Die Online-Magazin ÔÇ×Ideen F├╝r Ihr ZuhauseÔÇť You Finden Ideen Und Originelle L├Âsungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Man Sich Um Bonsai K├╝mmert: Eine Wichtige Anleitung Mit Tipps, Denen Man Folgen Sollte

M├Âchten Sie lernen, wie man sich um Bonsai k├╝mmert? Nun, wissen Sie, dass es kein einfacher Prozess ist und dass viel Sorgfalt erforderlich ist, damit der Baum gesund w├Ąchst. Aus diesem Grund trennen wir in unserem Artikel einige wichtige Richtlinien f├╝r diejenigen, die diese Baumart kultivieren m├Âchten.

Lerne einen Bonsai zu w├Ąhlen

Es gibt einige Bonsai-Arten, und um dies zu beheben, m├╝ssen Sie das Klima der Umwelt der Region, in der Sie leben, und die h├Ąusliche Umgebung, in der es angebaut wird, ber├╝cksichtigen, da dies Faktoren sind, die das Wachstum der Bonsai beeinflussen. Bevorzugen Sie die einheimischen Arten der westlichen Hemisph├Ąre. ├ťberpr├╝fen Sie einige ├ťberlegungen:

  • Gem├╝searten mit Laubbl├Ąttern wie chinesische oder japanische Ulmen, Magnolien und Eichen eignen sich hervorragend. Achten Sie nur auf die maximale Gr├Â├če, die Sie tats├Ąchlich in Ihrer Region finden.
  • Nadelb├Ąume wie Wacholder, Kiefern, Tannen oder Zedern eignen sich auch gut f├╝r diejenigen, die sie bevorzugen.
  • Wenn Sie sich jetzt um einen Bonsai in Innenr├Ąumen k├╝mmern m├Âchten oder in einem warmen Klima leben, ist das Ideal eine tropische Art. Einige Olivenbaumarten sind ideal, um in diesem Zustand als Bonsai angebaut zu werden.

Entscheiden Sie, wie der Bonsai-Baum gepflanzt werden soll

W├Ąhlen Sie die ideale Pflanze

Einige Leute bevorzugen es, einen Bonsai-Baum aus ihrem Samen zu pflanzen. Es kann ein sehr langsamer Prozess sein, der sich jedoch als lohnend und lohnend herausstellt, wenn Sie das Ergebnis sehen.

Wenn das Ihre Idee ist, m├╝ssen Sie die Geduld haben, damit es Wurzeln schl├Ągt und stark genug wird, um es zu beschneiden. Dies kann jedoch je nach Art bis zu 5 Jahre dauern.

F├╝r viele lohnt sich dieses Warten, da die Kosten f├╝r die Samen gering sind und Sie den Baum in jedem Stadium seines Wachstums beschneiden k├Ânnen. Um einen Bonsai-Samen zu pflanzen, ist jedoch einige Sorgfalt erforderlich:

  • Kaufen Sie ein B├╝ndel Bonsai-Baumsamen. Lassen Sie sie ├╝ber Nacht in einem Wasserbad, bevor Sie sie auf einen Boden mit guter Drainage und N├Ąhrstoffzusammensetzung setzen.
  • Haben Sie ein Qualit├Ątsland, um diese Art von Baum zu z├╝chten;
  • Pflanzen Sie es in ein "Wachstumsgef├Ą├č". Vermeiden Sie den Keramikbeh├Ąlter, der normalerweise nur verwendet wird, wenn der Baum die Reife erreicht hat;
  • Geben Sie dem gepflanzten Samen eine richtige Menge Wasser, Sonne und konstant milde Temperatur, da dies mehr eine Voraussetzung f├╝r diese Pflanzengattung ist;
  • Lassen Sie den Baum stabil und fest werden, bevor Sie ihn "trainieren".

Suchen Sie nach einem Bonsai-Setzling

Bonsai ├Ąndern

Nun ist der n├Ąchste Schritt, einen guten Bonsai-S├Ąmling zu w├Ąhlen. Suchen Sie sehr sorgf├Ąltig nach einem S├Ąmling, da die Pflege eines Bonsais, den Sie in der Natur vorfinden, viel K├Ânnen und Wissen erfordert. Ber├╝cksichtigen Sie daher beim Sammeln Ihrer S├Ąmlinge die folgenden Faktoren:

  • W├Ąhlen Sie einen Baum mit einem stabilen Stamm, der aber noch jung genug ist, da die ├Ąlteren B├Ąume nicht gut in einen Container passen.
  • W├Ąhlen Sie einen Baum mit Wurzeln, die sich gleichm├Ą├čig in alle Richtungen ausbreiten, anstatt seitlich zu wachsen oder mit Wurzeln anderer B├Ąume verwickelt zu sein.
  • Graben Sie um den Baum herum und ziehen Sie die Erde zusammen mit den Wurzeln heraus, da dies verhindert, dass der Baum durch einen W├Ąrmeschock stirbt, wenn er in den Beh├Ąlter bewegt wird.
  • Pflanzen Sie den Baum in ein "├ťbungsgef├Ą├č" und achten Sie darauf, dass es den besonderen Bed├╝rfnissen der Art entspricht, die Sie kultivieren werden.
  • Warten Sie etwa ein Jahr, bis sich die Baumwurzeln an den neuen Container gew├Âhnt haben, bevor Sie ihn "trainieren".

Kaufen Sie einen Samen, der bereits beschnitten wurde

Bonsai beschneiden

Wenn Sie den Einstieg in das Universum der Bonsai-Kunst erleichtern und sich nicht um Werte sorgen m├Âchten, ist der Kauf eines bereits beschnittenen S├Ąmlings die beste L├Âsung.
Wenn Sie Bonsai finden, die bereits aus kleinen Samen kultiviert wurden und deshalb bereits eine Schulung, Aufmerksamkeit und Pflege erhalten haben, sind sie am Ende teurer als wenn Sie einen S├Ąmling w├Ąhlen, der diesen Prozess noch nicht durchlaufen hat.

Um solche Setzlinge zu finden, suchen Sie im Internet oder in ├Ârtlichen Baumschulen und Pflanzengesch├Ąften in Ihrer N├Ąhe. Befolgen Sie jedoch einige Richtlinien:

  • Sprechen Sie mit dem G├Ąrtner, der sich um den Baum gek├╝mmert hat, ├╝ber die spezifischen Bed├╝rfnisse der kultivierten Arten.
  • Wenn Sie den Bonsai mit nach Hause nehmen, nehmen Sie sich ein paar Wochen Zeit, um sich an die neue Umgebung anzupassen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Bonsai-Transplantation

Sie m├╝ssen wissen, wie Sie eine regelm├Ą├čige Transplantation durchf├╝hren, um zu verhindern, dass ein Bonsai-Baum aus der Vase ausgesto├čen wird und sogar stirbt. Denken Sie daran, dass eine Bonsai-Transplantation Sie nicht klein h├Ąlt, sondern den Baum mit neuen N├Ąhrstoffen versorgt, die er zur Entwicklung und Bl├╝te ben├Âtigt.

Finden Sie heraus, wie oft Bonsai verpflanzt werden m├╝ssen

  1. Schnell wachsende B├Ąume m├╝ssen alle zwei Jahre (manchmal sogar jedes Jahr) umgepflanzt werden.
  2. ├ältere und ausgewachsenere B├Ąume sollten alle 3 bis 5 Jahre umgepflanzt werden.
  3. ├ťberpr├╝fen Sie den Baum jedes Fr├╝hjahr, indem Sie ihn vorsichtig aus dem Topf nehmen.
  4. Ein Bonsai muss verpflanzt werden, wenn die Wurzeln einen Kreis um das Wurzelsystem bilden.
  5. Wenn die Wurzeln noch im Boden enthalten sind, warten Sie ein weiteres Jahr, bevor Sie erneut pr├╝fen.

Verstehen Sie, wann Bonsai transplantiert werden sollte

  • Dies sollte im zeitigen Fr├╝hjahr geschehen, wenn der Baum noch ruht.
  • Da der Baum noch kein ausgewachsenes Laub tragen kann, ist der Vorgang g├╝ltig;
  • Dar├╝ber hinaus wird sichergestellt, dass der Schaden, der dem Wurzelsystem zugef├╝gt wurde, repariert wird, sobald der Baum zu wachsen beginnt.

Bilden Sie die Bonsaibodenmischung

  1. Es sollte ausreichend entw├Ąssert sein, um das Verrotten der Wurzeln zu verhindern, und gleichzeitig ausreichend Wasser aufnehmen, um den Baum mit Wasser zu versorgen.
  2. Mischen Sie Akadama, Bimsstein und Lavastein im Verh├Ąltnis 2: 1: 1;
  3. Wenn Sie keine Zeit haben, Ihre B├Ąume regelm├Ą├čig zu gie├čen, w├Ąhlen Sie eine Mischung, die das meiste Wasser aufnimmt (verwenden Sie mehr Akadama oder sogar Pflanzenerde).
  4. Wenn Sie in einem feuchten Klima leben, sollten Sie eine trockenere Mischung w├Ąhlen (verwenden Sie mehr Lavastein).

W├Ąhlen Sie den richtigen Topf f├╝r den Bonsai

  • W├Ąhlen Sie eine Vase, in die Ihr Bonsai passt, und achten Sie dabei auf Gr├Â├če und Stil.

Schritt f├╝r Schritt Bonsai umpflanzen

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge zum Umpflanzen Ihres Baumes haben: einen Wurzelschwader, eine Schere, einen Drahtschneider und ein chinesisches Essst├Ąbchen;
  2. Oft sind Bonsai an dem Topf verankert, in den sie gepflanzt wurden, in diesem Fall schneiden Sie den Draht ab.
  3. Nehmen Sie den Baum vorsichtig mit einem Rechen aus der Vase.
  4. Wir k├Ânnen nun beurteilen, ob eine Transplantation erforderlich ist: In diesem Fall ist dies der Fall, da die Wurzeln um das Innere des Gef├Ą├čes kreisen.
  5. Mit einem Essst├Ąbchen begannen wir, den alten Boden zu entfernen, beginnend an den Seiten und am Boden des Baumes. Versuchen Sie dabei, die Wurzeln nicht zu besch├Ądigen. Lassen Sie beim Umpflanzen von Kiefern mindestens die H├Ąlfte der Wurzelmasse unber├╝hrt, um den Mykorrhizapilz zu sch├╝tzen, der f├╝r das ├ťberleben des Baumes unerl├Ąsslich ist.
  6. Schneiden Sie mit einer Schere die sehr langen Wurzeln. Schneiden Sie beim Beschneiden nicht mehr als 30% der gesamten Wurzeln;
  7. In diesem Fall verpflanzen wir den Baum in den gleichen Topf. Wir bereiten das Gef├Ą├č vor, indem wir die Drainagel├Âcher mit einem Sieb abdecken.
  8. Die Bildschirme werden mit einem St├╝ck Draht an Ort und Stelle gehalten;
  9. Wir setzen auch einen zus├Ątzlichen Draht ein, mit dem wir den Baum sp├Ąter stabilisieren und im Topf verankern werden.
  10. F├╝gen Sie zun├Ąchst eine d├╝nne Schicht schwerer K├Ârner wie Lavastein, Sand oder Akadama hinzu, die als Drainageschicht dienen.
  11. Dann f├╝gen Sie eine weitere d├╝nne Schicht Bonsai-Erde hinzu;
  12. Gib den Baum in deinen Topf. Wir verwendeten die zuvor platzierten Dr├Ąhte, um den Baum in Position zu halten.
  13. F├╝gen Sie Bonsai Erde um den Baum hinzu;
  14. Verwenden Sie Ihr chinesisches Essst├Ąbchen, um den Boden um die Wurzeln herum zu bearbeiten und stellen Sie sicher, dass alle Luftblasen im gesamten Wurzelsystem gef├╝llt sind.
  15. Schlie├člich gie├čen wir den Baum vollst├Ąndig;
  16. Dies ist das Aussehen des Baumes zwei Wochen nach der Transplantation.

Bonsai-Befruchtung

Vase mit Bonsai

Damit Ihre Bonsai ├╝berleben, m├╝ssen Sie sie w├Ąhrend der Vegetationsperiode richtig f├╝ttern. Da sie in kleinen T├Âpfen gepflanzt werden, m├╝ssen sie ged├╝ngt werden, um den N├Ąhrstoffgehalt des Bodens wieder aufzuf├╝llen.

Kennen Sie die Grundbestandteile von D├╝ngemitteln

  • Der D├╝nger besteht aus 3 Elementen: Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K), wobei jedes Element unterschiedlichen Zwecken dient;
  • Stickstoff erh├Âht das Wachstum von Bl├Ąttern und St├Ąngeln;
  • Phosphor stimuliert ein gesundes Wurzelwachstum;
  • Kalium stimuliert das Wachstum von Fr├╝chten und Blumen.

Verstehe, wann die Bonsai ged├╝ngt werden m├╝ssen

  • Adube w├Ąhrend der Vegetationsperiode des Baumes, die vom fr├╝hen Fr├╝hling bis zum mittleren Herbst sein sollte;
  • Indoor-B├Ąume k├Ânnen das ganze Jahr ├╝ber ged├╝ngt werden.
  • Obwohl dies manchmal umstritten ist, d├╝rfen Sie verpflanzte B├Ąume etwa einen Monat lang nicht stillen.
  • Pflegen Sie keine kranken B├Ąume.

Erfahren Sie, wie Sie den richtigen D├╝nger ausw├Ąhlen

  • Verwenden Sie im Fr├╝hjahr einen D├╝nger mit einem relativ hohen Stickstoffgehalt (z. B. NPK 12: 6: 6), um das Wachstum der B├Ąume zu f├Ârdern.
  • Verwenden Sie im Sommer einen ausgewogeneren D├╝nger (z. B. NPK 10:10:10).
  • Verwenden Sie im Herbst eine G├╝lle, um den Baum f├╝r den kommenden Winter zu h├Ąrten (als NPK 3:10:10);
  • Verwenden Sie einen Kaliumd├╝nger (K) (z. B. NPK 6: 6: 12), um die Bl├╝te der Bonsai zu f├Ârdern.
  • Bei ├Ąlteren B├Ąumen k├Ânnen Sie D├╝ngemittel mit einem etwas geringeren Stickstoffgehalt (N) verwenden oder die Menge des verwendeten D├╝ngemittels reduzieren.
  • Sie k├Ânnen zwischen fl├╝ssigem und festem D├╝nger w├Ąhlen, was nicht sehr wichtig ist. Befolgen Sie einfach die auf der Produktverpackung angegebenen Anwendungsrichtlinien.

F├╝ttere die B├Ąume

  • F├╝ttern Sie Ihre Bonsai mit den Mengen und H├Ąufigkeiten, die auf der Verpackung des D├╝ngemittels angegeben sind.
  • Sie k├Ânnen die empfohlene Menge f├╝r B├Ąume, die sich nicht mehr im Training befinden, etwas reduzieren, um das Wachstum auszugleichen, anstatt es zu stimulieren.
  • Bei der Verwendung von festem D├╝nger ist es hilfreich, die D├╝ngerhalter zu verwenden, um sicherzustellen, dass der D├╝nger an Ort und Stelle bleibt.
  • ├ťberfressen Sie niemals Ihre B├Ąume, da dies schwerwiegende Folgen f├╝r deren Gesundheit hat.

Bonsai Schritt f├╝r Schritt d├╝ngen

  1. W├Ąhlen Sie den Baum, den Sie d├╝ngen m├Âchten.
  2. Wenn wir festen organischen D├╝nger verwenden, bevorzugen wir Biogold, Aoki und Tamahi. Sie k├Ânnen aber nat├╝rlich auch andere Marken ausw├Ąhlen!
  3. Geben Sie den D├╝nger in Tassen / K├Ârbe, um sicherzustellen, dass er w├Ąhrend des Gie├čens nicht mit Wasser in Ber├╝hrung kommt oder von V├Âgeln gefressen wird.
  4. Die Tassen werden dann auf die Oberfl├Ąche des Bodens gestellt;
  5. In diese Baum- und Vasengr├Â├če stellen wir drei K├Ârbe voll Biogoldd├╝nger.
  6. Wir k├Ânnen den Baum aber auch mit einem Fl├╝ssigd├╝nger f├╝ttern.
  7. Dies ist eine japanische Marke f├╝r Fl├╝ssigd├╝nger, Sie k├Ânnen jedoch auch eine andere Marke w├Ąhlen.
  8. Lesen Sie die D├╝ngemittelanweisungen, um herauszufinden, wie oft und in welcher Menge Sie Bonsai-D├╝nger auftragen sollten.
  9. Der Fl├╝ssigd├╝nger wird w├Ąhrend der Bew├Ąsserung Ihres Baumes ausgebracht.

Bonsai gie├čen

Bonsai gie├čen

Das Gie├čen ist der wichtigste Teil bei der Pflege eines Bonsai-Baumes. Ihre H├Ąufigkeit h├Ąngt jedoch von Faktoren wie Art und Gr├Â├če der B├Ąume, Topfgr├Â├če, Jahreszeit, Bodenmischung und Klima ab. Daher ist es unm├Âglich zu bestimmen, wie oft Sie die Bonsai gie├čen sollten.

Finden Sie heraus, wie oft Bonsai gegossen werden sollte

  • Gie├čen Sie Ihre B├Ąume, wenn der Boden etwas trocken ist.
  • Sie sollten Ihren Baum nicht gie├čen, wenn der Boden noch feucht ist, sondern nur, wenn er sich etwas trocken anf├╝hlt.
  • Verwenden Sie Ihre Finger, um den Boden etwa einen Zentimeter tief zu ├╝berpr├╝fen.
  • Sobald Sie mehr Erfahrung haben, k├Ânnen Sie sehen (anstatt zu f├╝hlen), wann ein Baum gegossen werden muss.
  • Niemals routinem├Ą├čig gie├čen.
  • Beobachten Sie Ihre B├Ąume weiterhin einzeln, anstatt sie t├Ąglich zu gie├čen, bis Sie genau wissen, was Sie tun.

Verwenden Sie die richtige Bodenmischung

  • F├╝r die meisten Bonsai-B├Ąume sollte eine Mischung aus Akadama, feinem Kies und Kompost f├╝r gemischte Pflanzen in einem Verh├Ąltnis von ┬Ż zu ┬╝ zu ┬╝ ausgezeichnet sein.
  • Verwenden Sie jedoch eine Mischung, die mehr Wasser zur├╝ckh├Ąlt (mit mehr Pflanzenmist), wenn Sie Ihre B├Ąume nicht so regelm├Ą├čig einweichen k├Ânnen.

Verstehen Sie, wann Bonsai gegossen werden sollte

  • Egal zu welcher Zeit Sie einen Bonsai gie├čen;
  • Vermeiden Sie es einfach, nachmittags zu gie├čen, wenn sich der Boden durch die Sonne erw├Ąrmt hat und sich bei kaltem Wasser schnell abk├╝hlt.

Erfahren Sie, wie man Bonsai-B├Ąume gie├čt

  1. Wasser, wenn der Boden leicht trocken ist. Wenn der Baum jedoch Wasser ben├Âtigt, muss er vollst├Ąndig eingetaucht werden, damit das gesamte Wurzelsystem nass wird.
  2. Bew├Ąssern Sie weiter, bis das Wasser aus den Abflussl├Âchern flie├čt, und wiederholen Sie den Vorgang m├Âglicherweise einige Minuten sp├Ąter.
  3. Bew├Ąssern Sie den Baum von oben mit einer Sprinkleranlage mit einem d├╝nnen Ausguss, da dies verhindert, dass Erde angesaugt wird.
  4. Die Verwendung von Wasser aus dem Regen ist besser (da es keine zus├Ątzlichen Chemikalien enth├Ąlt), aber wenn dieses nicht leicht verf├╝gbar ist, gibt es kein Problem bei der Verwendung von normalem Leitungswasser.

Nun, da Sie bereits wissen, wie man sich um Bonsai k├╝mmert, wie w├Ąre es, wenn Sie anfangen, ihn in Ihrer Residenz anzubauen? Das Erlebnis ist einzigartig und f├╝r viele sogar therapeutisch, denn die Pflege eines Bonsai-Baumes erfordert viel Geduld, Liebe und Sorgfalt.

Video Redaktionelle: Zimmerbonsai richtig schneiden und pflegen

´╗┐
Men├╝