Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Gartenarbeit Gegen Depressionen Helfen Kann

Von Depressionen sind in Brasilien jedes Jahr mehr als zwei Millionen Menschen betroffen. Die Krankheit verÀndert die Stimmung, verursacht den Verlust des Interesses an AktivitÀten und beeintrÀchtigt den Alltag erheblich.

Die Praxis der Gartenarbeit kann bei der BekĂ€mpfung dieser Krankheit helfen, die von manchen als "Übel des Jahrhunderts" bezeichnet wird. Bei richtiger medizinischer Behandlung kann das Pflanzen und Wachsen von Arten ein Hobby sein, das die geistige Gesundheit des Patienten verbessert und Momente der Freude und Befriedigung bietet.

Schauen Sie sich einige Tipps an, um allen zu helfen, die Gartenarbeit benötigen oder ihre Stimmung verbessern möchten!

Gib jemandem etwas Besonderes mit einer kleinen Pflanze

Wenn Sie bemerken, dass jemand in Ihrer NĂ€he desinteressiert und zurĂŒckgezogen geht, kann dies auf eine Depression hinweisen. Wie wĂ€re es, dieser Person einen wunderschönen Sukkulenten zu schenken? Sie verlangen ein geringes Handling, sind schön und es ist fast unmöglich, eines zu haben. Sie kann ihre geliebte Person ermutigen, sich fĂŒr Gartenarbeit zu interessieren und Momente der Freizeitgestaltung und Ablenkung zu erleben. Wenn Sie sich schlecht fĂŒhlen, sollten Sie zum nĂ€chstgelegenen Floristen gehen, um Ihren zu bekommen!

Gartenbau

Die Praxis des Gartenbaus ist eine gute Technik, da eine tĂ€gliche Nachsorge erforderlich ist, die von der Aussaat ĂŒber das Gießen und Beobachten des Wachstums bis zur Kultivierung der SĂ€mlinge reicht. Die Gartenbautherapie wird weltweit verehrt und hilft bei der BekĂ€mpfung von Depressionen, da das GemĂŒse mit Sorgfalt und WertschĂ€tzung gepflanzt, geerntet und genossen werden kann.

Gartenarbeit produziert Serotonin

Es ist wissenschaftlich belegt, dass der Kontakt mit dem Boden, den die Gartenarbeit bietet, Serotonin produziert. Dieser Neurotransmitter reguliert die Stimmung, den Willen und die kognitiven Impulse und trĂ€gt, wenn er auf niedrigem Niveau ist, zur schlimmsten Depression bei. Die im Boden vorhandenen Bakterien sind fĂŒr diesen Anstieg des Serotonins verantwortlich, das heißt: Das Gute ist, wenn es schmutzig wird!

Teilen Sie diesen Text mit Ihren Freunden und denken Sie daran, dass das Life Valuation Center immer bereit ist, denjenigen zuzuhören, die ihn benötigen. Ruf an oder empfehle Nummer 188!

Video Redaktionelle: Natur gegen Depression - Gartentherapie in Wittenberg | MDR um 2 | MDR

ï»ż
MenĂŒ