Die Online-Magazin ÔÇ×Ideen F├╝r Ihr ZuhauseÔÇť You Finden Ideen Und Originelle L├Âsungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

F├╝ttern In Der Kindheit: Das Baby

F├╝ttern in der Kindheit: das Baby

F├╝tterung im ersten Lebensjahr:

Die fr├╝hkindliche Ern├Ąhrung ist nach j├╝ngsten Studien die Grundlage f├╝r das Wachstum und die Entwicklung eines Kindes, die ein ganzes Leben beeinflussen.

In den ersten sechs Lebensmonaten sollte Muttermilch einzigartig sein, da sie alle N├Ąhrstoff- und Immunbed├╝rfnisse des Kindes abdeckt, ganz zu schweigen von der affektiven Bindung zwischen Mutter und Kind, die sich w├Ąhrend des Stillens einstellt.

Kolostrum oder sogenannte Erstmilch hat die Funktion, das Baby vor Infektionskrankheiten zu sch├╝tzen.

Manchmal treten Probleme auf und die Mutter kann das Kind nicht stillen, die h├Ąufigsten sind:

Im Zusammenhang mit dem Baby - Neugeborene, die sich weigern zu saugen, Kr├Ąmpfe, Verstopfung.

Mutterbedingt - Milchmangel, rissige Br├╝ste, Milchmangel und andere Komplikationen wie Babyflaschen, Schnuller und Tees, die dem Baby angeboten werden.

Der h├Ąufigste Grund, warum das Baby Milch ablehnt, ist eine verstopfte Nase, andere sind faul und saugen nicht an der Brust.

Wichtig: S├╝├če Aromen wie ges├╝├čte Tees k├Ânnen die Vorliebe von Babys wecken und das Absetzen vorwegnehmen.
Stillende Kinder m├╝ssen weder Wasser noch Saft oder Tee zu sich nehmen. Milch reicht aus, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, mit Ausnahme von Kindern, die sich an Kinder├Ąrzten orientieren.

Gesundes Absetzen

Baby f├╝ttern

Dies ist eine sehr wichtige Phase, da das Kind beginnt, neue Aromen zu erhalten, und diese werden Teil Ihres Lebens sein.

Das Kind kann alle Arten von Obst und Saft essen, vorausgesetzt, es akzeptiert, Salzkartoffel sollte mit Kartoffeln, Karotten und alle 3 Tage ein neues Gem├╝se beginnen, dann geh├Âren Huhn, Rindfleisch, Fisch und Eingeweide.

Alter der Einf├╝hrung verschiedener Lebensmittel in die Ern├Ąhrung des S├Ąuglings

6 bis 7 Monate

7 bis 8Monate

8 bis 10Monate

12 Monate

Morgen

Milch
m├╝tterlich
Milch
m├╝tterlich
Milch
m├╝tterlich
Milch
Mutter- oder Kuhbrot oder Keks

INTERVALL

Saft
von Obst
Saft
von Obst
Saft
von Obst
Saft
von Obst

MITTAGESSEN

Milch
m├╝tterlich
Papst
salzig
Papst
salzig
Essen
familie

LANCHE

Papst
Fruchtmilch
m├╝tterlich
Papst
Fruchtmilch
m├╝tterlich
Papst
Fruchtmilch
m├╝tterlich
Papst
Fruchtmilch
Brot Kuh Mutter oder Vater

oder Keks

Abendessen

MuttermilchMuttermilchPapst
salzig
Essen
familie

NACHT

MuttermilchMuttermilchMuttermilchMuttermilch oder Kuhmilch

* Denken Sie daran, dass Eigelb dem Kind als Proteinquelle angeboten werden kann, aber erst nach 10 Monaten klar wird, da es hyperallergen ist (Allergie ausl├Âst).

Video Redaktionelle: Viva La Vida - Baby Stephan Part 1

´╗┐
Men├╝