Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Hausgemachte Rezepte Zur Schädlings- Und Pilzbekämpfung

Wir haben einige einfache und kostengünstige Rezepte getrennt: Sie sind sehr wirksam bei der Bekämpfung verschiedener Schädlinge und Krankheiten, wie Milben, Blattläuse, Raupen, Schuppeninsekten usw. Denken Sie daran, dass der erste Schritt darin besteht, das Problem zu identifizieren, das Ihrer Anlage schadet. Dazu können Sie sich an einen Agrarwissenschaftler wenden oder uns sogar schreiben.

Hausgemachte Rezepte zur Schädlings- und Pilzbekämpfung: rezepte

Die Auflösung von Kupfersulfat ist der erste Schritt bei der Herstellung des Bordeaux-Sirups

Einige Krankheiten können mit wenig Sorgfalt vermieden werden, z. B.: Vermeidung schlecht sterilisierter Scheren, angesammelter Abfälle und Unkrautvermehrung.

Rauchen Sie Sirup

Zutaten: 50 Gramm Rauchpulver und 1 Liter Wasser.

Wie vorbereiten: Den Rauch in sehr kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser in eine Pfanne geben. Kochen Sie die Mischung für 25 Minuten. Dann die Klebstofflösung hinzufügen, gut umrühren, die Pfanne abdecken und abkühlen lassen. Den Sirup abseihen und über die Pflanzen sprühen. Der Wirkstoff ist sehr flüchtig, daher ist es ideal, den Sirup am selben Tag zu verwenden.

Geeignet für: Bekämpfung von Insekten und Milben wie Schuppeninsekten, Blattläusen und Raupen.

Pflege: Tragen Sie Handschuhe und Masken, um mit giftigem Tabak zu arbeiten. Bei der Verarbeitung von Obst und Gemüse ist eine Schonfrist von 10 Tagen vor der Ernte einzuhalten. Vor dem Verzehr gründlich waschen.

* Die Klebstofflösung wird mit 100 g Kokosnussseife (halber Riegel) und 2,5 l Wasser hergestellt. Die Kokosnussseife in kleine Stücke schneiden und mit dem Wasser in eine Pfanne geben. Unter ständigem Rühren ins Feuer bringen, bis sich die Seife vollständig aufgelöst hat. Abkühlen lassen und in einem ungeöffneten Behälter aufbewahren. Diese Lösung hat die Funktion, die Arzneien an den Pflanzen zu fixieren.

Calda Bordalesa

Zutaten

30 g Kupfersulfat (3 Esslöffel); 30 Gramm jungfräulicher Kalk (3 Esslöffel); 5 Liter Wasser; 1 Plastikeimer; 1 Topf; 1 Baumwolltuch und 1 Draht.

Wie vorbereiten

Schritt 1: Auflösung von Kupfersulfat
Am Tag vor der Zubereitung oder mindestens 4 Stunden zuvor müssen Sie das Kupfersulfat auflösen: Legen Sie den Stoff in ein Baumwolltuch, binden Sie es zusammen und tauchen Sie es in den Plastikeimer mit ungefähr 8 Litern Wasser. Verwenden Sie den Draht, um den Sache aufzuhängen, damit er den Boden des Behälters nicht berührt.

Schritt 2: Limettenmilch

Den jungfräulichen Kalk langsam in zwei Litern Wasser in der Pfanne auflösen. Rühren, bis die Auflösung abgeschlossen ist. Diese Mischung erzeugt viel Wärme und kann brennen, seien Sie vorsichtig.

Schritt 3: Mischen Sie die Lösungen
Warten Sie 24 Stunden, um das verdünnte Kupfersulfat mit der Kalkmilch zu mischen. Dann überprüfen Sie den pH-Wert des Sirups mit Hilfe einer Eisenklinge. Tauchen Sie es in die Lösung: Wenn es in wenigen Minuten an der Oberfläche rosten sollte, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Lösung sehr sauer ist und Sie mehr Kalkmilch hinzufügen müssen. Der pH-Wert muss neutral sein, damit das Eisen nicht rostet. Tragen Sie den Bordeaux-Sirup unverdünnt am selben Tag auf die Pflanzen auf.

Geeignet für: Bekämpfung von Mehltau und Kohl- und Kohlalternarien, abwechselndem Chuchu, Anthracnose von Bohnen, Verbrennung von Schwarztorf und Tomaten, Kartoffelfäule, Verbrennung von Karottenblättern usw. Es wird auch in Früchten wie Feigenbaum, Weinstock, Apfelbaum usw. verwendet.

Pflege: Verwenden Sie IMMER eine Schutzausrüstung (insbesondere Handschuhe), um die Spritze aufzutragen. Nicht an regnerischen Tagen oder in sehr heißer Sonne anwenden. Vermeiden Sie Anwendungen während der Blüte von Pflanzen, da diese die Fruchtbildung behindern können.

Hinweis

- Verwenden Sie die Sirupe mit Bedacht und besprühen Sie die Pflanzen nur, wenn sie von Schädlingen und Krankheiten befallen sind. Nicht auf Blumen und Früchten anwenden, da dies die Anwendung auf die betroffenen Pflanzenteile beschränkt.

Video Redaktionelle: Mehltau vorbeugen ⚗️ bekämpfen und bremsen


Menü