Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Glykolextrakte... Wie Sie Hergestellt Werden Können, Eigenschaften

Glykolextrakte... wie sie hergestellt werden können, Eigenschaften

Glykolextrakte...

Glykolextrakte werden durch Mazeration, Infusion oder Perkolation eines Krauts in einem Hydroglykol-Lösungsmittel erhalten, das reines Propylenglykol oder Glycerin oder eine kleine Menge Wasser sein kann.

Diese Extrakte werden hauptsÀchlich in der Phytokosmetik eingesetzt.

Glykolextrakte sind die am hĂ€ufigsten verwendeten in Seifen und ParfĂŒmeriewaren.

In diesen Extrakten entspricht im allgemeinen das KrÀuter / Lösungsmittel-VerhÀltnis 1/5 seines Gewichts in trockenem Gras. Dies bedeutet, dass 200 g getrocknetes Kraut 1000 g Glykolextrakt herstellen lassen.

Zum Beispiel Lassen Sie uns einen glykolischen Fenchelextrakt zubereiten:

1. Sammeln Sie die Samen des Fenchels und dehydrieren Sie sie bei einer Temperatur zwischen 25 und 40 ÂșC.

Glykolische Extrakte

2. 200 g der Samen dehydriert.

3. Zerkleinern Sie die Samen in einem StĂ¶ĂŸel (oder Mixer), bis sie zu Pulver werden.

4. Geben Sie das Pulver in einen BraunglasbehĂ€lter oder in eine Folie und fĂŒgen Sie eine Mischung aus 900 ml Glycerin und 100 ml MĂŒslialkohol hinzu.

5. 72 Stunden bei geschlossenem und vor Licht und Hitze geschĂŒtztem Glas ruhen lassen.

6. Dann die FlĂŒssigkeits- und Pulvermischung in eine Pfanne geben und 1 Stunde in einem Wasserbad bei einer Temperatur von ca. 40° C stehen lassen.

7. Gießen Sie die Mischung nach dieser Zeit in einen Kaffeefilter (Papierfilter oder Baumwollfilter).

8. In einer dunklen, verschlossenen Flasche aufbewahren und vor Licht und Hitze schĂŒtzen.

Glykolische Extrakte

Glykolische Extrakte

Dieses Verfahren kann fĂŒr alle Pflanzen angewendet werden, um den Glykolextrakt zu extrahieren.

Achten Sie jedoch darauf, den Glykolextrakt nur aus bekannten Pflanzen zu extrahieren, um die Gewinnung giftiger und gefĂ€hrlicher Substanzen fĂŒr die Gesundheit zu vermeiden.

Wenn es um saftiges Obst oder GemĂŒse geht, zerdrĂŒcken Sie zuerst den Mixer und geben Sie ihn dann ab, um den festen Teil abzutrennen. Aus diesem festen Teil machen wir den Extrakt.

Bei pastösen FrĂŒchten wie Bananen und Avocados können wir den Aufguss direkt mit den FrĂŒchten zubereiten, indem wir ihn einfach in den Mixer geben.

Wir werden nun eine Liste von KrĂ€utern und FrĂŒchten und die Hauptanwendungen ihrer Glykolextrakte sehen.

Wenn Sie Ihren eigenen Glykolextrakt herstellen möchten, verwenden Sie eine dieser Pflanzen. Schauen Sie sich zunĂ€chst in Fachbibliografien an, welche Pflanzenteile verwendet werden können, und fĂŒhren Sie keine Innovationen durch, um Risiken zu vermeiden.

Achten Sie genau darauf, denn es gibt Pflanzen, die regional unter dem Namen eines anderen bekannt sind.

Bei Fragen zum Pflanze Wenn Sie es verwenden möchten, ist es besser, die Extrakte zu kaufen, die bereits in FachgeschÀften hergestellt wurden.

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ