des Bodens.

Fruchtbare Böden, tief und mit wenig GefĂ€lle, mildes Klima und mit regelmĂ€ĂŸigem Regen sind ideal fĂŒr die Kultur.

Das Land sollte mit Scheiben und Rosten vorbereitet werden, wobei gemĂ€ĂŸ der durchgefĂŒhrten Bodenanalyse geernteter TierdĂŒnger und granulierter DĂŒnger in angemessener Menge hinzugefĂŒgt werden.

Saison des Pflanzens und der Aussaat:

Anbau von Sonnenblumenkernen

Die Pflanzsaison fĂŒr die Ernte ist von September bis Oktober, wenn keine KĂ€lte- und Frostgefahr mehr besteht.
In wĂ€rmeren Regionen kann in anderen Monaten gepflanzt werden, es wird jedoch Bodenfeuchtigkeit aufgrund von saisonalen NiederschlĂ€gen oder kĂŒnstlicher BewĂ€sserung benötigt.

Die Aussaat erfolgt direkt in Rillen mit einem Abstand von 1,00 bis 1,30 m und zwischen Pflanzen von 30 bis 40 cm, wobei 3 bis 5 Samen / Grube platziert werden, was manuell oder maschinell erfolgen kann.

Jedes Gramm enthÀlt ungefÀhr 30 Samen.

Praktisch, um vor RegenfĂ€llen zu pflanzen oder die FlĂ€che spĂ€ter zu bewĂ€ssern, wenn nicht genĂŒgend Feuchtigkeit im Boden vorhanden ist.

Viele Landwirte verwenden die AusdĂŒnnung von Pflanzen, wobei nur eine pro Grube ĂŒbrig bleibt, was auch von der Fruchtbarkeit des betreffenden Bodens abhĂ€ngt.

Management von Sonnenblumenkulturen, SchÀdlingen und Krankheiten:

Blume Sonnenblumenanbau

Das Kultivierungsmanagement ist sehr einfach.
Der Konkurrenzkampf ist der einschrĂ€nkendste Faktor. Er muss mit UnkrĂ€utern bekĂ€mpft werden, um Land auf dem Schoß der Pflanze zu erreichen. Auf diese Weise wird vermieden, dass die Wurzeln entdeckt werden, die ihre StĂŒtzung schwĂ€chen, und es kann zu UnterkĂŒnften bei starkem Wind kommen.

Es gibt nur wenige Seuchen, die die Sonnenblume befallen, z. B. Bodennematoden, blattangreifende Raupen und KĂ€fer, die den Samen folgen.
Die bekannten Krankheiten der Sonnenblume sind auch nur wenige, da der Blattfleck, die FĂ€ule des Halses und der Rost ja gefĂ€hrlich fĂŒr die Produktion sind.

Die Anwendung der Fruchtfolge bei anderen Hauptzykluspflanzen, die nicht anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten sind, ist eine wirksame Praxis zur BekĂ€mpfung von Pilzen.

Sonnenblumenernte - Sonnenblumenernte

BlĂŒtenstĂ€nde ziehen in der Regel viele Vögel an, die sich von den Samen ernĂ€hren und große Konkurrenten sind und die ErnteertrĂ€ge stark beeintrĂ€chtigen können.

Sonnenblumenanbau

Es ist auch schwierig, am richtigen Ort zu löffeln.

BlĂŒtenstĂ€nde können etwa 4 bis 5 Monate nach der Aussaat geerntet werden, und es ist eine Fruchtbeobachtung erforderlich.
Diese können noch nicht milchig sein, aber sie können auch nicht trocken sein, wenn natĂŒrliches Dreschen auftreten kann.

Das maschinelle Ernten ist eine mögliche Praxis, da das GelÀnde wenig wellig ist, andernfalls sollte es manuell erfolgen und mehr Arbeit erfordern.

Das Interessante an dieser Ernte ist, dass die BlĂŒtenstĂ€nde fĂŒr die Obsternte geerntet werden, die Samen fĂŒr die Ölgewinnung entnommen werden, die getrocknete Rinde und das Teil fĂŒr den Kesselbrennstoff verwendet werden und die Pflanze geschnitten und in den Boden eingearbeitet werden kann dienen als GrĂŒndĂŒngung.

Anbau von SonnenblumenblĂŒten

Video Redaktionelle: Vegetationsreport: Sonnenblumen in der Fruchtfolge

ï»ż
MenĂŒ