Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Echinacea (Echinacea Purpurea)

Echinacea (Echinacea purpurea)

Botanischer Name: Echinacea purpurea (L.) Moench.
Sin: Echinacea angustifolia DC, Echinacea pallida Nutt, Brauneria purpurea (L.)
Angiospermen - Familie Asteraceae
Herkunft: Vereinigte Staaten

Produktbeschreibung

MehrjÀhrige krautige Pflanze, 0,60 bis 0,90 m hoch, entouceirada, mit Rhizomen fast bis zur Grundlinie.

Die BlĂ€tter sind dunkelgrĂŒn lanzettlich gegenĂŒber in markierten Internodien. Die BlĂŒten sind in konischen Kapiteln zusammengefasst, die zentralen in Orange bis Braun und die der BordĂŒre in dunklerer Farbe, die KelchblĂ€tter in Rosa.

Ab der Entstehung der Mauser blĂŒht sie von Sommer bis Winter. Es kann in fast allen Regionen des Landes kultiviert werden, in Regionen mit mildem bis kaltem Klima.

Wie man Echinacea pflanzt

Der Ort sollte sonnig sein, obwohl in Regionen mit wĂ€rmerem Wetter die Schatten am Nachmittag die BlĂŒten intensiver fĂ€rben.

Es ist keine fruchtbarkeitsintensive Pflanze, aber gut durchlÀssige Böden mit einem pH-Wert von 6 bis 7,5 sind die besten.

Bereiten Sie den Platz im Blumenbeet vor, indem Sie abgestorbene Pflanzen und Steine ​​entfernen und bis zu 25 cm tief drehen. Etwa 500 g / m2 gut geernteten Tierdung oder 100 g / m2 granulierte NPK-DĂŒngemittelformulierung 4-14-8 hinzufĂŒgen und in den Boden der Parzelle einarbeiten.

Echinea

An sehr lehmigen Orten ist die Zugabe von organischem Kompost und Sand praktisch.

Pflanzen Sie die Setzlinge mit einem Abstand von 0,50 m zwischen den Reihen und zwischen den Pflanzen, da sie einen BĂŒschel mit großem Durchmesser bilden. Wasser nach dem Pflanzen.

JĂ€hrliche DĂŒngungen im Winter oder in der Regenzeit kommen den SĂ€mlingen zugute. Verwenden Sie die gleiche Art von NĂ€hrstoff, die fĂŒr das Einpflanzen empfohlen wird, und geben Sie sie anschließend in den Boden um den SĂ€mling.

Die Vermehrung von Echinacea kann durch Samen erfolgen, da deren Produktion reichlich ist, obwohl sie nicht immer gut keimen.

Öffnen Sie nach dem Ernten der getrockneten Kapitel die Oberseite einer Zeitung und trennen Sie die am besten geformten Samen.

Die Verwendung der Schichtung ist in ProduktionsstÀtten weit verbreitet.

Bereiten Sie das Substrat vor, indem Sie es sieben und in einen BehĂ€lter legen und aussĂ€en und mit gesiebtem Sand bedecken. Leicht wĂ€ssern, abdecken und zwei Tage im KĂŒhlschrank lagern.

Echinacea

Stellen Sie den BehÀlter nach dieser Zeit an einen warmen und beleuchteten Ort, damit er nach 10 bis 20 Tagen keimen kann.

Etwa 8 bis 20 Wochen nach der Aussaat fĂŒr Töpfe oder Beete schĂ€len. Die beste Zeit fĂŒr diese Übung ist von Mitte FrĂŒhling bis Sommer.

Es werden natĂŒrliche Setzlinge erzeugt. Dann können Sie die Setzlinge verwenden, um das Saatbett zu vergrĂ¶ĂŸern oder um alte Pflanzen zu ersetzen, die nicht mehr die gleiche Menge an BlĂŒten haben.

Die vegetative Vermehrung bereits entwickelter Setzlinge und die gute Erzeugung von Blumen ist auch ein weiterer Weg zur Steigerung ihres Anbaus.

Öffnen Sie die Erde um den Keimling, schneiden Sie einen Teil des Rhizoms, nehmen Sie Wurzeln und einen Teil der Zweige mit und platzieren Sie sie, wo Sie möchten. Die beste Zeit fĂŒr diese Aufgabe ist nach der BlĂŒte im Herbst oder FrĂŒhjahr.

Die ErnteschÀdlinge sind Pilze wie Cercospora rudbeckii und Septoria lepachydis, die die BlÀtter verursachen. KÀfer und Thripse sind die hÀufigsten Insekten.

Dekorativer Gebrauch und Landschaftsgestaltung

Echinacea

In der Landschaftsgestaltung hat Echinacea eine ĂŒberraschende Wirkung, da es in der Lage ist, Projekte zur Dekoration großer Beete von Einzelkulturen in der NĂ€he von RasenflĂ€chen oder zur Endbearbeitung von hohen Pflanzen wie Palmen und großen BĂ€umen durchzufĂŒhren.

Die Blumen ziehen hauptsĂ€chlich Schmetterlinge an und die FrĂŒchte werden von Vögeln verzehrt.

Echinacea gilt als Heilpflanze und wird in mehreren LĂ€ndern wie den USA, Australien, Neuseeland, Chile und Costa Rica fĂŒr pflanzliche Arzneimittel angebaut.

Seine Wurzeln enthalten unter anderem KaffeesÀure, Borneol, Caryophyllen, Echinacin, Equineside und Polysaccharide.

Es gilt als aphrodisierend, antiallergisch, entzĂŒndungshemmend und antiseptisch zur Behandlung von Hautproblemen, ErkĂ€ltungen und NebenhöhlenentzĂŒndungen.

Herunterladen
1. HODGSON, Larry. Stauden fĂŒr jeden Zweck. Rodale, USA, 2000.
2. LORENZI, Harry & MATOS F. J. Abreu. Heilpflanzen Brasiliens, Ureinwohner exotisch kultiviert, New Odessa, Plantarum Institute, S.Paulo, 2002.
3. MORELLI, Miriam R.Stumpf. Leitfaden zur Herstellung von Aroma- und Heilpflanzen. FĂŒr phytotherapeutische und Nahrungszwecke. Porto Alegre, Cidadela, 2010.

Video Redaktionelle: Echinacea (Echinacea purpurea)

ï»ż
MenĂŒ