Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Einsturz Der BĂ€ume

In diesen Wochen heftiger RegenfĂ€lle mit NiederschlĂ€gen ĂŒber 50 mm leidet die stĂ€dtische Aufforstung

Einsturz der BÀume: bÀume

Ich habe bereits ĂŒber die Auswirkungen von Regen auf BĂ€ume geschrieben, die auf Gehwegen und Alleen gepflanzt wurden. In einer Chronik vom 29. Dezember 2010 mit dem Titel "Why the trees fall" (Warum die BĂ€ume fallen) sprach ich in demselben Blog ĂŒber die GrĂŒnde und Lösungen, die die Einkaufszentren zu einem wunderschönen Angebot von Mutter Natur und nicht zu einer Störung fĂŒr diejenigen machen wĂŒrden, die in brasilianischen StĂ€dten leben. Ich werde mich nicht noch einmal mit dem Thema befassen, zumindest wird meine Analyse nicht wiederholen, was ich bei dieser Gelegenheit bereits gesagt habe. Ich möchte einen anderen Aspekt ansprechen. Die starken Windböen, die StĂŒrme mit einer Geschwindigkeit von mehr als 90 Stundenkilometern in StĂŒrme verwandeln, schlagen Äste um und reißen BĂ€ume nieder, was zu endlosen Unruhen fĂŒhrt, nicht nur bei Materialien, sondern hĂ€ufig auch bei UnfĂ€llen mit Menschen.

Was mich ĂŒberrascht, ist der Sturz riesiger Tipuanas, ipĂȘs und insbesondere EukalyptusbĂ€ume, die zu starr mit diesen StĂŒrmen nicht "verhandeln" können, um nicht gestĂŒrzt zu werden. Ich denke, dass FlexibilitĂ€t in diesen Zeiten lobenswerter ist als der unerschĂŒtterliche Stolz der höchsten BĂ€ume. Sie sind die enormen Massen von Holz und BlĂ€ttern, die fallen und die BlĂ¶ĂŸe ihrer freiliegenden Wurzeln hinterlassen und den intimsten Aspekt ihrer Existenz zeigen. Es ist möglich, dass ein gewisser Stolz sie vernichtet hat. Ich sah einen Bambus, der grĂŒner war als je zuvor und denselben Sturm genoss, den so viele BĂ€ume gequĂ€lt hatten. Gelehrig und selbstgefĂ€llig mit den Dingen des Lebens, hatte er dem Regenguss getrotzt, um alles beobachten zu können, was geschah, und sich darĂŒber hinaus von der Stickstoffentladung ernĂ€hrt, die der Donner ihm geschickt hatte, ja, diese Elektroschocks befruchteten den Boden, auf dem er wuchs, und ließen seine BlĂ€tter tiefgrĂŒn werden.

Einsturz der BĂ€ume: einer

Ich sehe es als eine Lektion fĂŒrs Leben. Ich bin erstaunt ĂŒber die geringe Formbarkeit einiger Menschen, die zu konservativ darauf bestehen, die gleiche Position ein Leben lang zu halten. NatĂŒrlich sollten wir mit der Möglichkeit einer VerĂ€nderung, sowohl philosophischer als auch materieller Art, gemĂ€ĂŸigt sein. Den Beruf zu wechseln, unsere politischen und religiösen Überzeugungen zu ĂŒberdenken, in die richtige FakultĂ€t einzutreten, die uns die Karriere ermöglicht, von der wir trĂ€umen, auch nachdem wir eine andere Highschool besucht haben, in der wir nicht finden, wonach wir wirklich gesucht haben, ist etwas Ernstes. Aber immer offen fĂŒr Metamorphosen, die - zum Besseren - unsere Existenz verĂ€ndern.

Am liebsten bewundere ich den einfachen Bambusbaum, den kompromisslosen Baum, der den Strapazen des Lebens nicht standhÀlt.

Verfasser: Raul CĂąnovas

Video Redaktionelle: Sport-HolzfÀller: Hier fallen die BÀume in Sekunden

ï»ż
MenĂŒ