Die Online-Magazin ÔÇ×Ideen F├╝r Ihr ZuhauseÔÇť You Finden Ideen Und Originelle L├Âsungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Waschen Von Synthetischen Stoffen - Teil Ii

Waschen von synthetischen Stoffen - Teil II

Wie k├╝nstliche Stoffe wurden synthetische Stoffe in den 1930er Jahren als praktischere und billigere Alternative zu Baumwolle, Leinen und Naturseide eingef├╝hrt.
Sie werden ausschlie├člich aus Produkten der petrochemischen Industrie hergestellt.

Es gibt eine Vielzahl von synthetischen Stoffen auf dem Markt. Einige wie Mikrofaser, Grosgrain und Oxford werden ausschlie├člich aus Polyester hergestellt. Andere Stoffe k├Ânnen synthetische Versionen haben, wie zum Beispiel einige Arten von Krepp, Chiffon, Gabardinen, Musselin und Satin.

Es ist wichtig, vor dem Waschen immer die Zusammensetzung des auf dem Etikett angegebenen Teils zu ├╝berpr├╝fen.

Die allgemeine Regel ist die gleiche wie bei k├╝nstlichen Stoffen: chemisch reinigen. Wenn dies nicht m├Âglich ist, vermeiden Sie die hohen Temperaturen des Trockners und des B├╝geleisens. Es gibt jedoch besondere Sorgfalt f├╝r bestimmte F├Ąlle! Lass uns zu ihnen gehen:

Polyester

Mikrofaser, Grosgrain, Oxford, einige Arten von Krepp, Chiffon, Gabardinen, Musselin und Satin. Sie k├Ânnen gewaschen werden, um zu trocknen oder zu bearbeiten und um in den Trockner zu gelangen.

  • Mit warmem Wasser waschen.
  • Geben Sie einen Weichsp├╝ler in den letzten Sp├╝lgang.
  • Gegebenenfalls mit m├Ą├čiger Temperatur fortfahren.

Spandex

Kleidung

Einige Strickwaren und Stretchstoffe im Allgemeinen. Es kann von Hand oder maschinell mit warmem Wasser gewaschen werden.

  • Verwenden Sie niemals Bleichmittel, es sei denn, es ist ein Bleichmittel, das die Farbe nicht beeintr├Ąchtigt (ohne Chlor).
  • Gr├╝ndlich aussp├╝len, das Teil ausfahren und abtropfen lassen.
  • Wenn Sie einen Trockner verwenden, stellen Sie sicher, dass dieser niedrig ist. Das gleiche gilt, wenn Sie durch das St├╝ck gehen.

Nylon / Nylon

Es gilt als der edle Stoff unter den synthetischen Stoffen, aus dem Dessous, Strandkleidung und Socken hergestellt werden. Die meisten Nylonst├╝cke k├Ânnen in der Maschine gewaschen und bei niedriger Temperatur in den Trockner gestellt werden.

  • Mit warmem Wasser waschen.
  • Geben Sie einen Weichsp├╝ler in den letzten Sp├╝lgang.
  • Gegebenenfalls mit m├Ą├čiger Temperatur fortfahren.

Achtung! Nylonteile, insbesondere Unterw├Ąsche, absorbieren leicht die Farben, die beim Waschen von anderen Kleidungsst├╝cken verblassen.

TIPP: Nylonstrumpfhosen sollten nicht in hei├čem Wasser gewaschen oder verdreht werden. ├ťbersch├╝ssiges Wasser sollte absorbiert werden, indem das St├╝ck in einen flauschigen Waschlappen gewickelt wird. und an einem k├╝hlen, sonnengesch├╝tzten Ort trocknen lassen.

Lycra

Damit ein St├╝ck wei├čes Lycra nach dem Waschen nicht vergilbt, lassen Sie das St├╝ck Sauce mit etwas Backpulver kurz in Wasser. Im Schatten trocknen.

Gef├Ąrbtes Lycra darf nicht unter Anlaufgefahr eingeweicht werden. Es sollte von selbst gewaschen werden, wenn es nass ist.

Tergal

Bei Flecken Kokosnussseife vor dem Waschen ├╝ber die Stelle geben und die Stelle nur anfeuchten.

Einige Zeit ruhen lassen und dann mit Lux- oder Nylonwaschmittel waschen. F├╝gen Sie beim letzten Sp├╝len einen L├Âffel (Suppe) Essig und einen L├Âffel (Tee) synthetischen Kautschuks hinzu.
Im Schatten trocknen.

Acrylwolle

Der vielseitigste Kunststoff: Er kann in der Maschine, von Hand (die empfindlichsten) oder trocken gewaschen werden.

Kleidung b├╝geln

Zur Maschine:

  • Mit warmem Wasser waschen.
  • Geben Sie einen Weichsp├╝ler in den letzten Sp├╝lgang.
  • Gegebenenfalls mit m├Ą├čiger Temperatur fortfahren.

Von Hand:

  • Mit warmem Wasser waschen.
  • St├╝ck vorsichtig drehen, um Wasser zu entfernen.
  • Gl├Ątten oder sch├╝tteln Sie das St├╝ck und h├Ąngen Sie es an eine W├Ąscheleine, die nicht rostet.

Achtung: Kleidungsst├╝cke aus Acrylgewebe k├Ânnen gelbliche Flecken bekommen.
Der Schaden ist irreversibel! Vermeiden Sie daher eine l├Ąngere Einwirkung von Hitze oder Sonnenlicht.

Artikel aus dieser Reihe

  • Waschen von synthetischen Stoffen - Teil I
  • Waschen von synthetischen Stoffen - Teil II

Tipps zum ├ťbergeben von synthetischen Stoffen:

Lesen Sie immer das Etikett vor: Einige Stoffe k├Ânnen dauerhaft besch├Ądigt werden, wenn sie in der falschen Weise ├╝bergeben werden. In der Regel m├╝ssen sie mit B├╝geleisen ohne Dampf von links nach rechts gewechselt werden. Testen Sie immer vorher, indem Sie ein Tuch zwischen B├╝geleisen und Stoff legen.

Eine sicherere Alternative ist das Gl├Ątten des Teils mit einem Dampfgarer.

Video Redaktionelle: Weichspu╠łler benutzen Anleitung Waschhilfsmittel Dosieranleitung W├Ąsche Waschen duftend und weich

´╗┐