Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Glossar Der Fachbegriffe - L / M

Glossar der Fachbegriffe - L / M

Glossar der Fachbegriffe

"L / M"

A - B / C - D / E - F / G - H / I / J - N / O / P - R / S - T / U / V / X / Z

Laterita - Bezeichnung fĂŒr rote Böden in heißen und feuchten Gebieten.

Geschichtet - Vegetation mit Artenreichtum mit breiten BlÀttern

Latosol - Rötlich gefĂ€rbter Boden, vorherrschend in heißem, feuchtem Klima mit großer Dicke, sehr porös, arm an NĂ€hrstoffen und Mineralien. Es ist in WĂ€ldern gefunden und umschlossen.

Lenticelas - Eine der kortikalen Poren in den StÀngeln von Holzpflanzen, durch die Luft in das darunter liegende Gewebe eindringt.

Liana.
(1) Cipó wÀchst in einem wachsenden Sinne (aufwÀrts).

(2) Woody Creeper, normalerweise von großer GrĂ¶ĂŸe, Ă€hnlich einer Liane.

Klinge - Flacher Teil der BlÀtter. Gleich wie Schwebe.

Glossar der Fachbegriffe - M

Eingetaucht - Eine Vermehrungsmethode, bei der ein Teil des StÀngels der Pflanze auf dem Boden fixiert wird, bis ein neuer SÀmling wÀchst, der unbeschadet der Mutterpflanze abgetrennt werden kann.

Macega - Unkraut, Unkraut. NatĂŒrliches Feld, dessen Gras, sehr reif, dick und faserig ist.
Macega-brava: Gramkraut (Erianthus saccharoides), auch Cana-brava genannt.
Macega-mansa: hohes, steifes Gras mit scharfen BlÀttern (Andropogon spathiflorus); auch Gras-Taquarizinho genannt.

MacrofanerĂłfitos - Es handelt sich um große Pflanzen mit einer Höhe von 30 bis 50 m, die vorzugsweise im Amazonasgebiet und in SĂŒdbrasilien vorkommen.

PrimĂ€re MakronĂ€hrstoffe - Stickstoff, Phosphor und Kalium, ausgedrĂŒckt als Stickstoff (N), Phosphorpentoxid (P2O5) und Kaliumoxid (K2O).

SekundĂ€re MakronĂ€hrstoffe - Calcium, Magnesium und Schwefel, ausgedrĂŒckt in Form von Calcium (Ca), Magnesium (Mg) und Schwefel (S).

Bodenmanagement - Gesamtsumme aller Kultivierungs-, Kultur-, DĂŒnge-, Korrektur- und sonstigen Behandlungen, die zur Erzeugung von Pflanzen auf einem Boden durchgefĂŒhrt oder angewendet werden.

Organische Materie.
(1) NatĂŒrliche Verbindung von tierischen und pflanzlichen RĂŒckstĂ€nden, die empfindlich sind oder sich zersetzt haben.

(2) Bestandteil von Tieren oder Pflanzen. Daher ist es zersetzbar.

Schwermetalle - Metalle wie Kupfer, Zink, Cadmium, Nickel und Blei, die ĂŒblicherweise in der Industrie verwendet werden und in hohen Konzentrationen den aeroben oder anaeroben biologischen Prozess verzögern oder hemmen und fĂŒr lebende Organismen toxisch sein können.

Mikroklima - atmosphÀrische Bedingungen eines Ortes in Bezug auf das allgemeine Klima begrenzt.

Migration - Vertreibung von Individuen oder Gruppen von Individuen von einer Region in eine andere.
Es kann regelmĂ€ĂŸig oder periodisch sein und kann dennoch mit StationsĂ€nderungen ĂŒbereinstimmen.

Mutationen - diskontinuierliche Variationen, die das Erbgut verÀndern und durch permanente und erbliche VerÀnderungen externalisiert werden.
Sie sind Faktoren von relevanter Bedeutung im Sinne der Anpassung des Lebewesens an die Umwelt.

Apikales Meristem - Meristem der wachsenden ExtremitÀten von Stielen, Zweigen und Wurzeln.

MesofanerĂłfitos - Es handelt sich um mittelgroße Pflanzen mit einer Höhe zwischen 20 und 30 m, die bevorzugt in Gebieten außerhalb des Amazonasgebiets vorkommen.

MesĂłfila - Vegetation angepasst, um in einer Umgebung mit mittlerer VerfĂŒgbarkeit von Wasser im Boden und in der AtmosphĂ€re zu leben

Microfanerófitos - sind kleine Pflanzen mit einer Höhe zwischen 5 und 20 m, die vorzugsweise im Nordosten und im Mittelwesten vorkommen.

MikronÀhrstoffe.
(1) Bezeichnung verschiedener chemischer Elemente (wie Zink, Kupfer, Kobalt, Mangan, Jod und Fluor), die in winzigen Mengen im Gewebe von Pflanzen und Tieren vorkommen.

(2) Bor, Chlor, Kupfer, Eisen, Mangan, MolybdĂ€n, Zink und Kobalt, ausgedrĂŒckt als B, Cl, Cu, Fe, Mn, Mo, Zn bzw. Co

Monoklonal - Art, die zwittrige BlĂŒten prĂ€sentiert.
Aus dem Griechischen: mono = eins; Clinos = Bett; das heißt, beide Geschlechter sind in demselben BlumengefĂ€ĂŸ enthalten.

MonĂłica - Exemplar Diclin, das mĂ€nnliche und weibliche BlĂŒten im selben Individuum prĂ€sentiert (z. B. Maniok, Gummibaum).

Schleim - Allgemeine Bezeichnung fĂŒr viskose Verbindungen, die von Pflanzen hergestellt werden.

Muco - Sekretion bestehend aus Wasser und einem Protein, Mucin.

Muda - Die Jungpflanzen stammen aus der generativen und vegetativen Vermehrung zur Erzeugung von BĂ€umen.

Video Redaktionelle: Fachbegriffe im Studium

ï»ż