Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Tilda Doll: Wie Du Deine Machst

Tilda Doll: Wie du deine machst

Die Puppe Tilda norwegischer Herkunft verbreitete sich weltweit - und gewann auch die Liebe der Brasilianer. Lerne zu folgen, wie du deins machst.

Material fĂŒr die Tilda Doll

  • 50 cm d Baumwolle oder beige Leinen
  • 30 cm bedruckter Stoff
  • Schneidebrett zum Wenden von Stoffen
  • Papier fĂŒr Formen (kann Zeitung sein)
  • Schnittlinien in Beige und Weiß
  • Fine Point Pen
  • Kleine Perlen (optional)
  • Schmale englische Stickerei
  • Stoffscheren
  • BlĂŒtenknospe
  • Hellgelbe Wolle
  • Breites Kissenband
  • Kreide nĂ€hen
  • Feine Nadel
  • Lineal 60 cm
  • Make-up-Abteilung
  • Stifte
  • Pinzette

Mit der Vorlage arbeiten

Laden Sie Molde herunter

Klicken Sie hier, um die Download-Dateien auf Ihren Computer herunterzuladen (PDF)

Drucken Sie die Vorlagen auf A4-BlÀttern.

Anstatt sie zu schneiden, empfehlen wir Ihnen, die Formen auf ZeitungsblĂ€tter oder Papierfetzen zu ĂŒbertragen. Also, wenn die geschnittenen Formen verderben, haben Sie immer noch die Originale.

Bevorzugen Sie einen Stoff mit dem meisten geschlossenen Stoff.

Normalerweise bestehen die Tilda-Puppen aus Baumwolle oder dunkelbeigem Leinen in einem Àhnlichen Ton wie die braune Haut. Um jedoch keine Zeit mit der Suche nach der idealen Farbe zu verschwenden, können Sie mit indischem Tee gefÀrbte Rohbaumwolle verwenden. Das kostet auch billiger als Leinen.

Puppe-Tilda-2

Schneiden Sie Ihre Beine und Arme zweimal auf die Baumwolle, aber schneiden Sie den Körper noch nicht.

Puppe-Tilda-3

Schneiden Sie 2 Rechtecke mit den Maßen 14 cm x 17 cm aus dem beigefarbenen Stoff aus. Und zwei Quadrate mit den Maßen 20 cm x 26 cm im bedruckten Stoff.

Puppe-Tilda-4

NĂ€hen Sie die Maschine jedes kleinere Rechteck in das grĂ¶ĂŸere Quadrat.
Es ist gut zu bĂŒgeln, das zu "öffnen" NĂ€hte.

Puppe-Tilda-5

Legen Sie die Körperform so ĂŒber eines dieser Gelenke, dass der Kopfbereich ĂŒber der Rohbaumwolle liegt.

Beachten Sie die auf der Vorlage markierte Zeile.
Mit der Kreide abkratzen und abschneiden, wobei ein Rest um die Naht herum verbleibt.

Machen Sie dasselbe mit den anderen beiden Stoffteilen.

Erste NĂ€hte

Puppe-Tilda-6

NÀhen Sie die Körperteile separat an die Maschine.

Puppe-Tilda-7

Körperteile mit einem StĂ€bchen wenden. Zum Beispiel der Griff eines Flyers oder eines großen Pinsels.

Vermeiden Sie scharfe GegenstÀnde wie Stricknadeln, damit Sie nicht in den Stoff stechen.

Puppe-Tilda-8

Selbst wenn der Zahnstocher hilft, kann der Stoff manchmal an den engsten Stellen "einrasten".

Wenn dies passiert, ziehen Sie mit zwei Augenbrauen daran.

Puppe-Tilda-9


Wichtig: Lassen Sie beim NÀhen des Körpers die Unterseite offen und die Teile, an denen die Arme genÀht werden.

Beachten Sie die Angaben im Werkzeug.

Puppe-Tilda-10

Das BefĂŒllen der Puppe erfordert etwas Sorgfalt. So weit wie möglich das Auftreten von Falten und kleinen Löchern im Stoff vermeiden, die den Eindruck von "Cellulite" erwecken.

Die Puppe fĂŒllen

Demontieren Sie alle AcrylfĂŒllpellets, indem Sie sie mit den HĂ€nden öffnen.

Puppe-Tilda-11

Tragen Sie sehr kleine FĂŒllstoffportionen auf den Körper auf Puppeeiner nach dem anderen.

Verwenden Sie dazu den EssstÀbchen, ziehen Sie die Pads jedoch nicht zu fest an.

Stellen Sie sie zuerst in den inneren Kurven von Kopf, Nacken und Schultern leicht ein. Die Löcher fĂŒr die Arme helfen dabei sehr - bevor sie die Körpermitte fĂŒllen.

Verfahren Sie genauso mit der Taille und den HĂŒften und dann mit den Gliedmaßen.

Puppe-Tilda-12


DrĂŒcken Sie von Zeit zu Zeit leicht mit den HĂ€nden flach und modellieren Sie die bereits aufgetragene FĂŒllung.

Beachten Sie, wie weich Ihre Puppe ist, ganz anders als wenn sie mit nacheinander geschlagenen Paddeln gefĂŒllt wĂ€re.

Puppe-Tilda-13

FĂŒllen Sie nur den unteren Teil der Beine bis zu den Knien (beachten Sie die Markierung auf der Form).

NĂ€hen Sie in der Mitte, um die Knie zu markieren und die FĂŒllung zu beenden.

Wenn Sie möchten, können Sie auch Ellbogen an Ihren Armen markieren.

Manipulieren der Teile und Erstellen des Kleides

Puppe-Tilda-14

Drehen Sie den restlichen Stoff in die Löcher in den Schultern und platzieren Sie die Arme.

Mit sehr kleinen Stichen von Hand nÀhen. Beachten Sie, dass wir zwei Linienfarben verwenden.

Puppe-Tilda-15

Drehen Sie das ĂŒbrig gebliebene Gewebe an den HĂŒften ein und drĂŒcken Sie die Beine in den Körper. Stellen Sie sicher, dass die NĂ€hte beider Knie auf gleicher Höhe sind.

NÀhen und nÀhen an der Maschine: Jetzt kann Ihre Puppe sitzen und Ihre Beine kreuzen.

Puppe-Tilda-16

Bereite den Körper vor, lass uns auf die Kleidung aufpassen.

Schneiden Sie ein Rechteck von 15 cm x 24 cm an den Kleiderriemen und einen Streifen von 27 cm x 79 cm an den Rock.

Verwenden Sie das Lineal.

Puppe-Tilda-17

NĂ€hen Sie die Maschine mit der KrĂ€uselspitze in LĂ€ngsrichtung auf einer Seite des grĂ¶ĂŸeren Rechtecks.

NĂ€hen Sie eine Spitze oder Stickerei auf der anderen Seite und schließen Sie die Seite, um den Rock zu formen.

Puppe-Tilda-18

Kleide den Rock an der Puppe an und drehe ihn nach oben, wobei du den Oberkörper bedeckst.

NĂ€hen Sie den Rock in der Taille mit Stichen zur Hand; beide, wenn die RĂŒschenkante nach dem Wiedereinsetzen vom Rock bedeckt wird.

Puppe-Tilda-19

Machen Scheiden mit der gekrĂŒmmten Spitze an beiden Enden des kleinen Rechtecks. Schließen Sie es in der Richtung der LĂ€nge und rollen Sie, um den Ausschnitt des Kleides zu machen.

Puppe-Tilda-20

FĂ€deln Sie den Ausschnitt des Kleides um den Hals der Puppe und ziehen Sie die Enden wie einen Schal zusammen.

Mit kleinen Stichen von Hand nĂ€hen. Wir werden noch ein bisschen auffrischen, aber wir lassen es fĂŒr spĂ€ter.

Haare deiner Tilda Doll

Puppe-Tilda-21

Einige Leute machen die Haare der Tilda-Puppe auf einfachste Weise, wickeln etwas Wolle ein und nÀhen in der Mitte. Aber lassen Sie uns hier den traditionellen Weg zeigen.

Machen Sie eine Spur mit Stiften vom Hinterkopf bis zur Stirn.

Stecken Sie auch zwei Stifte in die Höhe der Ohren oder einen dĂŒnnen Draht, der von einer Seite des Kopfes zur anderen verlĂ€uft.

Puppe-Tilda-22

Wickeln Sie die Wolle auf die erste Nadel - den Nacken - und lassen Sie das lose Ende. Wickeln Sie es dann in den horizontalen rechten Stift.

Puppe-Tilda-23

Binden Sie das lose Ende an den linken Stift.

Komm mit der Wolle zurĂŒck, wickle sie auch in die linke Nadel. Gehen Sie dann zum zweiten Stift in der Mitte des Kopfes und bringen Sie ihn wieder am rechten Stift an.

Puppe-Tilda-24

Wechseln Sie die Wolle zwischen der linken, mittleren und rechten Nadel, bis Sie die Stirn erreichen. Achten Sie darauf, dass Sie die Wolle nicht zusammendrĂŒcken oder zu locker machen.

Wenn Sie feststellen, dass Wolle Ihren Kopf nicht vollstĂ€ndig bedeckt, fĂŒgen Sie weitere Nadeln hinzu. Oder gehen Sie den ganzen Weg von der Stirn bis zum Nacken zurĂŒck.

Bei sehr dicker Wolle oder Bouclé (hÀufig bei Tilda-Puppen verwendet) kann sich die Anzahl der Nadeln verringern.

Halten Sie das Haar mit den Stichen zur Hand auf dem Kopf, damit Sie die Stifte abziehen können.

Puppe-Tilda-25

Die Haare der Puppe sind noch zu kurz.

Wickeln Sie die Wolle mit mindestens 11 Umdrehungen um vier Finger.

Puppe-Tilda-26

Nehmen Sie die Wolle von Ihren Fingern und drehen Sie ein wenig.

Puppe-Tilda-27


Wickeln Sie die Wolle in eine Schnecke, ohne sie fallen zu lassen, und nĂ€hen Sie eine Seite des Kopfes zu, um einen Untersetzer fĂŒr Prinzessin Leia zu erhalten.

Machen Sie dasselbe mit der anderen Seite.

Wenn Sie es vorziehen, machen Sie eine einzelne Cola zurĂŒck, im Nacken oder Zöpfen genĂ€ht.

Abschluss Tilda

Puppe-Tilda-28

Machen Sie eine Schleife mit dem Band und nÀhen Sie mit dem Knopf genau in der Mitte des Vorhangs.

Puppe-Tilda-29

Machen Sie Augen mit dem Stift fĂŒr Stoff und tragen Sie ein wenig Rouge auf. Oder sogar roten Lippenstift auf den Wangen (aber achten Sie darauf, es nicht zu ĂŒbertreiben).

Eine kleine Perlenkette verleiht dem Look einen zusÀtzlichen Touch.

Puppe-Tilda-Grande

Neben der hier gezeigten Tilda gibt es noch mehrere andere Arten. Verwenden Sie die Formen und Tipps, die wir zeigen, und ĂŒben Sie Ihre KreativitĂ€t aus.

Video Redaktionelle: Rosa BĂ€ckchen fĂŒr deine Puppe (Wangenrot auftragen) ‱ Sami Puppenmacher Tipps

ï»ż