Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Reinigen Sie Porzellan: Tipps, Um Diesen Boden Immer Sauber Zu Halten

Die Porzellanfliese ist ein Material, das aufgrund seiner Schönheit, Eleganz und Langlebigkeit einen hohen Anteil an der Beschichtung von Innenböden hat. DarĂŒber hinaus ist diese Art der Beschichtung in verschiedenen Farben und Texturen erhĂ€ltlich und sehr vielseitig einsetzbar, da sie sowohl auf dem Boden als auch an den WĂ€nden angebracht werden kann. Am Ende dieses Artikels werden Sie wissen wie man Porzellanfliesen sĂ€ubert richtig:

Neben der Schönheit und Haltbarkeit hat die Feinsteinzeugfliese eine geringe Wasseraufnahme, die ihre Eigenschaften wesentlich lĂ€nger beibehĂ€lt, die FĂ€rbung sehr gleichmĂ€ĂŸig ist und eine hohe BestĂ€ndigkeit gegen physikalischen und chemischen Abrieb aufweist.

NatĂŒrlich ist dies eine Option mit höherem Wert im Vergleich zu Keramikfliesen, aber im Allgemeinen ist es die Investition wert.

Arten von Porzellanfliesen

So reinigen Sie Porzellan: Umwelt, die das Material nimmt

Da es sich um ein vielseitiges Produkt handelt, gibt es verschiedene Arten von Porzellanfliesen, die in jeder hĂ€uslichen Umgebung verwendet werden können. ÜberprĂŒfen Sie die Details von jedem von ihnen:

Poliertes Porzellan

Polierte Porzellanbeschichtungen sind die bekanntesten. Sie haben die glatteste OberflĂ€che, weil sie eine Politur und eine Schutzschicht erhalten. Sie werden am besten fĂŒr trockene Bereiche wie RĂ€ume, Flure und RĂ€ume empfohlen, da sie bei NĂ€sse extrem rutschig sind.

Emaillierte Feinsteinzeugfliese

Hier erhalten die StĂŒcke eine Schicht Emaille mit dem gewĂŒnschten Design. Sie können glatt oder rau, glĂ€nzend oder gefrostet sein. Es ist eine Beschichtung, die fĂŒr den privaten, gewerblichen und sogar industriellen Gebrauch verwendet werden kann.

Porzellansatin

Das Satinende hat ein Mattende und ist bestÀndiger gegen Kratzer und Flecken als poliert. Wenn Sie einen Boden suchen, der nicht so glÀnzend ist, sollten Sie in satinierte Porzellanfliesen investieren.

Rustikales Porzellan

Dies ist am besten fĂŒr Außen- und Nassbereiche wie Sauna, Toilettenkabine, Garagen und Pooldecks geeignet. Es hat eine leicht abrasive OberflĂ€che, ist noch widerstandsfĂ€higer als andere OberflĂ€chen und etwas rutschig.

Porzellan reinigen

Erste Reinigung - nach der Arbeit

Porzellanboden zu setzen

Die erste Reinigung Ihres Fußbodens sollte bis zu 15 Tage nach dem Auftragen des Fugenmörtels erfolgen. Wenn sie ordnungsgemĂ€ĂŸ durchgefĂŒhrt wird, können Sie Flecken vermeiden und die Pflege Ihres Fußbodens ĂŒber die gesamte Lebensdauer des Produkts hinweg erleichtern.

Diese Reinigung nach der Arbeit sollte sorgfĂ€ltig durchgefĂŒhrt werden, um Kratzer auf dem polierten Porzellan zu vermeiden, und Sie benötigen nur einen mit Wasser befeuchteten Schwamm.

Der erste Schritt besteht darin, den feuchten Schwamm langsam zu passieren und zu beobachten, ob Reste von abrasiven Materialien wie Zement, Mörtel und Sandkörner vorhanden sind.

Tragen Sie anschließend ein spezielles Produkt fĂŒr die Nachreinigung auf, das fĂŒr diese Art der Beschichtung geeignet ist. Diese Produkte sind leicht in BaumĂ€rkten zu finden und entfernen Flecken und Schmutz, sodass der Boden perfekt aussieht.

Porzellan reinigen: Fugenmasse reinigen

Wie man Porzellanfliesen sÀubert: Schwamm

In vielen FĂ€llen muss der Fugenmörtel auch gereinigt werden, und diese Aufgabe ist auch einfach. Warten Sie mindestens 7 Tage nach dem Auftragen auf die erste Reinigung und verwenden Sie ein bestimmtes nachverdĂŒnntes Produkt in Wasser. Lassen Sie das Produkt fĂŒr die angegebene Zeit auf dem Karton einwirken und wischen Sie es mit einem weichen Schwamm ab.

Der Mörtel kann auch mit cremiger Seife gereinigt werden. Tragen Sie das Produkt einfach mit einem unverdĂŒnnten Schwamm auf und lassen Sie es 10 Minuten einwirken. Dann mit dem gelben Teil des Schwammes abwischen.

Machen Sie vor dem Auftragen anderer Produkte einen Test, um festzustellen, ob Ihr Boden dadurch nicht beschÀdigt wird.

Das Produkt in Wasser verdĂŒnnen und nur auf einen Teil des StĂŒcks auftragen. Achten Sie auf Flecken oder VerfĂ€rbungen.

Essig ist auch ein großartiges hausgemachtes Produkt zum Reinigen Ihrer Porzellanfliesen, da es dabei hilft, ĂŒberschĂŒssigen Mörtel von den Fliesen zu entfernen, ohne den Boden zu beschĂ€digen.

Porzellan reinigen: TĂ€gliche Reinigung

So reinigen Sie Porzellan mit einem Staubsauger

Die Porzellanfliese ist ein sehr leicht zu reinigendes Material. GrundsÀtzlich benötigen Sie:

  • Ein Besen mit weichen Borsten oder ein Staubsauger;
  • In Wasser verdĂŒnntes neutrales Reinigungsmittel;
  • Trockene TĂŒcher;
  • Alkohol oder saubere GlĂ€ser.

Der Vorgang ist einfach, Sie sollten zuerst den Boden mit dem weichen Besen abfegen, um den grĂ¶ĂŸten Teil des Schmutzes zu entfernen. Wenn Sie es vorziehen, saugen Sie mit der BĂŒrstendĂŒse, die ĂŒber eine BĂŒrste verfĂŒgt, um Kratzer auf dem Boden zu vermeiden.

Bereiten Sie die Reinigungslösung vor, indem Sie einen Esslöffel neutrales Reinigungsmittel mit 2 Litern Wasser und ein paar Tropfen sauberer Glaslösung verdĂŒnnen. Mit einem weichen, leicht angefeuchteten Tuch auf den Boden auftragen.

Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig, um Schmutz zu entfernen und ihn mit einem Alkoholtuch abzuwischen.

Wenn Sie möchten, können Sie die tĂ€gliche Reinigung durchfĂŒhren, indem Sie die Lösung mit einer BĂŒrste oder einem Besen mit weichen Borsten abreiben und den Boden anschließend mit einem weichen Tuch abtrocknen. Lassen Sie Ihren Boden niemals zu nass.

So reinigen Sie Porzellan: Weitere Reinigungstipps

So reinigen Sie Porzellan mit Reinigungstipps

Wir haben noch ein paar Reinigungstipps fĂŒr Sie:

  • Verwenden Sie ein Raumspray oder einen Diffusor, da das neutrale Reinigungsmittel diesen Reinigungsgeruch nicht in der Luft belĂ€sst.
  • Stifttintenabstriche, Aquarellstifte, Nagellacke oder andere Pigmente können mit Alkohol, VerdĂŒnner oder Aceton entfernt werden. Aber gerade genug auftragen, um den Fleck zu entfernen und sofort zu trocknen.
  • Verwenden Sie bei Einwohnern, die auf Reinigungsmittel allergisch reagieren, in Wasser verdĂŒnnten Essig, um Schmutz von Ihrem Porzellanboden zu entfernen. Der Essig fĂ€rbt nicht, beschĂ€digt den Glanz nicht und desinfiziert die OberflĂ€che sehr gut.
  • Satin und rustikale Porcelanatos sind einfacher zu reinigen, da sie nicht ĂŒber diese Glanzschicht verfĂŒgen, und Sie können das Schrubben genießen.
  • Wenn Sie versehentlich Alkohol oder Kaffee umgestoßen haben, verdĂŒnnen Sie eine kleine Menge Bleichmittel in einem 200-ml-BehĂ€lter mit Wasser und geben Sie die Mischung mit einem weichen Schwamm nur in die fleckige Stelle. Reinigen Sie das Produkt grĂŒndlich mit klarem Wasser und tragen Sie es niemals direkt auf den Boden auf.

Was Sie beim Reinigen Ihrer Feinsteinzeugfliesen vermeiden sollten

Die Porzellanfliese ist ein Boden, der eine betrÀchtliche Haltbarkeit aufweist, aber es ist immer gut, beim Reinigen vorsichtig zu sein, um Kratzer oder Flecken zu vermeiden und ihn immer glÀnzend zu lassen. Die Produkte, die Sie zum Zeitpunkt der Reinigung vermeiden sollten, sind:

  • Saponaceous Pulver;
  • Harte BorstenbĂŒrsten;
  • FlĂŒssiges oder pastöses Wachs;
  • Seifenpulver;
  • Ammoniak;
  • SanitĂ€res Wasser;
  • Ätznatron;
  • Produkte, die FlusssĂ€ure enthalten;
  • Stahlwolle.

Sorgen Sie fĂŒr eine gute Konservierung Ihrer Feinsteinzeugfliesen

So reinigen Sie Porzellan: Tipps, um diesen Boden immer sauber zu halten: diesen

Befolgen Sie diese Schritte, um einen stets gepflegten Porzellanfliesenboden zu erhalten:

  1. Reinigen Sie Ihre Porzellanfliesen, sobald es zu einem "Unfall" kommt, da das Material den Boden durchdringen und bleibende Flecken verursachen kann.
  2. Verwenden und missbrauchen Sie Teppiche, insbesondere am Eingang des Hauses oder der Zimmer, um den Schmutz auf dem Boden zu reduzieren.
  3. Vermeiden Sie das Mischen von Reinigungsmitteln. Dies ist eine sehr hÀufige Angewohnheit bei Hausfrauen oder Putzfrauen und kann Ihren Boden beschÀdigen.
  4. Legen Sie Filz unter die Möbel, um die Gefahr von Kratzern auf dem Boden beim Bewegen von Möbeln zu verringern.
  5. Verwenden Sie zur Reinigung aller RĂ€ume nicht dasselbe Tuch.
  6. Verwenden Sie niemals grobe Utensilien wie Stahlwolle oder die grĂŒne Seite des Schwamms.

Wie bereits erwÀhnt, ist der Boden aus Porzellanfliesen stabiler und verleiht Ihrem Zuhause ein sehr stilvolles Finish. Daher verdient er jede Pflege, die Sie haben können, damit er lÀnger frisch bleibt.

Video Redaktionelle: Top 5 Reinigungs Tricks mit Backpulver fĂŒr Zuhause

ï»ż
MenĂŒ