Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Erstelle Ich Einen Vertikalen Garten Oder Eine Pflanzenwand?

Wie erstelle ich einen vertikalen Garten oder eine Pflanzenwand?

Vertikale GĂ€rten und begrĂŒnte Mauern sind mit voller Wucht zurĂŒckgekehrt: Immerhin passen sie zu jeder Art von FlĂ€che, die Mauern oder WĂ€nde hat, die abgegrenzt werden mĂŒssen. Dies hat einen großen Reiz fĂŒr stĂ€dtische HĂ€user. Hier sind einige Tipps, um Ihre eigenen zu bauen.

RÀume in Mauerwerk, die nicht zur Umwelt beitragen, können das Spiel mit Techniken vertikaler GÀrten und Vegetationsmauern drehen.
Es handelt sich in der Regel nur um gemauerte RĂ€ume, ohne einen Beitrag zur Umwelt zu leisten.

Vegetado Wall als WÀrmedÀmmung

Die Erforschung von Techniken zur Verbesserung der Umweltfreundlichkeit und des thermischen Komforts fĂŒhrte zu einer RĂŒckkehr zu einer begrĂŒnten Mauer, die auch als vertikaler Garten bekannt ist.

Vegetiertes GebÀude in Virginia, USA

Vegetiertes GebÀude in Virginia, USA

Zum Zwecke der WĂ€rmedĂ€mmung kann es an WĂ€nden außerhalb von GebĂ€uden verwendet werden, wo die Vegetation, die es bedeckt, die WĂ€rmestrahlung oder das Eindringen der KĂ€lte verringert.

In Brasilien gibt es Gebiete mit sehr kalten Wintern, in denen es keinen thermischen Komfort gibt. Dies liegt daran, dass es keine Tradition fĂŒr KĂ€ltesperren gibt, wie in LĂ€ndern, in denen es jĂ€hrlich schneit und in denen niedrige Temperaturen in den HĂ€usern vermieden werden sollten.

In Regionen mit sehr heißem oder trockenem Klima können auch vertikale RĂ€ume bearbeitet werden, die fĂŒr mehr Schönheit und thermischen Komfort sorgen. Die Vegetation senkt die WĂ€rme in der Umgebung und reduziert den Energieverbrauch fĂŒr die KĂŒhlung.

Auf diese Weise wird der Einfluss der Sonneneinstrahlung auf GebĂ€ude im Sommer verringert. Das Laub wirkt als Isolator fĂŒr heiße Luft auf der MauerwerksoberflĂ€che.

Filterung und Verbesserung der LuftqualitÀt

Ein weiterer Vorteil von geĂ€derten WĂ€nden oder Mauern ist die Zunahme der Pflanzenmasse, ein Beitrag zur Umwelt. Die Pflanzen nehmen den Kohlenstoff der Luft (CO2) auf, den sie fĂŒr die Photosynthese benötigen, und geben Sauerstoff an die Luft ab.

Pflanzen helfen auch dabei, Staub und Verschmutzungen durch Schwebstoffe und Partikel herauszufiltern. Wenn es regnet, wird dieser Staub auf den Boden geschickt.

Pflanzen helfen, LĂ€rm zu reduzieren

vertikaler Innengarten

An Orten, an denen viel Autoverkehr herrscht, erzeugt die Landebahn ein störendes GerÀusch, das viel stÀrker ist als das, das von Motoren ausgeht.
Es wirkt sich auf die Gesundheit der Menschen aus, verursacht erhöhten Stress, verringert die Aufmerksamkeit und Konzentration.

Die Schicht pflanzlicher Masse in WÀnden oder Mauern verringert den VerkehrslÀrm.

AbhĂ€ngig von der Art der eingepflanzten Vegetation kann der vegetierte Raum Blumen und FrĂŒchte enthalten, die Vögel und bestĂ€ubende Insekten anziehen, Nahrung liefern und sogar kleine Nester oder wĂ€hrend des Regens schĂŒtzen.

Die BefĂŒrchtung, dass Vegetation gefĂ€hrliche Insekten anzieht, ist keineswegs unbegrĂŒndet, aber wir können nicht sagen, dass Spinnen nur dann ins Fenster kommen, wenn wir eine Pflanze an der Wand haben

Wie man einen vertikalen Garten baut

Das Mauerwerk selbst aus Mauern und WĂ€nden dient bereits als StĂŒtze fĂŒr Pflanzen.
Am hĂ€ufigsten werden Binder verwendet, um die Entwicklung von Reben oder Kletterpflanzen zu fördern oder sogar um Vasen mit GefĂ€lle zu unterstĂŒtzen. Diese Traversen können aus Holz, Gusseisen, Aluminiumkonstruktionen, Kunststoff bestehen.

Auch verschraubte Buchsen und ein gespanntes Stahlseil können beispielsweise eine Rebe stĂŒtzen.
Die besten StĂŒtzen sind solche, die etwa 5 cm von der WandoberflĂ€che entfernt sind, verbessert die Luftzirkulation und verschmutzt die Wand nicht.

Weiter entfernt sind sie noch gĂŒltig, dienen als Landschaftselement und ermöglichen die Pflege der WandoberflĂ€che, um die Ausbesserungsarbeiten durchzufĂŒhren.
In diesem Fall dienen sie jedoch nicht zum Schutz des Innenraumklimas vor Hitze und LĂ€rm.

Traversen als UnterstĂŒtzung verwenden

vertikales Gartengitter

Eine interessante Idee ist die Verwendung von Mauerwerkspollern auf dem Boden mit Maschengittern aus speziellen Maschengittern, bei denen das Pflanzen von Kriechpflanzen und Reben, die sich in den Maschen verfangen, die Wand scheinbar vegetieren lassen kann, ohne die OberflÀche zu beeintrÀchtigen.

Das Material des Fachwerks und seiner StĂŒtzen sollte entsprechend der geplanten Art des Plans ausgewĂ€hlt werden, da das Gewicht zwischen 1 und 50 kg / m2 variieren kann. Denken Sie auch daran, dass der Regen das Gewicht des dort installierten SĂ€mlings erhöht.

Die GrĂ¶ĂŸe sollte auch nach der GrĂ¶ĂŸe der Pflanze berechnet werden.

Zum Beispiel aBougainvillea (Bougainvillea spectabilis)kann eine LĂ€nge von mehr als 6,0 Metern erreichen, hat schwere und schwere holzige Zweige und eine große Menge BlĂ€tter und Zweige.
Schon eindipladeniaist nicht mehr als 4,0 Meter und ist viel kleiner.

Vorbereitung der OberflĂ€che fĂŒr den vertikalen Garten

Vor Beginn des vertikalen Garteneinsatzes sind eine Wandabdichtung und Reparaturen an Rissen, Farbe oder OberflÀchen erforderlich.

Die Vegetation der Reben wird normalerweise in Traufen und Ritzen eingebracht, um die Strukturen des Mauerwerks zu gefÀhrden.

Leckfeuchte ist auch ein weiterer zu berĂŒcksichtigender Faktor, da dieFicus (Ficus)Neigt beispielsweise dazu, nach RĂ€umen mit Wasser zu suchen, und kann Risse hinter Infiltrationen in Badezimmern, SchwimmbĂ€dern usw. verstĂ€rken.

In hĂ€ngenden Töpfen können das Substrat und die DĂŒngemittel wĂ€hrend der BewĂ€sserung tropfen, die Salze können mit der MauerwerkoberflĂ€che in Wechselwirkung treten und die OberflĂ€che beeintrĂ€chtigen.

Garten mit Vasen und GÀrtnern aufgehÀngt

Wir können auch eine Vielzahl anderer Funktionen verwenden, z. B. hĂ€ngende Vasen und Vasen. Dies ermöglicht mehr Boden fĂŒr Pflanzen und mehr Pflanzen zu wachsen.

FĂŒr Pflanzen wie Bromelien und Orchideen ist die Vegetationswand ein großartiger Ort zum Wachsen.
Sie können an Kokosfaserplatten befestigt sein, die in halben GefĂ€ĂŸen oder in Zweigen von einem toten Baum gepflanzt sind.

Fachwerkvasen

FĂŒr GefĂ€ĂŸe im Allgemeinen sollte das Substrat porös, leicht und fruchtbar sein, um eine gute Entwicklung und BlĂŒte zu gewĂ€hrleisten.

Vegetado Walls: Analysieren Sie die Faktoren der Umwelt

Bei der Auswahl der Pflanzenarten, die wir in die vertikale Gartengestaltung einbauen können, mĂŒssen wir einige Punkte berĂŒcksichtigen. Winde, Kraft der SĂ€mlinge, Ă€sthetische Effekte.

Wind ist ein wichtiger Faktor. HÀngende Pflanzen in Töpfen sind Opfer starker Winde sowie empfindlicher Pflanzen in Regionen mit rauem Klima und kalten Wintern.

WĂ€nde in KĂŒstengebieten sollten keinem starken Seewind ausgesetzt werden.

Vertikale Gartenpflanzen kombinieren

Wie erstelle ich einen vertikalen Garten oder eine Pflanzenwand?: vertikalen

Farn

Pflanzen in einer Koexistenz mit sehr unterschiedlichem Wachstum können einige Wartungsprobleme verursachen.

Einige krĂ€ftigere Arten neigen dazu, andere mit langsamem Wachstum oder geringem Stechen zu ertrinken, was schließlich den Nachbarn tötet.
Die Verwendung passender Arten ist ebenfalls am besten geeignet.

Orchideen und Bromelien kombinieren sich gut mit Pflanzen derFarne (Nephrolepis) und dieFarnsilber (Pteris).

Kaktusfreie Kakteen der GattungRipsalis (Rhipsalis) Sie passen sich trotz ihres geringen Wasserbedarfs gut an sie an.

TopfkrÀuter wiepeperomias (peperomia scandens), (Peperomia tricolor) undpeperÎmia-braun (Peperomia caperata)unter anderem, weil sie wenige Wurzeln haben und in kleinen Halbtöpfen mit leichten Substraten sein könnten.

Pflanzen fĂŒr AderwĂ€nde

Die Liste der Pflanzen, die an bewachsenen WĂ€nden oder vertikalen GĂ€rten angebracht werden sollen, ist umfangreich.

Unter den vielenCalisia (Callisia repens), der Brautschleier (Gibasis shiedeana)afalsche Minze (Plectranthus coleoides), Pflanzenaluminium (Lamium maculatum)aEfeu (Hedera Helix)apeperomia-anhÀngig (Peperomia scandens)unter anderem.

BlĂŒtenpflanzen fĂŒr vertikale GĂ€rten

Blume-von-Mai-Kaktus

Schlumbergera truncata

Unter denen, die Blumen produzierenKaktus-de-Mayo (Schlumbergera)t dasFrĂŒhlingskaktus (Rhipsalidopsis), die Eisenkraut (Verbena), Heidelbeere (Evolvolus glomeratus) und die Petunie (Petunie).

Dieser letzte, sowie viele andere Pflanzen mit kurzem Zyklus können im vertikalen Garten hinzugefĂŒgt werden, am besten in kleinen Töpfen. Wenn der Zyklus geschlossen wird, können sie bei frĂŒher BlĂŒte durch andere ersetzt werden, wodurch ein paar Monate voller Blumen im Weltraum bleiben.

Die Schönheit der Vegetation, die in einem Raum hinzugefĂŒgt wurde, in dem frĂŒher nur Mauerwerk verwendet wurde, um mehr Kohlenstoff zu binden und mehr Sauerstoff fĂŒr die Umwelt bereitzustellen, erinnert uns daran, dass kein großer Raum fĂŒr mehr Nachhaltigkeit erforderlich ist.

Video Redaktionelle: DIY - mit Sukkulenten bepflanzter Bilderrahmen | Vertikaler Garten | HĂ€ngender Garten

ï»ż
MenĂŒ