Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Fiberglas: Die Komponenten!

Fiberglas: die Komponenten!

Komponenten sind die Produkte, die die Harze zu Form und Festigkeit verbinden.

Es ist eine sehr prÀzise Mischung, bei der jede Variation das Endergebnis verÀndert.

Resin

Das Harz ist eine organische Verbindung, die aus Erdöl gewonnen wird und durch einen chemischen Prozess namens "Polymerisation" vom flĂŒssigen in den festen Zustand ĂŒbergeht.

Die Arten von Harzen sind:

Orthophthalisches Polyesterharz (Am hÀufigsten und weit verbreitet);

Isopolitische Harze (Anwendung in Formen aus Glasfasern, in Rohren und SchwimmbÀdern);

Isoallisches Polyesterharz mit NPG - (Hohe KristallinitĂ€t und gute FlexibilitĂ€t - BestĂ€ndig gegen hohe Temperaturen, natĂŒrliches Wasser und Flecken);

Vinylesterharz (Es weist eine hohe chemische und mechanische BestĂ€ndigkeit (StĂ¶ĂŸe) auf, die bei der Herstellung von GlasfasergerĂ€ten zur BekĂ€mpfung von Korrosion verwendet wird.)

Epoxidaminharz (Bauteile und insbesondere in Beschichtungen fĂŒr den Chemikalien- und Wetterschutz).

Verbundwerkstoffe

Verbundwerkstoffe sind Systeme, die aus zwei oder mehr Komponenten bestehen.

Bei Glasfaserverbundwerkstoffen sind die Hauptbestandteile ĂŒblicherweise Glasfasern und ein Kunststoffharz.

GlasfaserverstĂ€rkungen werden dem Harz sowohl in einem Formteil als auch in einem Herstellungsverfahren zugesetzt, die die endgĂŒltige Komponente bilden.

Wenn das Harz aushÀrtet und sich verfestigt, wird es durch Glasfasern verstÀrkt.

Die Form des endgĂŒltigen Teils hĂ€ngt von der Form, dem Werkzeug oder anderen Werkzeugen ab, mit denen die Geometrie des Verbundwerkstoffs wĂ€hrend des Prozesses gesteuert wird.

Die Festigkeit des Verbundwerkstoffs hÀngt hauptsÀchlich von der Menge, Anordnung und Art der VerstÀrkung im Harz ab.
Typischerweise ist der Widerstand umso grĂ¶ĂŸer, je grĂ¶ĂŸer die Menge der VerstĂ€rkung ist.

In einigen FÀllen werden Glasfasern mit anderen Fasern wie Kohlenstoff oder Aramid kombiniert, wodurch ein "Hybrid" -Komposit entsteht, das die Eigenschaften von mehr als einem VerstÀrkungsmaterial kombiniert.
DarĂŒber hinaus werden Verbundwerkstoffe hĂ€ufig mit FĂŒllstoffen (Marmorpulver, Zement usw.) und Additiven formuliert, die ihre Prozessparameter und Leistung Ă€ndern.

Es wÀre unpraktisch, die zahlreichen Polymere, die mit den Glasfasern verbessert werden können, in Beziehung zu setzen; Alle Polymere fallen jedoch in eine von zwei Grundgruppen: Duroplaste und Thermoplaste.

Fiberglas (mit Glasfasern verstÀrkte Kunststoffmatrix) ist ein ganz besonderes und eigenstÀndiges Mitglied der Verbundwerkstofffamilie.

Thermoelemente

Duroplaste oder duroplastische Harze hĂ€rten irreversibel aus, da ihre MolekĂŒlstruktur miteinander verbunden ist. Duroplast wird mit einem Ei verglichen. Einmal gekocht, bleibt es im Wesentlichen im gleichen Zustand.

Als Beispiel fĂŒr duroplastische Harze fĂŒr Verbundwerkstoffe haben wir die ungesĂ€ttigten Polyesterharze, Vinylester, Epoxide, Urethane und Phenole.

Andererseits weist ein thermoplastisches Harz eine lineare MolekĂŒlstruktur auf, die wiederholt erweicht, wenn es bis zu seinem Schmelzpunkt erhitzt wird, und beim AbkĂŒhlen aushĂ€rtet.
In einfachen Worten kann ein Thermoplast mit Paraffin verglichen werden, das beim Erhitzen fließt und beim AbkĂŒhlen seine Form annimmt.

Als Beispiele fĂŒr thermoplastische Harze fĂŒr Verbundwerkstoffe haben wir Polypropylen, Polyethylen, Polystyrol, ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol), Nylon, Polycarbonat, thermoplastischen Polyester, Polyphenylenoxid, Polysulfon und PEEK (Polyetheretherketon).

Katalysatoren

Fiberglas: die Komponenten!: komponenten

"Er ist der Agent, der fĂŒr die Beschleunigung der Reaktion verantwortlich ist, ohne jedoch daran teilzunehmen.

Es geht in Reaktion, nimmt teil und hinterlĂ€sst keine RĂŒckstĂ€nde und wird so zum AKTIVATOR DER REAKTION.

Die Art des Katalysators wird unter BerĂŒcksichtigung der Art des Harzes definiert, das bei der Herstellung des Produkts verwendet wird.

Beschleuniger

Es ist ein Beschleuniger fĂŒr allgemein nicht beschleunigtes Polyesterharz.

Alarm:
Setzen Sie niemals einen Katalysator in direkten Kontakt mit einem Beschleuniger, da dies zu heftiger Zersetzung und möglicher Explosion fĂŒhren kann !!!

Video Redaktionelle: GFK VERARBEITEN ANFÄNGER TUTORIAL / BARSTUNINGTV

ï»ż
MenĂŒ