Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Grundlagen Des Hauses. Was Sind Sie Wie Werden Sie Gemacht?

GRUNDLAGEN des Hauses. Was sind sie Wie werden sie gemacht?

Stiftungen!

Die Grundlage ist ein Begriff, der im Ingenieurwesen verwendet wird, um die Strukturen zu bezeichnen, die für die Übertragung von Bauanträgen auf den Boden verantwortlich sind.

Eines der wichtigsten Elemente beim Bau eines Hauses ist das Fundament.

Das Fundament ist der Teil des Gebäudes, der das Gewicht trägt und das feste und ebene Grundstück am Boden hält.

Wenn es nicht den Belastungen entspricht, denen es standhalten muss, verursacht es ernsthafte Probleme für den Rest der Struktur (Wände, Decken usw.).

Das Fundament wird als Teil einer Struktur bezeichnet, die sich unter der Last der Arbeit auf den Boden überträgt.

Das Fundament oder Fundament dient zur Unterstützung des Hauses auf dem Boden. Das Fundament hängt vom Bodentyp Ihres Landes ab.

Zunächst muss versucht werden, die Art und die Tragfähigkeit des Bodens zu ermitteln, woraufhin die Art der auszuführenden Gründung festgelegt wird.

Eine Umfrage zeigt, welches Fundament am besten geeignet ist. Es gibt Firmen, die sich auf Bodenuntersuchungen spezialisiert haben.

Der beste Tipp ist jedoch, die Nachbarn zu konsultieren, um herauszufinden, wie die Fundamente der Häuser in der Nähe hergestellt wurden.

Vor der Entscheidung ĂĽber die Art der GrĂĽndung in einem Bereich ist es wichtig, dass der Fachmann die folgenden Verfahren anwendet:

a) den Arbeitsort aufsuchen und das mögliche Vorhandensein von Feuchtgebieten, Felsvorsprüngen usw.

b) laufende Arbeiten in der Nähe besichtigen und die gewählten Lösungen überprüfen;

c) Bohren Sie einen Bohrer mit 2 oder 4 Zoll Durchmesser, indem Sie Proben aus den Bodenschichten entnehmen, bis Sie die widerstandsfähige Schicht erreichen.

d) Wenn Zweifel bestehen, lassen Sie geotechnische Bohrungen durchfĂĽhren.

GRUNDLAGEN des Hauses. Was sind sie Wie werden sie gemacht?: sind

Flache oder direkte Fundamente

Wichtiger Tipp

Achten Sie darauf, die Abdichtung so zu gestalten, dass keine Feuchtigkeit auf die Wände Ihres Hauses "klettert".

Dies sind Bauwerke, die in flachen Gräben mit einer maximalen Tiefe von 3,0 Metern ausgeführt werden, oder solche, die direkt auf festem Untergrund ruhen, wie z Fundamente und Schuh

Technisch gesehen sind flache oder direkte Fundamente die am häufigsten verwendeten Fundamente bei geringer Belastung, wie z. B. in Wohngebäuden, oder bei festem Boden.

GRUNDLAGEN des Hauses. Was sind sie Wie werden sie gemacht?: grundlagen

Die Glatze ist die häufigste Gründungsart unter Flachgründungen.

Es besteht aus einem Balken, bei dem es sich um Mauerwerk, einfachen Beton oder Stahlbeton handeln kann, der in einem kleinen Graben direkt in den Boden eingebaut wird.

Eine andere Art von flachem Fundament ist der Schuh, der vom isolierten, assoziierten oder Hebel-Typ sein kann.

Wenn Sie festen Boden bis zu einer Tiefe von 60 cm finden, können Sie einen Graben öffnen und den Baldrame direkt auf dem Boden machen.

Sie können Blöcke oder Betonblöcke machen.

Betonblock Baldrame

GRUNDLAGEN des Hauses. Was sind sie Wie werden sie gemacht?: grundlagen

Konkreter Baldrame

GRUNDLAGEN des Hauses. Was sind sie Wie werden sie gemacht?: grundlagen

Kontinuierliche GrĂĽndung

Die Fundamente werden in den meisten Fällen durchgehend unter der Mauerlinie eines Gebäudes ausgeführt, wobei Folgendes verwendet wird:

a) Mauerwerk aus Vollziegeln, Einzel- oder Stufenstein;

b) System von Mörtelsteinen auf einzelnem Betonschotter;

c) Mauerwerk auf Stahlbetonplatten (Mischsystem);

d) Zyklisches Betonsystem.

Bohren (Pfahl)

GRUNDLAGEN des Hauses. Was sind sie Wie werden sie gemacht?: gemacht

Indirekte oder tiefe Fundamente

Dies sind diejenigen, bei denen das Gewicht der Konstruktion mittels eines Schachts auf den festen Boden ĂĽbertragen wird.

Diese Übertragungsstrukturen können Pfähle oder Rohre sein.

Tiefgründungen werden am häufigsten bei hohen Gebäuden eingesetzt, bei denen die Windkräfte erheblich zunehmen und / oder bei denen der Boden nur in großen Tiefen die gewünschte Festigkeit erreicht.

Die häufigsten Arten von tiefen Fundamenten sind die Aushubpfähle und die Rammpfähle.

Die Pfähle können, je nachdem aus welchem ​​Material sie bestehen, aus Holz, Metall, Stahlbeton oder vorgeformt sein.

Baldrame

Baldrame ist die häufigste Gründungsart unter Flachgründungen.

Es besteht aus einem Balken, bei dem es sich um Mauerwerk, einfachen Beton oder Stahlbeton handeln kann, der in einem kleinen Graben direkt in den Boden eingebaut wird.

Video Redaktionelle: Grundlagen der Baufinanzierung 1 - Kapitalbedarf und Beleihungswert


MenĂĽ