Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Organisieren Sie Den Raum: 33 Praktische Und Definitive Tipps

Es ist möglich, dass der Raum einer der RĂ€ume ist, in denen sich das Chaos mit grĂ¶ĂŸerer Wahrscheinlichkeit vermehrt. Dies liegt daran, dass es sich um einen Raum handelt, in dem sich nur wenig Personen bewegen. Es kommt sehr selten vor, dass ein Besuch in Ihr Zimmer eingeladen wird, sodass die Tendenz besteht, einen Teil der HaushaltsfĂŒhrung zu vernachlĂ€ssigen.

DarĂŒber hinaus ist es im Schlafzimmer, dass unsere Sachen, Kleidung, Schuhe, verschiedene GegenstĂ€nde fĂŒr den persönlichen Gebrauch konzentriert und so viele verschiedene Dinge organisiert sind, die wirklich eine bestimmte Arbeit geben. Die gute Nachricht ist, dass es möglich ist, den Raum in wenigen Schritten zu verlassen.

Schauen Sie sich die Tipps an, die wir in dem heutigen Artikel vorgestellt haben, um alles an seinem richtigen Ort zu lassen, ohne stundenlang damit zu arbeiten.

Wie organisiert man das Zimmer des Paares?

Doppelzimmer

  1. Der erste Schritt ist, die Umgebung zu lĂŒften und dann die Fenster zu öffnen, um frische Luft hereinzulassen.
  2. Ordnen Sie das Bett, sobald Sie aufwachen. Dehnen Sie die Laken, dehnen Sie die Bettdecke, fuseln Sie die Kissen.
  3. Definieren Sie den Ort jeder Sache und bewahren Sie die GegenstÀnde immer an den richtigen Stellen auf. Die Kleidung, die Schuhe, die Kosmetik, der Modeschmuck, alles muss seinen richtigen Platz haben.
  4. Habe genug KleiderbĂŒgel fĂŒr die Hemden und GegenstĂ€nde, die hĂ€ngen bleiben. Vermeiden Sie Overalls und MĂ€ntel und lassen Sie die Garderobe unorganisiert, da dies die Kleidung ruinieren kann.
  5. Ordnen Sie die Artikel so an, dass Sie sie nicht tÀglich verwenden. Bleiben Sie in den Regalen ganz unten, und die am hÀufigsten verwendeten Artikel sind in Reichweite.
  6. Entfernen Sie regelmĂ€ĂŸig GegenstĂ€nde, die Sie nicht mehr verwenden, und beziehen Sie sich auf die Spende. Wenn Sie etwas Neues erwerben, suchen Sie nach etwas, das weggeworfen oder gespendet werden kann.
  7. Investieren Sie in multifunktionale Möbel, die fĂŒr die Organisation hilfreich sind, z. B. ein Schrankbett mit Kofferraum oder Betten mit Nischen und Schubladen, in denen Sie Ihre BettwĂ€sche und BĂŒcher aufbewahren können.
  8. Vermeiden Sie ĂŒbermĂ€ĂŸige Möbel im Raum, um die Bewegung zu erleichtern und Ansammlung von GegenstĂ€nden zu vermeiden. Wenn Sie einen Fernseher im Raum haben, können Sie ihn direkt an der Wand oder in einer Schalttafel installieren.
  9. Wechseln Sie die BettwĂ€sche regelmĂ€ĂŸig (z. B. alle 15 Tage) und sprĂŒhen Sie parfĂŒmiertes Textilwasser ein, um den Geruch frisch gewaschener Laken beizubehalten.
  10. Legen Sie nur dann Kissen auf das Bett, wenn Sie einen Aufbewahrungsort haben und nicht alles vor dem Schlafengehen auf den Boden werfen mĂŒssen.

Wie organisiert man ein Kinderzimmer?

Kinderzimmer

  1. Trennen Sie den Raum durch "Zonen": den Arbeitsbereich, den Schlafbereich und den Freizeitbereich.
  2. Nehmen Sie alles, was nicht zur Umwelt gehört, und bringen Sie es wie GlÀser, Geschirr, leere Flaschen usw. wieder an den richtigen Ort.
  3. Holen Sie sich das Bett. Lass die Laken gerade, die Kissen weich und bedeckt gefaltet.
  4. Trennen Sie die Kleidung und nehmen Sie alles heraus, um sich zu waschen, legen Sie MĂ€ntel und Hemden auf KleiderbĂŒgel, ordnen Sie die anderen Teile in den Schubladen und Regalen an.
  5. Entfernen Sie regelmĂ€ĂŸig zerbrochenes Spielzeug und solche, die zur Spende ĂŒberwiesen werden können.
  6. Ordnen Sie den Studientisch. Entfernen Sie Bleistifte, Stifte und andere GegenstĂ€nde, die kaputt sind oder nicht mehr funktionieren. Werfen Sie unnötige Papiere weg, organisieren Sie NotizbĂŒcher und BĂŒcher.
  7. Lassen Sie die Fenster fĂŒr Luft offen und verteilen Sie StoffdĂŒfte auf die Laken und Kissen.
  8. FĂŒr Kinderzimmer oder Jugendliche sind multifunktionale Möbel noch wichtiger. ErwĂ€gen Sie, in Hochbeete zu investieren, um den Platz unter den Möbeln zu nutzen.
  9. Im Unterbett können Organizer-Boxen und Körbe untergebracht werden, die das AufrÀumen von Spielzeug und Schuhen erleichtern.
  10. Vermeiden Sie es, ausgestopfte Tiere anzusammeln. Sie sind wunderschön und niedlich, aber sie sammeln Staub und Hausstaubmilben an und können ein Gift fĂŒr Allergiker sein. Stoffpuppen sollten regelmĂ€ĂŸig gewaschen werden.

Wie organisiert man das GĂ€stezimmer?

Bed & Breakfast

  1. Verwandeln Sie das GĂ€stezimmer nicht in ein "Chaos", indem Sie alles hineinstecken, was Sie nicht wollen.
  2. Stellen Sie einen Korb oder Kofferraum zur Aufbewahrung der BettwĂ€sche bereit. Es ist wichtig, ein Set Laken, eine Tagesdecke, zusĂ€tzliche Kissen und eine warme Decke zur VerfĂŒgung zu haben.
  3. Stellen Sie einige Kits mit Artikeln her, die Ihre Besucher möglicherweise benötigen, z. B. Toilettenartikel, Hausschuhe, HandtĂŒcher, Haartrockner, Handy-LadegerĂ€t, Steckeradapter, Kopfhörer usw.
  4. Die Regel der funktionalen Möbel gilt auch fĂŒr das GĂ€stezimmer, das Ausziehbett oder die Box mit Kofferraum, um die am wenigsten verwendeten GegenstĂ€nde oder die BettwĂ€sche zu organisieren.
  5. Bevor Sie jemanden empfangen, lĂŒften Sie die Umgebung gut, wechseln Sie die BettwĂ€sche und parfĂŒmieren Sie die Umgebung.
  6. Stellen Sie Orte bereit, an denen GĂ€ste ihre Habseligkeiten aufbewahren oder zumindest organisieren können. Einige KleiderbĂŒgel, ein Ara oder ein Gestell helfen schon. Dies verhindert, dass das Durcheinander eintritt, solange der Besuch dauert.
  7. Machen Sie Platz fĂŒr einen Schreibtisch, damit Ihre GĂ€ste den Laptop einschalten und sich die Zeit nehmen können, das Kennwort fĂŒr das verfĂŒgbare WLAN-Netzwerk zu hinterlassen.
  8. Platzieren Sie Organisatoren oder Körbe, damit Besucher ihre Habseligkeiten wie Brieftaschen, Sonnenbrillen, Modeschmuck, Uhren usw. unterbringen können.
  9. ErwÀgen Sie die Installation eines FernsehgerÀts

Ordentliches Bett, zusammengeklappter Komfort

So organisieren Sie den Raum: 33 praktische und definitive Tipps: raum

  1. Es gibt Leute, die das Bett morgens nicht putzen, weil es abends wieder durcheinander kommt. Wir können nicht sagen, dass diese Argumentation völlig falsch ist, aber nichts hinterlĂ€sst einen gemĂŒtlicheren Raum als ein aufgerĂ€umtes Bett.
  2. NatĂŒrlich sagen wir nicht, dass Sie Ihr Bett so verpacken sollten, wie wir es in dekorativen Zeitschriften sehen, mit Kissen und Kissen in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen und Schichten. Aber es ist großartig, nach einem anstrengenden Tag nach Hause zu kommen und ein Laken auf der Laune und die kuscheligen und duftenden Kissen auf Sie warten zu haben.
  3. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihr Bett jeden Tag zu putzen. Diese Einstellung reduziert bereits das Durcheinander erheblich und gibt den Ankommenden einen Hauch von Komfort.
  4. Was halten Sie von den heutigen Tipps zur Raumorganisation? Wie Sie sehen, ist es möglich, die SchlafsÀle tÀglich nach einfachen Regeln zu organisieren. Investiere einfach in kleine GewohnheitsÀnderungen und alles klappt. Wie wÀre es mit experimentieren? Teilen Sie uns die Ergebnisse mit.

Video Redaktionelle: The Complete Linux Course: Beginner to Power User!

ï»ż
MenĂŒ