Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Decking Für Schwimmbäder: Materialien

Decking für Schwimmbäder: Materialien

Holz und Stein sind nicht mehr die einzigen Bodenbeläge rund um die Pools. Der brasilianische Markt bietet bereits Alternativen, die den Anforderungen wie Haltbarkeit, Sonnen- und Wasserbeständigkeit entsprechen oder diese sogar übertreffen. Neben der rutschfesten und natürlich ästhetischen Wirkung.

Die neuesten Terrassenoptionen wurden entwickelt, um weniger Wartung, einfache Installation, geringere Wärmeschwankungen und Nachhaltigkeit im Außenbereich zu gewährleisten.

Die Nachfrage nach Naturholz (ordnungsgemäß gegen Termiten und Fäulnis behandelt) und nach Steinen wie São Tomé und Minas Gerais besteht weiterhin. Heutzutage gibt es jedoch starke Wettbewerber wie Porzellan, PVC und zementhaltige Fußböden.

Lernen Sie sie kennen und finden Sie heraus, wie Sie die beste für Ihren Poolbereich auswählen.

Traditionelles Holzdeck: Klassisch

Das erste Bild, das mir einfällt, wenn es um Pooldecks geht, ist das Holzbrett. Normalerweise jatobá, cumaru, ipê und itaúba.

Deck Holz natürlichen Pool

Hierbei ist es wichtig sicherzustellen, dass das betreffende Holz für die Klimaveränderungen (viel Sonne, trockenes Wetter, viel Regen, Feuchtigkeit) wirklich geeignet ist - und die Gefahr besteht, dass die Haltbarkeit beeinträchtigt wird.

Dielen aus Holz, die für diesen Zweck ungeeignet sind, knacken und verziehen sich leicht, wodurch Widerhaken entstehen. Fragen Sie, ob sie eine Antischädlingsbehandlung erhalten und im Autoklaven getrocknet hat.

Ein Tipp ist, die gewellte Seite des Bretts nach oben zu legen, da dies ein Abrutschen verhindert.

Bei der Installation des Decks ist es wichtig, dass der Abstand zwischen den Brettern das Material ausdehnen lässt, wenn sich das Wetter erwärmt. Andernfalls können sie reißen und sich verziehen. Der korrekte Bereich liegt zwischen 4 mm.

Es ist auch wichtig, dass es nicht so nahe am Boden installiert wird. Dadurch wird verhindert, dass es Bodenfeuchtigkeit aufnimmt. Wenn es nicht möglich ist, verwenden Sie dazwischen Beton- oder Plastikfliesen.

A Deck Wartung sollte alle sechs Monate von geschultem Personal durchgeführt werden. Diese Ausführung kann direkt beim Lieferanten angefordert werden, der im Schadensfall neue Dielen liefern kann.

Das Holzdeck hat normalerweise den teuersten Quadratmeter. So viele Leute benutzen es nur in einem Teil der Umgebung des Pools.

Bambus-Decks

Bambus ist kein Holz. Es ist in der Tat ein Gras mit einem sehr hohen Anteil an Fasern, das sehr widerstandsfähig bleibt.

Terrassen aus Bambus sind sehr robust und langlebig und erfordern im Vergleich zu herkömmlichem Holz weniger Wartung.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass die Umweltauswirkungen von Bambus viel geringer sind, da er schnell wächst, ohne dass er neu bepflanzt werden muss.

Ecological Wood Decks (WPC), Kunststoffholz und PVC

Pooldeck Holz Kunststoff

Deck aus Kunststoffholz

Ökologisches Holz besteht zu 90% aus Kunststoff (normalerweise wiederverwendet) und zu 10% aus Sägemehl.

Das auch als WPC (Wood Plastic Composite oder Wood Plastic Composite) bezeichnete, umweltfreundliche Holz ist resistent gegen Nagetiere und Termiten. Verziehen Sie sich nicht und knacken Sie nicht.

Wählen Sie mit PVC oder Polyethylen beschichtete Versionen, die die Beständigkeit weiter erhöhen.

Das WPC akzeptiert auch Holzanstriche oder Lackbeschichtungen und erleichtert nicht die Bildung von Pilzen.

Das Kunststoffholz wiederum besteht zu 100% aus Kunststoff. Es kann zwar bis zu 30% anderer nicht-plastischer Materialien wie Baumwollfasern enthalten.

Es gibt auch Decks, die vollständig aus PVC-Kunststoff bestehen. Zusätzlich zu ihren rutschfesten und thermischen Eigenschaften zeichnen sie sich durch Festigkeit, Haltbarkeit und geringen Wartungsaufwand aus.

Der Holzeffekt wird jedoch optisch nicht reproduziert.

FlexDecks: Modular

flexdeck

Der Poolbereich kann auch mit kleinen Modulen aus zusammenpassenden Holzdecks auf Kunststoffbasis beschichtet werden, die als Flexdeck bezeichnet werden.

Es hat Kunststoffbasis und erleichtert die Anwendung in kundenspezifischen Projekten. Schätzen Sie zum Beispiel vergessene Ecken.

Es erlaubt verschiedene Seiten und ist in verschiedenen Holzarten (und damit Naturtönen) erhältlich. Widerhaken nicht verlieren.

Für die Installation sind nicht unbedingt Arbeitskräfte erforderlich. Kein Befestigungszubehör wie Kleber oder Schrauben - das Pooltyp das hast du.

Tatsächlich bieten modulare Decks den Vorteil, abnehmbar zu sein. Dies erleichtert die Reinigung des Bodens und die eigene Pflege.

Schwimmbecken aus Porzellan oder Keramik

Eine der berühmtesten Alternativen für die aktuelle Architektur ist die Verwendung von Porzellanfliesen rund um den Pool. Dieses vielseitige Material hat Modelle, die das Holz oder den Stein imitieren und das Endergebnis ziemlich raffiniert hinterlassen.

Porzellandeck

Die Porzellanfliese ist billiger als das Holzdeck und erfordert eine wesentlich einfachere Wartung als die Holzbretter. Zu diesem Zweck sind keine Fachkräfte erforderlich.

Für Ihre Installation fallen jedoch zusätzliche Kosten an, die von Fachleuten ausgeführt werden müssen.

Wählen Sie hellere Porzellantöne. Dies liegt daran, dass das Material dazu neigt, thermische Schwankungen zu erleiden, die durch die Sonneneinstrahlung verstärkt werden.

Gegenwärtig gibt es in der Keramik Modelle, die Holz imitieren. Und weil sie aus Ton bestehen, variiert ihre Temperatur ähnlich wie die von Naturholz.

Bevorzugen Sie Platten mit größerer Rauheit, da sie rutschfest sind. Es ist eine Schlüsseleigenschaft für nasse Bereiche.

Keramik benötigt wie Feinsteinzeug keine spezielle Pflege. Die Installation erfordert jedoch eine Vorbereitung des Geländes und professionelle Arbeit und daraus resultierende zusätzliche Kosten.

Zementhaltige Umgebungen für Schwimmbäder

athermischer Zement

Vor etwa zehn Jahren entstanden mit den Zementen für die Luftfahrt plattenförmige Beschichtungen aus Strukturzement, die speziell für den Einsatz im Außenbereich entwickelt wurden.

Es besteht aus Inhaltsstoffen, die keinen thermischen Schwankungen unterliegen und unempfindlicher gegen Schönheitsfehler sind. Sie sind in verschiedenen Farben, Größen und Ausführungen erhältlich. Sie akzeptieren jedoch keine Malerei.

Die Stücke werden in Handarbeit hergestellt und zeigen Variationen zwischen ihnen. Auch dick, was zum Zeitpunkt der Besiedlung beachtet werden muss, um Unebenheiten zu vermeiden.

Es hat eine Nutzungsdauer von 20 Jahren und ist nicht rissgefährdet.

Steine ​​und Steinaggregate

Deck Holz

Natursteine ​​sind normalerweise die niedrigsten Kosten pro Quadratmeter. In Brasilien werden für Schwimmbäder am häufigsten São Tomé, der Bergbaustein und der Goian-Stein verwendet.

Der Preis kann jedoch steigen, wenn Sie Marmor wie Travertin oder Carrara wählen.

Granite haben auch einen höheren Wert. Und sie sollten niemals in einer polierten Version verwendet werden, da sie in feuchten Bereichen sehr rutschig sind.

Überprüfen Sie in allen Fällen die Porosität der Steine, da diese im Laufe der Zeit verblassen können, wenn dies ein auffälliges Merkmal ist.

In jüngerer Zeit sind sogenannte Gesteinsaggregate entstanden, die stark entwässern (Wasser tritt leicht in den Boden aus) und am häufigsten athermisch sind.

Steinaggregate bestehen aus Verbindungen von brasilianischen Steinen und sogar aus wiederverwertbaren Materialien wie Glasstücken und PET-Flaschen.

Video Redaktionelle: Wie baue ich einen Swimming Pool ? ? | Anleitung


Menü