Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Man Ein Konkretes Gefäß Herstellt

Wie man ein konkretes Gefäß herstellt

Wie wäre es mit Betontöpfen? Klingt nach einem schweren, harten Job, ist es aber nicht. Die endgültige Kunst kann zu den unterschiedlichsten Formen führen, und dort lebt der Reiz dieser Tätigkeit - die Erwartung. Folgen Sie unserer Schritt für Schritt.

Die rustikale Erscheinung der Betonvase steht in reizvollem Kontrast zur Zartheit der Pflanzen und Blumen. Es ist imposant und originell.

Material

konkrete Vase

Zur Herstellung der Gefäße wird die Betonmasse nach der Regel von 3 (drei) mal 1 (eins) berechnet. Das heißt, für jeweils drei Sandmeter wird ein Zementmeter verwendet, und das Wasser muss so lange platziert werden, bis es eine halbweiche Masse bildet.

In der Form dieses unteren und runden Gefäßes verwendeten wir:

  • Ein Maß für Zement, bei dem es sich um ein 300-ml-Becherglas handeln kann.
  • Drei Maßnahmen von Sand (die gefrostet werden müssen, um die Steine ​​zu entfernen), die das gleiche 300 ml Glas sein sollte.
  • Wasser bis zur Spitze in den Teig geben und halb weich lassen;
  • Zwei Tupperware, die größte von 500 ml, und zwei kleinere, die ineinander passen;
  • Vaseline zum Schmieren von Behältern, die als Form dienen;
  • Eine Bürste, um die Vaseline in die Tupperware zu bekommen.

Starten des Betonbehälters

konkrete Vase

Mischen Sie die drei Mengen Sand mit etwas Wasser und geben Sie das Wasser hinzu, rühren Sie um, bis sich eine sehr homogene Masse gebildet hat, und mahlen Sie.

Die zu verwendenden Tupperwaren mit Vaseline gut schmieren. Der größere (violette) Behälter, der den Hauptboden des Behälters bildet, muss jedoch von innen geschmiert werden.

Das andere etwas kleinere Tupperware (orange), das die Topfform ergibt, sollte von außen geschmiert werden.

konkrete Vase

Legen Sie die Zementmasse zur Hälfte in das größere Gefäß, denn jetzt ist es an der Zeit, das kleinere Gefäß einzuführen, um den Hohlraum zu bilden.

Es ist zu bemerken, dass bei der Herstellung des konkaven Teils der Behälter, der diesen Effekt ergibt, von außen geschmiert werden muss. Darin sollte ein wenig gesteckt werden, sonst drückt der Zement es irgendwann nach oben.

Für dieses Gefäß besteht die Idee darin, ein Gefäß in dem anderen zu formen, so dass dieses orangefarbene Tupperware auch von innen geschmiert werden sollte, da es auch eine konkave Form aufweist.

Das andere kleinere Tupperware, das verwendet wurde, musste auch gut mit dem Vaseline auf der Außenseite geschmiert werden, da es einige Details enthielt.

konkrete Vase

Das Innere des kleineren Gefäßes (transparent) war mit Sand gefüllt, um zu wiegen und nicht vom Zement gedrückt zu werden.

Sobald die Vase zusammengebaut ist, stellen Sie sie einfach vorsichtig für mindestens 3 (drei) Tage an einen luftigen Ort oder bis sie sehr gut trocknet.

Wenn das Gefäß gut getrocknet ist, ist der Zement weißlich, und dennoch ist beim Entformen größte Vorsicht geboten.

Outlet Cup

konkrete Vase

Nach dem Entfernen der Behälter, die die Form gaben, wurde dieses Ergebnis erhalten, wie auf dem Foto gezeigt - ein Gefäß in dem anderen.

Der Zweck dieser Idee ist: Wenn die kleinen Pflanzen gegossen werden, ist das Gefäß, das das Wasser aufnimmt, nur das Gefäß im Inneren, ohne dass Feuchtigkeit an das Gefäß im Freien gelangt.

Dies lag an dem Deckel, der die beiden Zementteile voneinander trennte. Dies ergab eine weniger konkave, aber ideal für kleine Pflanzen.

Betonbehälter: Andere Version

konkrete Vase

Die andere Idee des Schminkens war, eine Vase herzustellen, die eine Form mit dem Eindruck von zerknittertem Papier hatte. Hierfür wurde innen und außen Kunststoff verwendet.

Dazu können Sie die zu verwendenden Kunststoffe schmieren oder nicht. Bei der Fotodemonstration gab es keine Schmierung.

Das einzige, was passierte, war, dass sie an den Brocken klebten, wo der Zement sie verdichtete.

konkrete Vase

Zum Abschluss der Vorbereitung müssen die Töpfe gebohrt werden, damit das Wasser die Wurzeln einatmen kann.

So wurde ein Bohrer mit dem 8 mm Betonbohrer verwendet.

Bohren Sie das Loch vorsichtig, damit der Topf nicht bricht.

konkrete Vase

Eine sehr wichtige Beobachtung: Eine korrekte Trocknung verhindert, dass das Gefäß bricht, wenn es aus den Behältern entnommen wird.

Fertig stellen

Erledigt die furinho, ist es nur zu pflanzen.

konkrete Vase

Beachten Sie, dass ein Teil des Zwischenbehälters sichtbar geworden ist. Also, schälen Sie einfach diesen Plastikrest und die Vase ist perfekt und sie kann gestrichen werden oder nicht.

Wenn die Farbe bevorzugt wird, besteht eine Ausrichtung darin, keine Ölfarbe zu verwenden, die die Feuchtigkeit nicht austreten lässt.

Video Redaktionelle: 3000 Jahre alter Käse entdeckt? | Experimentelle Archäologie


Menü