Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Gestalten Sie Einen Naturgarten

So gestalten Sie einen Naturgarten

Sie können einen Garten einfach mit Ihrem Gesicht haben. NaturgĂ€rten sind solche, die nach der Hand des EigentĂŒmers nach und nach nach den dort heimischen Pflanzen entstehen.

Je nach Gesicht und Persönlichkeit. Gerade passiert.

Aber wie sieht Ihr Garten aus?

Die GĂ€rten sind Orte, an denen wir den gewĂŒnschten Effekt erzielen können. Von ThemengĂ€rten im europĂ€ischen, japanischen und tropischen Stil bis hin zu einfacheren GĂ€rten mit der Art und Weise, wie der Besitzer und seine Art zu leben und der Welt zugewandt sind.
Heutzutage sind die natĂŒrlichsten GĂ€rten ohne starre Formen so, als wĂŒrden sie spontan wachsen.

In diesem Fall wird immer empfohlen, einheimische Pflanzen in der Region einzufĂŒhren, da diese widerstandsfĂ€higer und an das lokale Klima angepasst sind. Das heißt nicht, dass adaptierte exotische Pflanzen vermieden werden sollten, die den gewĂŒnschten Effekt einschrĂ€nken könnten.

Das natĂŒrliche Konzept beruht auf der Harmonie, KohĂ€renz und dem angenehmen Ambiente, um nur einige Eigenschaften zu nennen.

Ideal ist es, einen Gartenplan zu erstellen

natĂŒrlicher Garten

Wenn sich der Kunde fĂŒr diese Art von Garten interessiert, ist es am besten, das ebene GelĂ€nde mit den GebĂ€udeinformationen zu nutzen.

Der erste Schritt ist Sonnenschein, Halbschatten am Nachmittag und Orte, an denen keine Sonne scheint. Teilen Sie das Land in drei Bereiche, private, mittlere und andere RĂ€ume.

Diese drei Bereiche werden zusammengefĂŒhrt, da einer harmonisch in den anderen ĂŒbergeht, aber der Zweck eines jeden muss klar definiert sein.

Konzept des privativen oder sozialen Bereichs des Gartens

Im privaten Bereich kann es beispielsweise einen Grillplatz, SchattenplÀtze mit ZierbÀumen wie Alleluia (Cassia macranthera), ObstbÀume (OrangenbÀume, ZitronenbÀume), Palmen wie Syrah (Syagrus romanzoffiana) oder Zwergkokosnuss (Coccus nucifera) geben var.Nana).

Pergolados mit Weinreben bieten Platz fĂŒr Tische und StĂŒhle fĂŒr Familienfeiern. Je nach Art des Wohnsitzes gibt es möglicherweise einen Swimmingpool und einen Spielbereich fĂŒr Kinder.
WÀnde können hohe StrÀucher wie Podocarpus salamandus, Nandina domestica oder Hibiscus rosa sinensis erhalten, um die PrivatsphÀre zu erhöhen.

Wir können einen Platz fĂŒr einen kleinen GemĂŒsegarten mit GemĂŒse und aromatischen Pflanzen fĂŒr Tees und GewĂŒrze in Blumenbeeten oder Töpfen arrangieren. Die RasenflĂ€che und der geringe wasserdichte Boden verleihen den RĂ€umen mehr NatĂŒrlichkeit.

Einige geblĂŒhte KundenwunschstrĂ€ucher sorgen fĂŒr Farbe. Planen Sie verschiedene BlĂŒtezeiten, um mehr Interesse zu wecken. Es ist ein Bereich fĂŒr Familie und Freunde.

Dynamischer Ort, denn wenn die Kinder wachsen, können die Spielzeuge entfernt und der Platz fĂŒr eine andere Art von Garten verĂ€ndert werden, die den BedĂŒrfnissen der Familie entspricht.

Garten Eingangsbereich Projekt

Blumenbusch Tor

Im mittleren Bereich, der sich normalerweise vor dem GebÀude befindet, werden wir alle Vorstellungskraft einsetzen, denn Textur und Farbe von Laub, Blumen, auffÀlligen BehÀltern, eleganten Gehsteigen ist alles möglich.

Die Planung der Pflanzen wird sehr interessant sein, da wir entscheiden können, ob es sich um einen Raum mit hohem oder geringem Pflegeaufwand handelt. Diese FlĂ€che ist oft sehr klein, fĂŒr stĂ€dtisches Land betrĂ€gt der Durchschnitt 44 m2 (11,0 mx 4,00 m), reprĂ€sentiert aber die IdentitĂ€t des Ortes.
Geplante Bepflanzung von BÀumen, StrÀuchern, KrÀutern, Beeten, Rasen, alles ist möglich.

Der Sonnenschein, die Winde und das Klima jeder Region bestimmen die verschiedenen Arten von Pflanzen, die platziert werden sollen. Es kann ein bunter oder grĂŒner Garten mit Farbdetails sein.

Der Wechsel der Jahreszeiten kann sehr interessant sein, wenn die BĂŒsche zu verschiedenen Zeiten BlĂŒten haben. Die Anziehungskraft von Vögeln, Schmetterlingen und Bienen könnte ebenfalls geplant werden und den Garten dynamisieren.
Und nichts ist natĂŒrlicher als ein Garten, in dem viel Leben zirkuliert.

Gartenpassagebereich

Gartensofa Tisch

Der dritte Bereich wird als Durchgangsbereich betrachtet, z. B. die Seite des Hauses, Blumenbeete außerhalb der Mauern, Balkone und Terrassen. SĂ€ulenpflanzen, die nicht in die FußgĂ€ngerzone eindringen, vertikale GĂ€rten in den InnenwĂ€nden, krautige Pflanzen mit attraktivem Laub oder FlorĂ­feras in den Beeten.
Auf den Terrassen und Balkonen wird die Dekoration in Containern die Attraktion sein und Sie sicherlich alle begeistern.

Es ist nicht verwunderlich, dass die naturbelassenen GĂ€rten immer mehr Menschen anziehen, denn sie sind voller angenehmer Orte, an denen Sie sich entspannen, das Familienleben genießen, meditieren und sich wohl fĂŒhlen können.

Video Redaktionelle: Der Naturgarten - Tipps von Gartenprofi Josef Starkl

ï»ż
MenĂŒ