Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Reinigen Sie Gas- Und Elektrogrills

So reinigen Sie Gas- und Elektrogrills

Eine gute Reinigung der Grills sichert nicht nur die Gesundheit, sondern macht auch das Fleisch schmackhaft.

Grillhygiene ist wichtig, um ihre Langlebigkeit und ihre Komponenten zu gewährleisten.

Gasgrills reinigen

Waschen Sie den Grill in hei√üer Seifenlauge mit einer B√ľrste, die zum Entfernen von Fett und anderen Verunreinigungen geeignet ist. Stahlstroh kann auch zum Entfernen von Schmutz verwendet werden.

Gasgrill

Bella Telha Gasgrills

Trocknen Sie den Grill mit einem Handtuch oder einem trockenen Tuch und bringen Sie ihn wieder auf dem Grill an.

Ein weiterer Tipp ist, den Gasgrill vor dem Reinigen zu schließen und bei maximaler Temperatur 15 Minuten lang einzuschalten. Dies schmilzt und löst Speisereste und Fett, was das Entfernen erleichtert.

Lassen Sie den Grill etwa 10 bis 15 Minuten abk√ľhlen, bevor Sie Ihre Grills und andere Komponenten entfernen. Vergewissern Sie sich vor dem Reinigen, dass das Gasregister geschlossen oder die Flasche abgeklemmt ist.

Gitter oder Roste entfernen. Trennen Sie bei Bedarf die Gasleitungen und Z√ľnder. Reinigen Sie die Gasleitungen mit hei√üem Seifenwasser.

Verwenden Sie ein trockenes Handtuch, um die Gasauslässe jedes Feuerzeugs zu reinigen. Wischen Sie jede Steckdose mit einem Zahnstocher oder einem Holzspieß vollständig ab.

Decken Sie alle Gasventile mit Folie ab, damit sie trocken bleiben (und nicht rosten).

Wischen oder waschen Sie den Grill innen und au√üen mit hei√üer Seifenlauge ab und trocknen Sie ihn gr√ľndlich mit einem Handtuch. Verwenden Sie zum Reinigen eine lange B√ľrste mit gro√üen Borsten, um Reste oder Schmutz zu entfernen.

Reinigung von Elektrogrills

Elektrische Grills (innen und außen) haben Vorteile wie die Abgabe von Kraftstoffen - ganz zu schweigen davon, dass sie sehr schnell gereinigt werden.

Elektrogrill

Bella Telha Elektrogrill, entworfen von der Architektin Maria Alice Melo Aguiar

Wenn Sie fertig sind, trennen Sie den Grill vom Stromnetz und warten Sie, bis er vollst√§ndig abgek√ľhlt ist.

Die meisten Elektrogrills verf√ľgen √ľber ein herausnehmbares Reservoir, in dem das gesamte Fett der Lebensmittel gespeichert wird. Es sollte bei jedem Gebrauch mit hei√üem Wasser und Seife / Reinigungsmittel gereinigt werden.

Es kann manuell oder in der Sp√ľlmaschine (wenn es robust ist) sein.

Reinigen Sie den Grill mit einem Papiertuch, entfernen Sie √ľbersch√ľssiges Fett und Lebensmittel.

Einige Modelle haben abnehmbare Gitter. Diese Grills k√∂nnen entweder in der Sp√ľlmaschine oder manuell gewaschen werden.

Tauchen Sie den Grill niemals in Wasser. Da es sich um eine elektrische Komponente handelt, können einige davon beschädigt werden, wenn sie nass sind.

Artikel in dieser Reihe

  • So reinigen Sie Holzkohle- und tragbare Grills
  • So reinigen Sie Gas- und Elektrogrills

Wenn Ihr Modell keine abnehmbaren Teile hat, reinigen Sie die Gitter mit einem Schwamm. Verwenden Sie keine kratzenden oder zu rauen Schwämme, da diese die nicht haftende Schicht des Grills beschädigen könnten.

Verwenden Sie nach dem Passieren des Schwamms einen Mopp, um Fett- oder Seifenreste zu entfernen.

Zum Schluss den Grill mit einem trockenen Papiertuch reinigen.

Entfernen Sie mit einem Schwamm und ein paar Tropfen Sp√ľlmittel oder Fl√ľssigseife das Fett von der Au√üenseite des Grills.

Das Fett sammelt sich normalerweise im Laufe der Zeit im gesamten Grill an. Daher ist es ratsam, es immer nach Gebrauch zu reinigen.

Wie

  • Stellen Sie die Teile Ihres Elektrogrills nicht zur Selbstreinigung in den Backofen. Normalerweise unterst√ľtzen die Teile keine sehr intensiven Temperaturen.
  • Wenn Sie ein Edelstahlgitter haben, verwenden Sie kein scheuerndes Material, um es zu reinigen, da es die Oberfl√§che leicht zerkratzen kann. Verwenden Sie Reinigungsmittel, die speziell f√ľr diese Art von Material entwickelt wurden.
  • Edelstahl kann sich durch Hitzeeinwirkung auch etwas verf√§rben und vergilben. Dies ist normal und unvermeidlich, kann jedoch minimiert werden, indem eine √úberhitzung des Grills vermieden wird.
  • √úberpr√ľfen Sie einmal im Jahr die Steine ‚Äč‚Äčoder Briketts Ihres Gasgrills. Wenn sie stark mit Lebensmitteln und Fett bedeckt sind, ersetzen Sie sie. Sehr schmutzige Briketts und Steine ‚Äč‚Äčk√∂nnen dem Essen einen schlechten Geschmack verleihen.

Video Redaktionelle: Kann der Weber-Elektrogrill mit Kohle oder Gas mithalten? (Lorenz testet)

ÔĽŅ