Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

True Decap

True Decap

Die wahre DecapĂȘ-Technik ist eine sehr geeignete Textur fĂŒr Möbel, TĂŒren, Fenster, Rahmen im Allgemeinen (Rahmen, Spiegel usw.), die immer ein rustikales Aussehen mit viel Klasse verleiht.

Die Technik passt am besten zu den Farbtönen von Dunkelbraun bis Hellbeige sowie von GrĂŒn bis Blau, es kann jedoch jede Farbe verwendet werden.
Es wird empfohlen, immer Ton in Ton zu verwenden.

Material benötigt

True Decap: Farbe

  • In zusĂ€tzlichem Terpentin verdĂŒnntes Bitumen (wenn Sie die gealterte Technik wĂŒnschen).
  • Baumwollwirkware.
  • Farbige Tinte.
  • Lack.
  • PVA Racing Mass.
  • PVA oder Weißschnee-Acrylfarbe.
  • Schleifpapier 120
  • Pinsel oder BĂŒrste.
  • Wachs (optional).
  • FĂ€rben Sie im gewĂŒnschten Ton.
  • BehĂ€lter fĂŒr die Masse.
  • Bitten Sie darum, hergestellt zu werden.

Lassen Sie "fertig" und bereiten Sie die Materialien vor, die verwendet werden sollen.

Hauptwerkzeug

Bei dieser Technik wird nur das Schleifpapier als Hauptwerkzeug verwendet, da hierdurch das endgĂŒltige Finish des Teils oder der OberflĂ€che erzielt wird.

Vorbereitung

Die Creme sollte durch Mischen von 60% Latex und 40% PVA-Farbe hergestellt werden.
Weißleim (polarer Typ) kann in einem Anteil von 10% Leim, 40% PVA-Farbe und 50% Teig zugesetzt werden.

True Decap: OberflÀche

True Decap: decap

True Decap: OberflÀche

Schlagen Sie die Mischung mit einem Pinsel oder Spatel gut auf, bis sie eine cremige Konsistenz hat.
Wenden Sie die folgende Mischung seiner Vorbereitung an.

Arbeitsmethode

Zuerst haben wir das StĂŒck mit einem Pinsel gesĂ€ubert, das bereits mit dem weißen Hintergrund vorbereitet wurde.
Dann geben wir die zuvor vorbereitete Masse auf die OberflÀche, so dass sie dick und ca. 2 bis 3 mm dick ist.

True Decap: decap

Liegt die Menge darĂŒber, ist dies kein Problem, da der Überschuss mit der BĂŒrste entfernt und die Restmasse in den BehĂ€lter zurĂŒckgefĂŒhrt wird.
Versuchen Sie, den Teig gleichmĂ€ĂŸig in der Gegend zu verteilen.

Je grĂ¶ĂŸer der Druck ist, der auf die BĂŒrste gegen die OberflĂ€che ausgeĂŒbt wird, desto grĂ¶ĂŸer ist die Anzahl der hervorstehenden Rippen. Das DecapĂ© wird rustikaler.

Die Bewegungen wÀhrend der Anwendung der Technik sollten so gerade wie möglich erfolgen, damit die Risiken parallel zueinander sein können.
FĂŒhren Sie den Spatel nach dem Auftragen des Teigs und des Pinsels vorsichtig ĂŒber die Friese des Pinsels, um sie leicht zu glĂ€tten und eine andere Art von Finish zu erhalten.
Versuchen Sie, sich mit dem Pinsel so zu bewegen, dass die Farbe die Rillen der Textur ausfĂŒllt.

In Richtung Massengefahr streichen.
Wenn Sie beim Malen den Farbton der verwendeten Farbe nicht mögen (oft ist die aufgetragene TonalitĂ€t im StĂŒck unterschiedlich), können Sie ihn trotzdem mit Wasser auflösen, indem Sie einen feuchten Schwamm auf die OberflĂ€che geben, um die bereits aufgetragene Farbe aufzuhellen und zu waschen der schwamm ist dabei in einem krĂ€ftigen ton.

True Decap: Farbe

Nach dem vollstĂ€ndigen Trocknen schleifen Sie die OberflĂ€che mit Bewegungen in Richtung der Texturadern bis zu dem Punkt, an dem die VorsprĂŒnge mit einer "Menge" weißer Friese (Farbe der ursprĂŒnglichen Masse) bedeckt sind, die das gewĂŒnschte Finish erreichen.

Diese Technik kann mit der Anwendung von zwei Farben durchgefĂŒhrt werden.
Dazu genĂŒgt es, die erste Schicht einer Farbe aufzutragen, die vollstĂ€ndige Trocknung abzuwarten und die zweite Schicht mit der anderen Farbe aufzutragen.
Am Ende schleifen.

Wenn Sie möchten, dass das Weiß des OberflĂ€chengrunds in einigen Bereichen erscheint, reicht es aus, das Schleifpapier an diesen Stellen zu vertiefen (stĂ€rker zu schleifen).

True Decap: technik

True Decap: decap

Durch den Druck auf das Schleifpapier wird das Finish bestimmt. Je stÀrker, desto klarer wird die Textur (in diesem Fall).

Je mehr der Teig geschliffen wird, desto mehr weiße Kratzer bleiben zurĂŒck.
Sie können einige Teile dunkler als die anderen belassen, um ein gleichmĂ€ĂŸiges Finish zu vermeiden, das eintönig ist.

Reinigen Sie die OberflĂ€che grĂŒndlich mit einer BĂŒrste mit feinen Borsten, um StaubrĂŒckstĂ€nde vom geschliffenen Material zu entfernen.

Eine glĂ€nzende oder matte Lackschicht aufsprĂŒhen, um die OberflĂ€che zu schĂŒtzen und sie abwaschbar zu machen.
Ich schlage vor, es mit mattem Lack zu lackieren. Es gibt einen genaueren Blick auf eine OberflĂ€che, die von Zeit zu Zeit natĂŒrlich gealtert ist.

True Decap: OberflÀche

Wird es mit einer Mischung aus Wachs und Bitumen gealtert, sollte es erst nach vollstÀndiger Trocknung der OberflÀche lackiert werden.

Video Redaktionelle: Decap - God Sight | Future Knock

ï»ż
MenĂŒ