Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Preisberechnung Im Handwerk

Preisberechnung im Handwerk

Sie lieben es, Ihre Handarbeiten zu machen - und Sie mögen die Idee, damit Geld zu verdienen. Erfahren Sie, wie Sie den Wert Ihrer Produktion berechnen.

Um den StĂŒckwert Ihres Handwerksprodukts zu berechnen, mĂŒssen Sie mehr Faktoren berĂŒcksichtigen als das verwendete Material - schließlich reicht es nicht aus, nur den Produktionsprozess abzudecken. Es ist wichtig, dass Gewinn und Rendite vorhanden sind, um wieder in Verbesserungen zu investieren.

Dieses Konto ist fĂŒr die Festlegung eines fairen Preises von grundlegender Bedeutung: Es ist weder zu billig, um Verluste zu verursachen, noch zu teuer, um den Verbraucher zu erschrecken.

Der fĂŒr Ihr Produkt festgelegte Preis beeinflusst auch, wie Ihr Kunde Ihr Produkt sieht: Ein zu niedriger Wert kann den Eindruck erwecken, dass Ihre Technik und Materialien nicht von QualitĂ€t sind.

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

Grundlegende Konzepte fĂŒr die Preisgestaltung Ihres Handwerks

Die Grundformel fĂŒr die Preisgestaltung Ihres Handwerks ist wie folgt zusammengefasst:

(Material + Arbeitsstunde + Aufwand + Gewinn) x (Multiplikationsfaktor)

Denken Sie daran, dass der Wert von Fracht oder Produktlieferung niemals in die Formel eingeht. Sie werden dem Verbraucher ggf. gesondert in Rechnung gestellt.

Arbeitsstunden im Handwerk

Eier malen

Als Erstes sollten Sie also festlegen, wie viel Zeit pro Tag Sie fĂŒr Ihr Handwerk benötigen und welches Gehalt Sie bis zum Ende des Monats dafĂŒr verdienen möchten.

Wenn Sie montags bis freitags acht Stunden am Tag arbeiten, sollten Sie diese Stunden mit den Wochentagen multiplizieren, die normalerweise 22 Stunden betragen. Sie ergeben 176 Stunden pro Monat.

Teilen Sie das gewĂŒnschte Gehalt durch 176 und Sie werden den Wert Ihrer Arbeitszeit finden. Finde danach heraus, wie viele Stunden du brauchst, um ein StĂŒck zusammenzubauen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie möchten 2.000 US-Dollar im Monat verdienen. Wenn Sie diesen Wert durch 176 dividieren, erhalten Sie R $ 11,36 als Stundenwert.

Um fortzufahren, nehmen wir als Beispiel die Herstellung von handgefertigten FilzbĂ€ren. Wir fĂŒgen eine kostenlose Tabelle mit hypothetischen Werten bei, die Ihnen helfen, Folgendes besser zu verstehen:

Laden Sie das Arbeitsblatt zur Preisberechnung herunter

Klicken Sie hier, um die Download-Dateien auf Ihren Computer herunterzuladen (PDF)

Herstellungswert: Material

Das Material ist der spĂŒrbarste Faktor Ihrer Arbeit. Es enthĂ€lt alle Produkte, die zur Herstellung Ihres StĂŒcks verwendet werden. Dazu gehören Stoffe, Farben, Pinsel, FĂŒllstoffe, FĂ€den, Nadeln, Knöpfe, Keramiken, Tone, Papiere - alles und jedes.

Um das Material richtig zu bewerten, ist es wichtig, dass Sie genau wissen, wie viel von jeder Sache in jedem StĂŒck vorhanden ist. Wenn Sie eine Tasche mit Knöpfen kaufen und nicht alle in einer Einheit verwenden, mĂŒssen Sie herausfinden, wie viel jeder einzelne kostet, um zu wissen, was pro StĂŒck ausgegeben wird.

Mit anderen Worten: Teilen Sie das Material proportional nach Teilen auf.

Zum Zeitpunkt der Herstellung des TeddybĂ€ren mĂŒssen Sie beispielsweise den Wert des Quadratmeters Filz berechnen, den Sie verwenden, wie viel Linie Sie sticken und schließen möchten, und die FĂŒllmenge. Dies ist der objektive Wert Ihres Produkts.

Auch hier kommen Verpackungen rein, nicht vergessen. Sie gehen nicht kostenlos an den Kunden aus. Wenn Sie Ihren TeddybĂ€r auf ein Blatt Seidenpapier packen und es dann in eine TĂŒte stecken, sollte der Preis dieser beiden GegenstĂ€nde Teil des Endwerts des Spielzeugs sein.

Aufwendungen fĂŒr die Herstellung von Kunsthandwerk

Aufwendungen sind die Aufwendungen fĂŒr die Herstellung des Teils, ausschließlich des Materials. Dies sind Strom, Gas, Telefon, Benzin, Transport usw.).

Alle diese Werte sollten durch die Anzahl der Stunden geteilt werden, die jedes StĂŒck fĂŒr die Herstellung benötigt.

Im Falle eines TeddybĂ€ren haben wir R $ 75,00 an elektrischer Energie im Studio ausgegeben, R $ 20,00 an Fracht fĂŒr die Lieferung des Filzes und R $ 50,00 an Telefon- / Internetkonto, um mit Lieferanten und Forschungsmodellen und -materialien zu sprechen.

StĂŒck fĂŒr StĂŒck Gewinn machen

Verpackung

Das Gehalt, das Sie fĂŒr die Arbeit erhalten, wurde bereits in "Arbeitsstunden" berechnet; Profit ist die Marge, mit der Sie in Ihr Unternehmen reinvestieren.

Dazu gehören neue Maschinen, mit denen Sie schneller oder besser arbeiten können, Kurse, Handouts und alles, was zu Verbesserungen beitrĂ€gt - und die zu einem Wachstum Ihres Unternehmens fĂŒhren.

Der durchschnittliche Prozentsatz des hinzugefĂŒgten Gewinns betrĂ€gt 30% bis 50% pro StĂŒck.

Beachtung des Multiplikationsfaktors

Der Multiplikationsfaktor ermöglicht es, Rabatte fĂŒr große VerkĂ€ufe zu gewĂ€hren, die den Kunden normalerweise niedrigere Preise bieten. In solchen FĂ€llen reicht es aus, den Multiplikationsfaktor vom Wert pro Teil zu entfernen.

Es dient auch zur Deckung von direkten oder indirekten Kosten, die Sie gelegentlich vergessen haben, in die Ausgaben einzubeziehen, z.

Dieser Faktor variiert zwischen 1,5 oder 2.

Video Redaktionelle: Kosten- und Leistungsrechnung einfach erklĂ€rt ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO

ï»ż
MenĂŒ