Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Bilderrahmen

Bilderrahmen

Ein gutes Foto kann so wertvoll sein wie ein Gemälde. Deshalb haben immer mehr Menschen sie als Kunstwerk betrachtet: gerahmt und aufgehängt an wichtigen Stellen des Hauses oder in Rahmen mit ganz besonderen Rahmen. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Frame auswählen, der einen Mehrwert bietet.

So wählen Sie Bilderrahmen

Bilderrahmen

A Idealer Rahmen Sie muss sowohl das Foto, das sie umarmt, als auch den Dialog mit der Dekoration der Umgebung, zu der sie gehört, wertschätzen.

Ein Trick, um das erste Ziel zu erreichen, besteht darin, einen Rahmen mit einem der auf dem Foto vorhandenen Farbtöne auszuwählen. Die Tonpalette muss identisch sein. Bei Schwarzweißfotos sollte der Rahmen eine dieser Farben haben.

Im Allgemeinen sieht Schwarz auf Schwarzwei√üfotos besser aus. Aber wenn Ihr Dekor heller oder klassischer ist, entscheiden Sie sich f√ľr das Wei√ü. Achtung: Wei√üe Rahmen ziehen tendenziell mehr Aufmerksamkeit auf sich als der Inhalt farbiger Fotos.

Fotorahmen unterschiedlich

Glatte metallisierte Rahmen sind ein guter Ausweg. Sie sind perfekt f√ľr modernere H√§user. Musterausschnitte passen besser in traditionellere Dekorationen oder rustikal.

D√ľnnere Rahmen beeintr√§chtigen den Inhalt des Fotos weniger. Sie sehen auch besser aus, wenn das Foto entspannter ist. Die gr√∂√üeren bewerten mehr klassische Fotos.

Hier ist die Paspatur angegeben, damit der dicke Rahmen die Szene nicht aus dem Foto stiehlt.

Bilderrahmen: Was Sie vermeiden sollten

T√ľrrahmen

Ein Fenster kann zu einem Fotorahmen werden

Auch wenn Sie sich in einen Rahmen verlieben, denken Sie zweimal dar√ľber nach: Es ist wichtig, dass er nicht attraktiver ist als das Bild, das Sie einrahmen m√∂chten.

Kaufen Sie sonst keinen Rahmen. Es gibt viele Schlampen da draußen. Sie können die Schönheit des Fotos zerstören und den Rest Ihres Dekors entwerten.

Ja, es gibt neben Wei√ü auch andere Farben. Ein guter Rahmenladen bietet ihnen. So wie der wei√üe Rahmen m√∂glicherweise nicht die beste Wahl f√ľr Ihr Foto ist, ist es auch die Paspatur. Wenn es der gleiche Ton wie der Rahmen sein kann, w√ľrde es gro√üartig aussehen.

Ein weiterer Tipp: Die Rahmen verschiedener Fotos m√ľssen nicht gleich sein. Verschiedene Frames k√∂nnen viel miteinander zu tun haben. Es kommt von der √§sthetischen Sensibilit√§t eines jeden.

Das sind großartige Neuigkeiten. Immerhin gibt es Rahmen in vielen Materialien und Formaten. Holz, Metall, Gips, Stroh, Glas, Leder, Spiegel... Außerdem können Sie Fahrradreifen, Glaslaternen und sogar Glasfenster in sehr originelle Rahmen verwandeln.

Video Redaktionelle: Handwerkskunst! Wie man einen Bilderrahmen baut | SWR Fernsehen

ÔĽŅ
Men√ľ