Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Dekorieren Mit Abbruchholzmöbeln

Dekorieren mit Abbruchholzmöbeln

Das Abbruchholz stammt aus sehr alten GebĂ€uden, die gefĂ€llt wurden. Es ist möglich, Möbel der verschiedensten Arten zu finden, die daraus gemacht werden. Erfahren Sie mehr ĂŒber die Dekoration mit diesem Material, das 150 bis 200 Jahre alt sein kann.

Generell stammt das Abbruchholz aus edlen Klassifikationen wie Angico, Aroeira, Peroba und Eiche.

Abbruchholzmöbel: Stile

Viele Arten von Möbeln können aus dem Abbruchholz reproduziert werden. Der rustikalste Weg ist, dass das neue StĂŒck aus Holz besteht, wie es vor mehr als einem Jahrhundert war.

fahrbares Holz

Ein Tisch in diesem Stil kann die ursprĂŒnglich verwendete Farbe darstellen, wahrscheinlich abblĂ€tternd, und andere, die von der Zeit markiert sind, wie Löcher und NĂ€gel.

Wenn es einer speziellen WĂ€sche unterzogen und mit Wachs behandelt wird, kann das Abbruchholz ĂŒberraschen und zu gut stĂ€dtischen, modernen StĂŒcken fĂŒhren. Am gefragtesten ist jedoch das traditionelle rustikale Modell mit dem richtig behandelten, aber rauesten Abbruchholz.

Auf jeden Fall hat sogar ein saubereres Haus Platz fĂŒr klassische Möbel wie einen Sessel. Im Raum befindet sich das Abbruchholz in Bettkopfteile und Kommoden, zusĂ€tzlich zum Bett und Nachttische.

In der Raumwette auf SchrĂ€nke, TV-Regale und alle Möbel, die Sie sich vorstellen können. Und wenn sie gegen Feuchtigkeit behandelt werden, können sie auch in der KĂŒche, im Bad und sogar auf Terrassen, Balkonen und im Außenbereich vorhanden sein.

Abbruchholzböden

Ja, auch Böden können aus Abbruchholz gefertigt werden. Sie können Teil begrenzter Auflagen sein, da sie von endlichen Konstruktionen abgeleitet sind.

Wieder ist Vielseitigkeit angesagt. ZusĂ€tzlich zu den traditionellen Bodenfliesen sorgen pinkfarbene Peroba-Abbruchböden fĂŒr ein auffĂ€lliges Aussehen.

Vorteile von Abbruchholz

Dekorieren mit Abbruchholzmöbeln: werden

Neben seiner großen Stilvielfalt spart das Abbruchholz auch viele BĂ€ume, da es von alten Konstruktionen wiederverwendet wird.

Die Möbel werden von spezialisierten Tischlern mit grĂ¶ĂŸter Sorgfalt hergestellt. In den letzten Jahren haben sie sich unter Dekorateuren und Architekten zu einem Hit entwickelt.

Daraus können Betten, Tische, StĂŒhle, SchrĂ€nke, BĂ€nke und sogar BĂŒromöbel hergestellt werden.

Ein weiteres Merkmal ist die ExklusivitĂ€t der produzierten Modelle. Da es sich bei den AbbruchstĂŒcken um Unikate mit eigenen Abmessungen und Formen handelt, ist es nicht möglich, Modelle in Serie herzustellen.

Wartung von Abbruchholzmöbeln

Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer Abbruchmöbel nur ein weiches, trockenes Tuch. Chemikalie ausgeben. Wenn Sie mehr imprĂ€gnierten Schmutz entfernen mĂŒssen, befeuchten Sie das Tuch leicht und spĂŒlen Sie es grĂŒndlich aus.

Ein zu feuchtes Tuch kann die Entstehung von Mikroorganismen begĂŒnstigen.

Tragen Sie alle 30 Tage eine dĂŒnne Schicht Carnaubawachs auf. Dies verhindert, dass die Möbel undurchsichtig werden, und schĂŒtzt sie. Verwenden Sie von Zeit zu Zeit Stahlwolle, um ĂŒberschĂŒssiges Wachs zu entfernen und das Produkt erneut aufzutragen.

Wenn Sie ein AbbruchmöbelstĂŒck im Freien aufstellen, halten Sie es einfach in direktem Kontakt mit der Erde.

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ