Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Alte Radspiele: Tape Play

Alte Radspiele: Tape Play

Das auch als "Teufel-Rengo" oder "Engel des Bösen" bekannte Bandspiel ist ziemlich alt, macht aber Spaß. Lass uns lernen?

Idealer Platz f√ľr das Spiel:

Innenhof oder ein anderer Ort mit viel Platz zum Laufen, z. B. ein Platz oder ein Fußballplatz.

Ribbon-Spielregeln

Es werden zwei Spieler gezogen, einer als Gott oder Deuzinho und der andere als Teufel (oder "Engel des Bösen").

Die verbleibenden Spieler werden die "Bänder" sein, und jeder muss eine Farbe auswählen, wobei der Teufel von der Gruppe entfernt ist, um nicht zuzuhören. Zu Beginn des Spiels befinden sich alle Bänder nebeneinander oder in einer Reihe, ein paar Schritte hinter Gott.

Der Teufel kommt, um ein Band zu kaufen.
Teufel: "Toc toc"
Gott: "Wer ist es?"
Teufel: "Es ist der Teufel"
Gott: "Was willst du?"
Teufel: "Ein Band"
Gott: "Welche Farbe?"

Der Teufel muss zufällig eine Farbe auswählen. Wenn es nicht die Farbe gibt, die er in der Gruppe gewählt hat, sagt Gott nur, dass er sie nicht hat.

Wenn die Farbe angefordert wird, bestätigt Gott und der Teufel fragt, wie viel es kostet.
Der Spieler, der die Rolle Gottes spielt, kann die Zahlung in "Keksen" oder "kleinen Nadeln" verlangen.

Wenn er zum Beispiel nach zehn "Keksen" fragt, muss der Teufel ihn zehnmal mit der Handfläche tätscheln. Wenn Gott um zehn "kleine Nadeln" bittet, erhält er zehn leichte Prisen in seiner Handfläche.

Während der Teufel zahlt, entfernt sich das gewählte Band von der Gruppe, ohne sich zu verstecken.
Erst wenn er den Teufel bezahlt hat, kann er dem fliehenden Band nachgehen.

Das Band muss zur Gruppe zur√ľcklaufen und auf Gottes Hand schlagen, bevor der Teufel es erreicht.
Wenn er kann, schreit er "Gott" und wird der neue Gott.

Wenn der Teufel es vorher erreicht, hört es auf, Teufel zu sein und ist zufällig ein Band.
Bereits das aufgenommene Band wird zum neuen Teufel und muss die Bänder kaufen / aufnehmen.

Der Witz endet, wenn alle Bänder Teufel oder Gott geworden sind.

Das Spiel wird f√ľr Kinder ab sieben Jahren empfohlen.
Zusätzlich zu der bereitgestellten Übung wird dem Kind der Umgang mit Farb- und Handelsbegriffen beigebracht.

Hinweis:
Es gibt eine vereinfachte Version, bei der das Band mit der gewählten Farbe nur zur Seite des Teufels geht, anstatt wegzulaufen.
In diesem Fall endet das Spiel, wenn der Teufel alle Bänder kauft.

Quellen:
VER√ćSSIMO, √Črico, Musik in einiger Entfernung.
F√ľnfzigerjahre Spiele
Karte abspielen

Video Redaktionelle: FAHRSCHULE SIMULATOR ?

ÔĽŅ
Men√ľ