Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Veganes Essen Ohne RĂ€tsel

Veganes Essen ohne RĂ€tsel

Veganes Essen besteht ausschließlich aus Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs. Sie schließt nicht nur jede Art von Fleisch, sondern auch Milch und Eier aus.

Ob fĂŒr die Gesundheit, geistige Überzeugungen und sogar Tierethik, die Veganismus ist weltweit auf dem Vormarsch. Dazu gehört auch die Modewelt, in der Wolle und Leder nicht verwendet werden, und die Welt der Kosmetika, die nicht an Tieren getestet werden sollten.

Der Food Guide fĂŒr die brasilianische Bevölkerung, der 2014 von der brasilianischen Regierung ins Leben gerufen wurde, unterstĂŒtzt ihn.

Kennen Sie die Eigenschaften von veganem Essen unten und finden Sie heraus, ob es zu Ihnen passt.

Veganes Essen und NĂ€hrstoffe

HĂŒlsenfrĂŒchte-Herz

Veganes Essen ist strengstens auf Obst, GemĂŒse, HĂŒlsenfrĂŒchte, Getreide und Pilze beschrĂ€nkt. Es ist jedoch durchaus möglich, aus dieser DiĂ€t alle NĂ€hrstoffe zu gewinnen, die der Körper benötigt.

Aber dafĂŒr ist die Überwachung eines ErnĂ€hrungswissenschaftlers von grundlegender Bedeutung. So lernen Sie das Essen besser kennen und können ein ausgewogenes MenĂŒ zusammenstellen.

Auch weil neue Lebensmittel in ihre Essgewohnheiten einbezogen werden sollten. Nur so können alle notwendigen NÀhrstoffe garantiert und die Rezepte so weit wie möglich variiert werden.

Die einzige Substanz, die in der Pflanzenwelt nicht vorkommt, ist Vitamin B12. Daher werden Add-Ins fĂŒr diesen Artikel empfohlen.

Menschen, die sich mit Veganismus beschÀftigen, widmen sich in der Regel mehr der Suche und Auswahl von Lebensmitteln sowie der Zubereitung ihrer Mahlzeiten. Das VerhÀltnis zur ErnÀhrung wird gestÀrkt.

Übergangsfallen fĂŒr veganes Essen

Der Übergang von einer Allesfresser-DiĂ€t, die Fleisch, dessen Derivate und GemĂŒse umfasst, zu einer veganen DiĂ€t kann fĂŒr manche Menschen eine Herausforderung sein.

Dies liegt daran, dass es mĂŒhsam sein kann, Gewohnheiten zu Ă€ndern. Wenn der Betroffene nicht beabsichtigt, eine gute Auswahl an Lebensmitteln zu sich zu nehmen, gerĂ€t er außerdem in die Falle der fleischfreien, aber verarmten Mahlzeit.

Ein Beispiel ist ein MenĂŒ, in dem Brot, Nudeln, Bohnen, Reis und Kartoffeln weit verbreitet sind - was alles andere als vegan ist. Auch der regelmĂ€ĂŸige Verzehr von Salaten reicht nicht aus.

Ein weiteres Hindernis fĂŒr die Einhaltung des Veganismus ist das soziale: Im Allgemeinen bieten Partys, Abendessen und andere Veranstaltungen nur wenige Alternativen ohne tierischen Ursprung. Aber Das Ă€ndert sich bereits. schnell.

Veganes MenĂŒ: Der Gaumen ist prĂ€sent

Burger-Veganer

Da veganes Essen auch vom Genuss des Essens profitiert, gibt es viele RezeptvorschlÀge. Sie können so lecker sein, dass es immer mehr Restaurants gibt, die sich dem Veganismus widmen - und nicht-vegane Leute, die sie besuchen.

Sojabohnenpaste und Kichererbsen sind weit verbreitet; Tofu-KĂ€se gibt es auch in zahlreichen Rezepten. Palmherzen, Champignons und texturiertes Sojaprotein sind Wunder, wenn es darum geht, vegane Versionen von Fleischgerichten zuzubereiten.

Ein Beispiel ist Bolognese-Sauce, Stroganoff und GemĂŒse-Feijoada, die andere Geheimnisse wie die Verwendung bestimmter KrĂ€uter und GewĂŒrze sowie gerĂ€ucherte Produkte zusammenbringen.

Sogar Hamburger werden zubereitet: Das Fleisch weicht dem "Steak" aus Erbsen (oder Kichererbsen oder Chia) und GemĂŒse. Saucen sind auch eine StĂ€rke der veganen KĂŒche, da sie den Gaumen der Gerichte bereichern.

Kuhmilch kann leicht durch Sojamilch ersetzt werden. Und es gibt immer solche Quituten, deren Originalrezepte bereits rein pflanzlich sind. Dies ist der Fall von Guacamole, Hummus und Missoshiro.

Video Redaktionelle: VEGAN? Dieses Rezept schmeckt auch ohne Fleisch!

ï»ż
MenĂŒ