Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Fertigstellung Auf Dem Webstuhl: Teilwäsche

Fertigstellung auf dem Webstuhl: Teilwäsche

Das Waschen des Teils nach dem Entfernen der Webmaschine ist ein kritischer Schritt bei der Bestimmung der tatsächlichen Form des handgefertigten Stoffes.

Es ist √ľblich zu sagen, dass ein Stoff erst nach dem Waschen zum "Taschentuch" wird.

Es gibt einige Methoden, die angewendet werden k√∂nnen. Sie beziehen sich im Wesentlichen auf R√ľhren, Verwendung von hei√üem oder kaltem Wasser, Trocknen und Komprimieren mit Eisen oder Verdampfen.

Filzen: Beispiel f√ľr den Wascheffekt am Teil der Webmaschine

Jeder Fasertyp reagiert speziell auf Wasser. Abh√§ngig von seiner Temperatur und den anderen oben genannten Faktoren kann es zu einer drastischen √Ąnderung der Werkst√ľckstruktur kommen.

Ein gutes Beispiel hierf√ľr ist das sogenannte "Filzen", bei dem die reine Wolle mit warmem Wasser, Seife und Bewegung gewaschen wird.

Das Ergebnis ist ein kompaktes, aber weiches St√ľck, das als "Filz" bekannt ist und dessen vereinfachter Prozess auf dem Superziper-Blog zu sehen ist.

Dies ist nur einer der Effekte, die auftreten k√∂nnen, wenn ein Teil aus einem Waschprozess kommt, und genau aus diesem Grund wird er als letzter Endbearbeitungsschritt f√ľr verschiedene Fasern angesehen.

Hier werde ich von den beiden am häufigsten verwendeten sprechen, die Baumwolle und Acryl sind.

Waschen des Webstuhls in Baumwolle

Von den beim Weben verwendeten Fasern wird Baumwolle entweder in ihrer nat√ľrlichen Form bei weitem am h√§ufigsten verwendet; gef√§rbt und rustikal, wie eine Schnur; oder sogar behandelt, wie das mercerisierte, das sich weich anf√ľhlt und gl√§nzend ist.

Baumwollst√ľcke sind sehr saugf√§hig, k√∂nnen in kaltem oder hei√üem Wasser gewaschen, zentrifugiert und an einem luftigen Ort trocknen gelassen werden.

Nach dem Waschen kommt es zum nat√ľrlichen Schrumpfen des St√ľcks, da die Fasern zum Absetzen neigen. Das Ergebnis ist ein Schussfaden, der geschlossener ist als der Schussfaden, der aus dem Webstuhl kommt.

Der Verlustgehalt hängt von dem verwendeten Muster ab: Wenn es eine Mischung aus Baumwolle und einer anderen Garnart gab, wenn das Trocknen in einem Trockner stattfand, usw.

Nach dem Trocknen kann das Hei√üpressen mit Dampfb√ľgeleisen eine interessante Option f√ľr das Schneiden von Stoffen sein.

Acrylwebstuhl Teilwäsche

Eine andere weit verbreitete Faser, die haupts√§chlich zur Herstellung von Schals, T√ľchern, Decken und anderen Winterartikeln verwendet wird, ist Acryl.

Acrylteile m√ľssen w√§hrend des Veredelungsprozesses nicht gewaschen werden, da sie beim nat√ľrlichen Trocknen nicht schrumpfen.

Das maschinelle Trocknen kann jedoch die Teileverformung sowie die Eisenkompression fördern. Vermeiden Sie es also.

Die Unterschiede im Wasserverhalten zwischen diesen beiden Fasertypen können Sie in meinem Blog nachlesen Universum in Handlungen.

Schrumpfeffekt

Genau in diesem Beispiel f√∂rderte die Waschausr√ľstung einen interessanten und sehr sichtbaren Effekt.

Aufmerksamkeit auf Fasern

Beim Waschen passen sich die Fasern dem gewählten Garn an.

Garne desselben Grundstoffs, jedoch mit unterschiedlicher Dicke oder Struktur, Komponenten desselben Teils, können in Bezug auf die Größe sehr unterschiedliche Ergebnisse liefern, wenn sie mit denselben Produkten verglichen werden, die ausschließlich mit einer anderen Garnart hergestellt wurden, nachdem sie einmal durch Waschen fertiggestellt wurden dass die Art des Schußfadens (ausgewogen oder nicht) bestimmt, wie diese Fasern aufgenommen werden.

Webstuhlst√ľcke 2

Schauen Sie sich dieses Beispiel an: Zwei Teppiche aus Nagelwebst√ľhlen mit genau der gleichen Anzahl N√§gel in der Breite (50), jedoch mit einem L√§ngenunterschied von zehn N√§geln (80 f√ľr Blau und 70 f√ľr Rosa).

Der blaue Teppich bestand ausschließlich aus Baumwollstrickgarn, während der rosa Teppich aus Bindfaden und Baumwollstrickgarn bestand.

Beachten Sie, dass wir auf dem rosa Teppich eine größere Schrumpfung haben, aber nicht nur des Strickgarns oder der Schnur.

Dar√ľber hinaus kann beim Vergleich der beiden Matten festgestellt werden, dass der gr√∂√üte Effekt in der Breite, nicht jedoch in der L√§nge zu verifizieren ist.

Webstuhl St√ľcke

Dieser Unterschied kann auf eine gr√∂√üere Spannung zur√ľckzuf√ľhren sein, die vom Garn bei der Herstellung des Schussfadens ausge√ľbt wird (horizontal), die zu dem Unterschied in der Dicke zwischen den beiden Garnen hinzukommt, die dazu neigen, mehr aufzunehmen und sich diesen anzun√§hern.

Im Allgemeinen beende ich das Waschen aller Teile, die ich mache, auch derjenigen, von denen ich wei√ü, dass sie keinen Einfluss auf den Prozess haben. Schlie√ülich ist es wichtig, ein St√ľck zu liefern, das frei von Verunreinigungen ist, die von meinen H√§nden stammen.

Und was noch wichtiger ist: Ich möchte nicht, dass mein Kunde beim Waschen des Teils eine oft unangenehme Überraschung erlebt und sich vergewissert, dass seine Größe reduziert wurde!

Dann machen Sie Ihren Stoff und waschen Sie ihn. Wertvolle Lektionen können gelernt werden!

Video Redaktionelle:

ÔĽŅ