Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Installieren Sie Eine Wasserkiste Aus Glasfaser Oder Polyethylen

So installieren Sie eine Wasserkiste aus Glasfaser oder Polyethylen

Planen Sie den Kauf und die Installation einer Wasserkiste aus Glasfaser oder Polyethylen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? In der Tat ist es einfach. Schauen Sie sich unsere Tipps unten an.

Auswahl der richtigen GrĂ¶ĂŸe Water Box

Dimensionieren Sie das ideale Reservoir FĂŒr eine Residenz ist das sehr einfach. Normalerweise verbraucht jeder Einwohner durchschnittlich 150 Liter Wasser pro Tag.
FĂŒr ein Haus mit 5 Personen, dessen Kosten 750 Liter Wasser betragen wĂŒrden, ist es interessant, einen Wasserkasten mit 1000 Litern zu bekommen.

Installation Ihrer Glasfaser- oder Polyethylenwasserbox

Der Wasserkasten muss im Wesentlichen an einem leicht zugĂ€nglichen und gut belĂŒfteten Ort installiert werden. Dies ist wichtig fĂŒr Ihre Inspektion und Reinigungsdienste (alle sechs Monate ist ideal).

Der Mindestabstand um den Karton sollte 45 Zentimeter betragen, bei einem Volumen von bis zu 1.000 Litern 60 Zentimeter.

Die Verlegung muss auf einer starren OberflÀche erfolgen, die das Gewicht des Kastens und des Wassers tragen kann. Es sollte auch flach und frei von Steinen oder anderen Elementen sein, die es zerkratzen oder sogar in das Reservoir eindringen können.

Diese Unterlage muss grĂ¶ĂŸer sein als die KastengrĂ¶ĂŸe und vorzugsweise aus Beton bestehen. Setzen Sie sich nicht direkt auf den Boden, geschweige denn begraben Sie ihn ganz oder teilweise.
Sandige Böden sind ebenfalls nicht zu empfehlen, da Regen den Untergrund uneben machen kann.

Schlauch fĂŒr die Wasserkiste

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Stellen im Wasserkasten fĂŒr Einlass-, Auslass-, Überlauf- (und Überlauf-) und Reinigungsrohre festlegen. ÜberprĂŒfen Sie unten:

Wasserkasten

Verwenden Sie zum Bohren eine flanschkompatible SĂ€ge. Auch ein feiner Bohrer lohnt sich, sofern Sie mehrere Löcher ĂŒber den vormarkierten Umfang mit dem gewĂŒnschten Durchmesser bohren. Bohren Sie niemals Löcher unter oder an den Seiten des Kartons.

Die AnschlĂŒsse und Leitungen mĂŒssen angezogen sein und dĂŒrfen sich nicht bewegen. DrĂŒcken Sie die Rohre nicht mit Gewalt fest an. Sichern Sie sie gegebenenfalls.
Rohre fĂŒr Wassertanks von 310 bis 1.500 Litern mĂŒssen einen Durchmesser von 50 mm haben. Die fĂŒr Kisten mit 2000 bis 20000 Litern sollten 60 mm betragen.

Maße und Gewichte fĂŒr GlasfaserkĂ€sten

Faserbox

Maße und Gewichte von WasserkĂ€sten aus Polyethylen

GehÀuse

Videos: Wasserkasteninstallation

Quelle: Fortlev

Video Redaktionelle: GFK-Pool, Folien-Pool oder Polypropylen-Pool PP? Vergleich von Materialien und Typen

ï»ż
MenĂŒ