Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Lange Sind Obst, Gemüse Und Gemüse Im Kühlschrank?

Wie lange sind Obst, Gemüse und Gemüse im Kühlschrank?

Die Aufbewahrung von Obst und Gemüse im Kühlschrank ist etwas komplexer als die von Fleisch und anderen Proteinen. Zusätzlich zu einigen Pflanzenartikeln, die empfindlicher gegen Kälte sind, besteht ein Kompatibilitätsfaktor zwischen ihnen, der die Lebensdauer einiger verkürzen kann. Verstehen Sie besser, warum dies passiert, und verlängern Sie den Aufenthalt von Obst und Gemüse im Kühlschrank.

Wir haben es bereits gelernt Wie lange können Fleisch, Eier und andere Proteine ​​im Kühlschrank aufbewahrt werden?. Jetzt ist das Gemüse an der Reihe! Sie haben eine durchschnittliche Zeitdauer, die jedoch mit etwas mehr Wissen optimiert werden kann.

Mittlere Zeit von Obst, Gemüse und Gemüse im Kühlschrank

Der Apfel ist der Dauerbrenner im Kühlschrank: bis zu vier Wochen. Wenn Sie möchten, dass es schneller reift, lassen Sie es einige Tage im Freien.

Es folgen Himbeere, Erdbeere, Guave, Mango und Feige mit einer Länge von zwei Wochen. Zitrusfrüchte wie Mandarine, Acerola, Orange, Zitrone und Ananas, eine Woche.
Melone, Papaya, Traube, Avocado, frische Pflaume und Pfirsich dauern fünf Tage.

Gemüse Kühlschrank

Im Garten bleiben Rübe, Rettich, Möhre und Rübe bis zu zwei Wochen im Kühlschrank. Kürbis, Blumenkohl, Sellerie, Tomate und Aubergine sehen bis zur Hälfte der Zeit gut aus.

Kohl, Spargel, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Brokkoli, frische Bohnen und Erbsen, Schoten und Okraschoten bleiben fünf Tage im Kühlschrank. Der gleiche Zeitraum gilt für alle Blätter wie Salat, Rucola, Spinat und andere.

Obere Regale, die weniger kühl sind, sollten die grünen Blätter aufnehmen.

Obst und Gemüse im Kühlschrank: Ethylen und Lebensmittelverträglichkeit

Damit Ihr Obst, Gemüse und Gemüse so lange wie möglich im Kühlschrank bleibt, ist es wichtig, die Kompatibilität zwischen ihnen zu kennen. Dies liegt daran, dass bei einigen Gemüsesorten Ethylengas freigesetzt wird, wodurch diejenigen, die empfindlich dafür sind, früh reifen.

Natürlich können Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen - wenn Sie die Reifung eines bestimmten Gemüses beschleunigen möchten. Bewahren Sie die beiden einfach zusammen in einer versiegelten Plastiktüte oder einem versiegelten Topf auf.

Darüber hinaus ist es wichtig, inkompatible Artikel separat im Kühlschrank aufzubewahren, wenn Sie dies nicht wünschen.

Lebensmittel, die Ethylen freisetzen und eine frühe Reifung verursachen

Unter den Lebensmitteln, die Ethylen freisetzen, sollten Apfel, Aprikose, Feige und Melone im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Avocado, Banane, Nektarine, Birne, Pflaume, Pfirsich und Tomate können optional bei Raumtemperatur draußen gelassen werden. Dies verhindert, dass sie die frühe Reifung von ethylenempfindlichen Lebensmitteln auslösen.

Ethylenempfindliche Lebensmittel

Andere Lebensmittel sollten von Ethylenfreisetzern ferngehalten werden - es sei denn, Sie möchten deren Reifung beschleunigen.

Dies sind Brokkoli, Kohl, Karotten, Rosenkohl, Gurken, Blumenkohl, Petersilie, Erbsen, Auberginen, grüne Blätter, Paprika, Kartoffeln, Wassermelonen und Kürbis.

Obst und Gemüse, die nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden dürfen

Tomaten

Tomaten setzen Ethylen frei und können außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden

Im Gegensatz zu Fleisch und tierischen Nebenprodukten müssen nicht alle Früchte, Gemüse und Gemüse im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Für einige ist dies kontraindiziert, weil sie kälteempfindlicher sind.

Die Folge ist, dass sie Feuchtigkeit und Geschmack verlieren.

In der Schale sollten Banane, Ananas und Avocado außerhalb des Kühlschranks aufbewahrt werden. Gurke, Tomate und Aubergine sehen auch bei Raumtemperatur besser aus.

Auf der anderen Seite gibt es einige Gemüse, das eingefroren werden kann.

Video Redaktionelle: OPTIMALE LAGERUNG FUER OBST UND GEMUEu009cSE (SALATE BIS ZU 2 WOCHEN KNACKIG)


Menü