Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Aluminiumrahmen: Wartung

Aluminiumrahmen: Wartung

Fenster- und TĂŒrrahmen aus Aluminium gehören zu den besten auf dem Markt und zu den gefragtesten beim Bauen oder Renovieren. So speichern Sie sie.

Die Aluminiumrahmen sind sehr langlebig und leicht. Sie sehen außerdem leicht aus und eignen sich hervorragend zum Arbeiten. Obwohl es einige Sorgfalt erfordert, ist die Wartung nicht kompliziert.

Schauen Sie sich unsere Tipps unten an.

Reinigen und Konservieren von Aluminiumrahmen

Damit die Aluminiumrahmen wie neu sind und einwandfrei funktionieren, reinigen Sie sie mit einer Lösung aus Wasser und neutralem Reinigungsmittel. Mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch abreiben.
Tun Sie dies mindestens alle 12 Monate in stÀdtischen oder lÀndlichen Gebieten und mindestens alle drei Monate in maritimen oder industriellen Gebieten.

Reinigen Sie regelmĂ€ĂŸig die Schienen der SchiebetĂŒren und -fenster, um Staubansammlungen zu vermeiden. Im Laufe der Zeit kann dies die Leistung der Riemenscheiben beeintrĂ€chtigen.

Fenster Aluminium

VerschĂŒtten Sie keine Farbe, Kalk, SĂ€uren, Zement oder Gips. Wischen Sie in diesem Fall sofort mit einem feuchten Tuch und anschließend mit einem trockenen Flanell nach.

Zum Entfernen von Ruß mit heißem Wasser abwischen und mit einem weichen Tuch trockenwischen. Um Schmutz oder Ablagerungen von Vögeln zu entfernen, spĂŒlen Sie sie mit Wasser und Kokosnussseife aus, spĂŒlen Sie sie aus und trocknen Sie sie.

Nach der Reinigung mit einer der oben genannten Methoden empfiehlt es sich, eine Schicht aus flĂŒssigem Wachs oder Entfernern auf Wachsbasis aufzutragen.

Verwenden Sie in keiner Weise Reinigungsmittel mit Seife, StahlschwÀmmen oder anderen Scheuermitteln. Verwenden Sie keine sauren oder alkalischen Produkte - Ihre Anwendung kann anodisieren und den Lack undurchsichtig machen.

Verwenden Sie keine scharfen oder spitzen GegenstĂ€nde, um schwer zugĂ€ngliche "Ecken" zu reinigen. Dieser Vorgang kann mit Hilfe einer BĂŒrste mit weichen Borsten durchgefĂŒhrt werden.

Verwenden Sie keine Mineralölprodukte (Vaseline, Entferner, VerdĂŒnner usw.). Sie haben Komponenten, die Staubpartikel anziehen, die als Schleifmittel wirken und die Lebensdauer der AluminiumoberflĂ€che erheblich verkĂŒrzen.
Mineralölerzeugnisse können auch Kunststoffe und Kautschuk trocknen, wodurch sie ihre Dichtwirkung verlieren.

Pflege von Aluminiumrahmen

AluminiumtĂŒr

StĂŒtzen Sie keine Leitern oder andere GegenstĂ€nde auf der OberflĂ€che ab.

In jedem Fall sollten die sichtbaren Dichtungsmassen (elastische Kitte), die mit der Außenbeschichtung auf die Rahmen und deren Fugen aufgebracht wurden, nicht entfernt werden.

Die Standorte fĂŒr die Installation von Klimaanlagen sind beispielsweise mit einem Aluminium- und Glaszaun versehen, um das Eindringen von Regenwasser zu verhindern. Gehen Sie beim Aufstellen des GerĂ€ts vorsichtig vor, um die vorhandene Dichtung nicht zu zerstören.

Wenn in Zukunft eine Fehlfunktion oder eine unsachgemĂ€ĂŸe Reinigung auftritt, rufen Sie die Firma an, die die Aluminiumrahmen des GebĂ€udes betreibt, das auf diese Angelegenheit spezialisiert ist.

ÜberprĂŒfen Sie regelmĂ€ĂŸig die Dichtungen und Befestigungen, und versuchen Sie stets, eine angemessene Wartung anzubieten, um die IntegritĂ€t der Baugruppe zu gewĂ€hrleisten.

Achten Sie sorgfĂ€ltig auf die KanĂ€le zwischen den SchiebetĂŒrschienen der Aluminiumrahmen und halten Sie diese stets sauber und frei.
Dies verhindert Verstopfungen, die dazu fĂŒhren können, dass Regenwasser zurĂŒckkehrt und die TĂŒren seitlich infiltriert und den Boden der WĂ€nde verschmutzt.

So entfernen Sie Oxidation von Aluminiumrahmen

Aluminium rostet nicht wie Eisen - es kann jedoch aufgrund schlechter LuftqualitĂ€t oxidieren. Normalerweise sieht es trĂŒb aus, als ob Milch auf der Stelle verschĂŒttet und getrocknet worden wĂ€re.

Zum Entfernen den Bereich mit lauwarmem Wasser und milder Seife waschen und mit einem weichen Handtuch trocknen. Dann machen Sie eine Mischung aus Zitronensaft und Salz, lassen es fĂŒr ein paar Momente einwirken und entfernen, ohne zu viel zu reiben.

Sie können eine Schicht Carnaubawachs zum Schluss auftragen.

Video Redaktionelle: System GUTMANN DECCO - Das Profilsystem fĂŒr Kunststoff-Fenster, -TĂŒren und -HebeschiebetĂŒren

ï»ż
MenĂŒ