Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Erfahren Sie Mehr Über Den Löwenzahn

Sie müssen irgendwo über einen Löwenzahn gestolpert sein, versucht haben, die kleine Pflanze aufzuheben und Ihre Bleie bis zum Horizont zu blasen, oder? Diese "Federn" sind in der Tat die Früchte des Löwenzahns, die, weil sie extrem leicht sind, den Wind über weite Strecken tragen und das Auftreten dieser Art in der Natur erleichtern.

Als Unkraut, insbesondere in städtischen Gebieten und Graslandschaften, ist es schwierig, es auszurotten. Trotz des Kratzens keimen seine Wurzeln und er wächst und pflanzt sich normal fort. Eines ist jedoch gut an dieser hartnäckigen Pflanze: Sie ist essbar und wirkt sich sehr gut auf die Gesundheit aus!

Die Blätter sind reich an Vitaminen A, B und C und enthalten außerdem erhebliche Mengen an Eisen und Kalium.

Vorteile von Löwenzahn
Löwenzahn kann als Spinat zubereitet werden: in Salaten, gedünstet oder in Säften. Für die Zubereitung von Rezepten ist es wichtig zu wissen, dass die reiferen Blätter bitterer und besser zum Backen sind, während die jüngeren einen milden Geschmack haben und besser zum Verzehr von Löwenzahn geeignet sind als die rohen -Blätter, durch Tees und Extrakte, helfen auch bei der natürlichen Behandlung einiger Krankheiten wie Bluthochdruck und Diabetes. Es wirkt auch als natürliches Abführmittel, Diuretikum, senkt das schlechte Cholesterin, erhöht den HDL-Spiegel, bekämpft Pilzinfektionen, hat eine heilende Wirkung und wirkt gut auf die Leber und hilft, Giftstoffe schneller zu beseitigen.
ABER NOTWENDIGE MODERATION: Die Anwendung in jeder Konsumsituation kann Magenschmerzen und Durchfall verursachen und bei Patienten mit Diabetes den Blutzuckerspiegel senken. Es gibt auch Einschränkungen für schwangere Frauen.

Wollten Sie mehr über diese Pflanze wissen, die eher wie ein Pompon aussieht? Teilen Sie mit Ihren Freunden! Bis zum nächsten Mal!

Video Redaktionelle: Löwenzahn Frühstück


Menü