Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Fiberglas... Autoreparaturlackierung, Wie Geht Das?

Fiberglas... Autoreparaturlackierung, wie geht das?

In den 1980er Jahren kamen die Tinten auf Polyurethanbasis auf den Markt, bei denen die Farben nicht mehr durch Oxidation ihrer Harze und Metalle sowie durch den Verlust von Lösungsmitteln ausgehärtet wurden.

Die bekannten PU-Tinten werden durch die Wirkung eines Katalysators ausgeh√§rtet, der dem Harz eine hohe Best√§ndigkeit verleiht, sei es bei Witterungseinfl√ľssen, L√∂sungsmitteln oder Abrieb.

Es kommt vor, dass einige Lackhersteller, die die Kosten daf√ľr senken und den Trocknungsprozess beschleunigen, weniger edle Harze wie Acryl und Alkyde zugeben, die die Leistung von PUs beeintr√§chtigen.

Also Vorsicht vor den g√ľnstigeren Marken.

Meine Herren, ich habe ein wenig dar√ľber gesprochen, um zum Kernpunkt der Reparatur unserer Fahrzeuge zu gelangen, der viel komplizierter ist als die Reparatur von Blechautos.
Die Faser "bewegt" sich viel mehr als die Platte, wenn sie auf die Hitze gelegt wird, wie die Sonne von 40¬į C (leicht am Strand), so dass alles, was darauf liegt, flexibel sein sollte, aber ohne die H√§rte und die Kapazit√§t zu verlieren die Porosit√§t und Unregelm√§√üigkeiten der Faser zu isolieren.
Und wenn Sie gute Ergebnisse erzielen möchten, sparen Sie bei diesem Artikel kein Geld.

Apropos Prozess selbst:

Neu streichen

Der K√∂rper sollte bis zur Faser angeschliffen werden, und wenn er den ber√ľchtigten plastischen Massen entspricht, sollten sie entfernt und durch Laminieren mit Mantafasern und Stoffen ersetzt werden.

Die Oberfläche sollte geschliffen und geglättet werden, und nach dieser Behandlung muss ein Oberflächenschleier aufgetragen werden, um die "Muster" der Decke und der Stoffe zu isolieren.
Betrachten Sie die Faserautos in der Sonne und Sie werden sehen, dass die meisten die "Zeichnungen" der Faser in den Endbearbeitungsfarben sehen werden.

Nach dem Auftragen des Schleiers muss ein guter Isolator aufgetragen werden, normalerweise wird ein gutes Grundiergel verwendet. Detail, es gibt keine einzige Schicht.

Sie tragen eine Schicht auf, lassen sie in der Sonne, schleifen das Papier, tragen eine neue Schicht auf, schleifen das Papier und pr√ľfen, ob es irgendwelche Unvollkommenheiten gibt.
Wenn Sie bleiben, tragen Sie eine neue Schicht auf, schleifen Sie das Papier und lassen Sie es einige Tage in der Sonne, um die Mängel zu beheben.
Wenn es in Ordnung ist, haben Sie keinen anderen geeigneten Primertyp, der nicht der erste PU mit hohem F√ľllstoffgehalt ist.

Nur um sich ein Bild zu machen, stellen nur noch wenige Unternehmen dieses Produkt her, darunter Glasurit (ich habe es im Hulk verwendet), Plastoflex oder Lazzuril.
Es gibt auch DuPonts Primer PU, Standok-Linie, aber es ist sehr teuer, aber es ist die beste Tintenlinie auf dem Planeten (meiner Meinung nach).

Wenn Sie feststellen, dass es flach ist, lassen Sie es in der Sonne, damit Sie nicht √ľberrascht werden.

Widerstehen Sie der Versuchung, einen g√ľnstigeren, mit Vinylharzen verbesserten Primer zu verwenden, beispielsweise den "Universal" -Primer. Es ist eine Grundierung, die sich im Moment l√∂st, aber die mit der Zeit nicht die Probleme der Faser (wie zuvor gesagt) isoliert und deren Endlackierung mit den Designs der Faser, des Gewebes, des Schleifens und anderer M√§ngel sch√∂n wird Konto des ersten.

Wenn Sie fertig sind, sollten Sie leicht schleifen und eine d√ľnne Schicht PU-Primer auftragen, damit die Deckfarben haften.

Wenn es sich um eine glatte Farbe handelt, kaufen Sie es auf PU-Basis und verwenden Sie einen Katalysator und ein Lösungsmittel desselben Herstellers.

Vergessen Sie die "Tricks", wenn Sie die Hintergrundfarbe nicht kennen. Jeder Hersteller beschreibt in der Dose die Pflege und Standards f√ľr eine optimale Anwendung.

Wenn es sich um eine Doppelschicht handelt, tragen Sie die Polyesterbasis mit Metallic- oder Perleffekt gemäß den Empfehlungen des Herstellers auf.
Warten Sie nicht zu lange, um den Endlack aufzutragen, und befolgen Sie dann erneut die Empfehlungen des Herstellers.

Eine gute Sache ist, nach der letzten Schicht etwas von dem katalysierten Lack zu nehmen und ihn zu diesem Zweck mit einem L√∂sungsmittel des Herstellers selbst zu hundert Prozent zu verd√ľnnen.
In der Regel wird dieses L√∂sungsmittel als Helligkeitsverbesserer, PU-Flie√ümittel, L√∂sungsmittel f√ľr den Splei√ü unter anderen Namen bezeichnet.

Bei diesem Verfahren kommt die Helligkeit sehr stark zur Geltung und Sie m√ľssen das Auto erst nach 30 Tagen wachsen, um eine Schutzschicht zu bilden, die die ber√ľhmte Kristallisation sein kann.

Denken Sie jedoch daran, das Polieren nicht vor 30 Tagen durchzuf√ľhren, da dies die Zeit ist, die der Lack ben√∂tigt, um alle L√∂sungsmittelspuren vom Lack zu entfernen und der Lack oder die Farbe ihre maximale H√§rte zu erreichen.

Sie k√∂nnen es zu Hause tun. Faser ist einfach. Ein gutes Ergebnis beim Malen zu erzielen, ist schon ziemlich kompliziert. Das h√§ngt von der Ausr√ľstung und der Praxis ab.

.
Text aus der Diskursliste des Gurgel-Kriegers, unbekannter Autor

Video Redaktionelle: Schleifen in 4 Schritten

ÔĽŅ
Men√ľ